Sonntag, 26. Januar 2014

Demonstration in Köln gegen Frühsexualisierung der Kinder | 19. Januar 2014



Die Initiative „Besorgte Eltern NRW" hat zu dieser Demonstration aufgerufen. Köln war bevölkert von Menschen aus den verschiedensten Gegenden Deutschlands, aber auch aus dem angrenzenden Ausland, die alle durch ihr Erscheinen und Mitgehen ihre Solidarität mit der Initiative „Besorgte Eltern NRW" zum Ausdruck brachten. In seiner Ansprache hat der Initiator der Bewegung das anwesende Publikum über das Thema Sexualkundezwang aufgeklärt und auf noch bestehende Gesetze verwiesen, die diesen Zwang de facto unter Strafe stellen müssten. Aber hören und sehen Sie selbst.

Samstag, 25. Januar 2014

Filmtipp: Der spirituelle Pfad des friedvollen Kriegers (Spielfilm)


"Der Pfad des friedvollen Kriegers" (The Way of the Peaceful Warrior) das Roman des Amerikaners Dan Millman ist eines der populärsten spirituellen Bücher aller Zeiten – und das einzige, das in Hollywood verfilmt wurde, im Jahr 2006.

Die Handlung basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment zu seiner wahren Größe findet. Erleben Sie die Kraft und die Weisheit des friedvollen Kriegers... 

Der Sportstudent Dan begegnet eines Nachts, als er versucht seinen Schlafstörungen zu entkommen, einem wundersamen alten Mann, den er "Sokrates" nennt. Doch wer ist dieser Mensch? Ein Zauberer? Oder einfach nur ein Spinner? Begleiten Sie Dan auf seiner Reise vom Außen ins Innen, auf der ihn Sokrates als sein »Mentor« und spiritueller Lehrer begleitet. Sokrates, dargestellt von Nick Nolte, weist dem jungen Mann den Weg, wie er ein friedvoller Krieger werden könne. Ein Film, der Sie Schritt für Schritt in eine neue Bewusstheit führt. Auf faszinierende Weise wird der oft schmerzliche Weg der Transformation beschrieben. Er gipfelt in der atemberaubenden Schilderung des endgültigen Durchbruchs zu einem befreienden Erkennen, hin in eine alles umfassende Realisation der Wirklichkeit.

Einige Zitate aus dem Film:

"Bring den Müll (aus deinem Kopf) raus!"

"Der Weg ist das was uns Glücklich macht, nicht das Ziel."

"Ich nenne mich einen Friedvollen Krieger... weil die Schlachten in denen wir kämpfen, in unserem Inneren sind."

Hier geht es zum Film: Dan Millman: Der spirituelle Pfad des friedvollen Kriegers

Donnerstag, 16. Januar 2014

Russland kritisiert die Europäische Union für Homosexuellen-Propaganda


Die russische Regierung hat der Europäischen Union vorgeworfen, massive Propaganda für Homosexualität zu verbreiten. „Es gibt Versuche, anderen Ländern eine unangemessene Sicht von Homosexualität und gleichgeschlechtlichen Ehen als Lebensnorm aufzuzwingen“, heißt es in einem Bericht des Außenministeriums. 

Wie die Nachrichtenagentur dpa weiter berichtet, kritisierte der Kreml, es sei eine der Prioritäten der EU „ihre neoliberalen Werte als universellen Lebensstil in der gesamten Welt zu verbreiten“. Dabei gebe es auch innerhalb der Union Widerstand gegen diese Politik. Die russische Regierung verwies dabei auf die Massenproteste gegen die Homo-Ehe in Frankreich.

Weiterlesen

Samstag, 4. Januar 2014

Hintergründe der Terroranschläge in Russland - Press TV

Zutreffende Analyse über die Terroranschläge in Wolgograd/Russland, im iranischen Sender Press TV vom 30.12.2013:


Erich Fromm über Unglück und Unfreude in der modernen Gesellschaft


Greenpeace-Aktivistin wird mit dem Klimaschwindel konfrontiert

Lord Christopher Monckton vom Science and Public Policy Institute, Großbritannien, interviewt Kerstin Blodig von Greenpeace. 

Greenpeace nahm in der Vergangenheit großzügige Spenden vom Rockefeller-Brothers Fund an. Greenpeace ist eine kontrollierte Opposition, die die Klimalüge propagiert. Das Thema Chemtrails wird absichtlich verschwiegen. Diese Organisation, insbesondere Greenpeace-Chef Kumi Naidoo sowie die deutsche Geschäftsführerin Brigitte Behrens schweigen somit zum schwersten Verbrechen gegen die Menschlichkeit seit Menschengedenken! Ohne das Thema Chemtrails anzupacken, kann diese Organisation sich nicht glaubwürdig für Natur- und Umweltschutzbelange einsetzen! Jeder Euro, den Sie dieser Organisation spenden, hilft genau denjenigen, die unsere Erde durch Chemtrails unwiederbringlich zerstören! 

Greenpeace-Mitglieder, die dies alles erkannt haben, sollten aus Greenpeace austreten! Die Chemtrail-Gift-Sprüher planen, ihre faschistischen Sprühaktionen unter den Arbeitstiteln "Geoengineering", "Climate Engineering" und "Solar Radiation Management" postnormaler Wissenschaft zu legalisieren! Verharmlosend werden auch Sprachschöpfungen wie "Sonnenschirm" und "Solares Geoengineering" gebraucht. 

Neuerdings setzen sich die Sprüher und ihre Helfer dafür ein, dass das Wort "Chemtrails" nicht mehr verwendet werden soll! Das ist nicht verwunderlich, deutet es doch durch seine (militärische) Herkunft an, dass militärische bzw. machterhaltende Interessen hinter den Sprühaktionen stecken und dass chemische Stoffe versprüht werden (Chemtrails = Abkürzung von "chemical trails")!


Alternative Medien