Dienstag, 5. August 2014

Der "Islamische Staat" (ISIS) wurde von Mossad, CIA und MI6 gegründet

Der Führer des "Islamischen Staat" im Irak und Syrien (ISIS) - Abu Bakr Al Baghdadi - wurde von westlichen Geheimdiensten ausgebildet
Nach Dokumenten des US-Geheimdienstes NSA, die Edward Snowden öffentlich gemacht hat, ist der »Islamische Staat« im Irak und in der Levante ursprünglich von Geheimdienstagenten des Israel, USA und Großbritanniens gegründet worden. Ob das Papier authentisch ist, läßt sich derzeit zwar nicht verifizieren, doch finden sich inzwischen auch im Internet zahlreiche Quellen, die bestätigen, daß es sich beim IS um ein Geheimdienstprojekt handelt. 

So sagte Anfang Juli in Beirut Nabil Naim, ein ehemaliger Kommandeur der Al-Qaida, im arabischen Nachrichtensender Al-Mayadeen, daß alle heutigen Einheiten des Netzwerks einschließlich IS derzeit für die CIA arbeiteten. Der »Islamische Staat« sei Teil einer Strategie für den Mittleren Osten, die »Hornissennest« genannt werde. Demnach sollen Dschihadisten aus aller Welt nach Syrien geschleust werden, um den Eindruck zu vermitteln, daß Israel von Feinden an allen seinen Grenzen umgeben sei. 

Schon 1982 hatte das israelische Außenministerium in einem Strategiepapier den Vorschlag entwickelt, »daß alle arabischen Staaten in kleine Einheiten zerbrochen« werden sollten. Syrien, Irak und schließlich auch der Libanon sollten »in ethnische und religiöse Gebiete« aufgelöst werden.
Zionisten Agent Abu Bakr Al Baghdadi
Im Kontext des »Hornissennestes« soll auch der »Islamische Staat« agieren. Deren Anführer und selbst ernannter Kalif Abu Bakr Al-Baghdadi sei ein Jahr lang »intensiv militärisch vom Mossad ausgebildet worden«, hieß es in der in Bahrain erscheindenden Gulf Daily News. Al-Baghdadi war 2006/2007 im US-amerikanischen Gefangenenlager Camp Bucca im Südirak inhaftiert, das James Skylar Gerrond, ein ehemaliger Sicherheitsoffizier des Lagers, als »Dampfdrucktopf für Extremismus« bezeichnete.(jw)


Das »grüne Licht« für die Operation von IS im Irak sei am Rande des Energiegipfeltreffens des der US-Administration nahe stehenden »Atlantic Council« in Istanbul im November 2013 gegeben worden, berichtete ein Vertrauter des libanesischen Politikers und Multimilliardärs Saad Hariri, der an dem Treffen teilgenommen hatte, dem US-Nachrichtenportal NSNBC. 



Plan der Schöpfer des »Islamischen Staat« war demnach, daß sich die Gruppe, deren Einsatz aus der US-Botschaft in Ankara gesteuert werde, durch den Verkauf syrischen Erdöls selber finanzieren sollte. Das gestohlene Öl sollte demzufolge über den Irak und die kurdischen Gebiete in die Türkei zum Mittelmeerhafen Ceyhan transportiert und verkauft werden. 



Die Pläne scheiterten bislang offenbar an der Weigerung des irakischen Präsidenten Nuri Al-Maliki. Wäre Bagdad in der Sache »kooperativer« gewesen, hätte sich der Westen vielleicht nicht gegen den Regierungschef gewandt, so der Hariri-Vertraute. Der IS-Einsatz werde aus der US-Botschaft in Ankara gesteuert.
Es berichten u. a. arabische Medien wie Algerien heute darüber. Demnach hat Edward Snowdon eine Kooperation von Israel, USA und GB entdeckt, die eine Teilung des Irak und Syrien anstreben würden. Dazu sei IS als Kampforganisation der Sunniten gegen die schiitische Regierung geschaffen worden.

Kommentare:

  1. Amerika will nicht das Europa sich unabhängig macht (gas und öl) ,es gabt ja ein Project die das gas und öl von azerbaijan-irak-sauudi Arabien nach eurapa verteilen soll und war die Project in leben gerufen fangen auch gleich zeitlich die krieger in diesen gegannten länder ist ja schon komisch oder .Also ich glaube an diesem nachrich :Der "Islamische Staat" (ISIS) wurde von Mossad, CIA und MI6 gegründet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir volkommen recht... endlich einer der begreift, das dass keine moslems sind,sondern eine organisation aus dem westen...

      Löschen
  2. Das die ISIS weite Teile des Iraks kontrolliert spielt israel in die Karten denn somit können Sie Syrische Waffenlieferungen an die Hamas unterbinden... und das halbherzige handeln der Amis gegen die ISIS scheint die Meldung hier nur zu bestätigen

    AntwortenLöschen
  3. Irene Caesar's, Ph.D., essay "CIA, SIS and ISIS Beheading Fraud, or Obama The King of Photoshop":

    https://irenecaesar.wordpress.com/2014/09/14/sis-and-isis-beheading-fraud/

    AntwortenLöschen
  4. Finde schn da an diesem Artikel etwas dran ist erst weden die Anführer der betroffenen Länder ausgelöscht und dann kommt auf einmal die IS wie aus den Wolken gefallen, da stimmt doch was nicht und keiner unternimmt was, noch komischer oder? Und wenn alles eingenommen ist dann kommt die UsA.

    AntwortenLöschen
  5. also ich glaube 100% daran was Snowden veröffentlicht hat warum sollte er lügen das ist ein stink normaler Bürger wie wir ..außerdem waren diese Länder nie sauber schon garnicht usa hat viel Dreck am stecken ...Wahnsinn wie die die ganze Welt aufeinander hetzen die Menschheit sollte echt ihr Gehirn einschalten .Mir war schon klar das diese Länder dahinter stecken man muss nur eins und eins zusammen zählen ..man darf aber auch nicht vergessen wie fanatisch die IS Kämpfer sind und das hat was mit dem Islam zu tun .Man kann nicht sagen das hat nichts mit Islam zu tun diese Leute töten doch in Namen den Islams (Sunniten) es fängt mit dem Koran und wenn man den Koran Wort Würdlich ernst nimmt passiert Sowas das ist nicht der erste Krieg in Namen des Islam .Sunniten sind allgemein konservativ und haben selten andere Religionen weder toleriert respektiert noch akzeptiert also soll man nicht immer sagen der Islam ist friedlich ,wie viele Menschen sollen noch ermordet ,diskriminiert verfolgt werden damit die Welt endlich sieht das der Islam gefährlich werden kann .An die Türken die hier kommentieren wer hat den euch eigentlich ins Gehirn gesch...?? wie kann man den als ein Gesunden Menschen verstand falls ihr den noch habt so eine Regierung immer noch verteildigen also ich würde mich schämen ,euer Land lässt die IS Hunde durch und tötet nebenbei die Flüchtlinge die über die Grenze gehen naya einmal Faschisten immer Faschisten werdet endlich Menschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja zum Thema der Islam führt nur Krieg weil Sie andere Religionen nicht akzeptieren, wie war denn das damals bei dem Christlichen Kreuzzug? Beruht auch auf dem Prinzip. Nochwas, würdest du eine Gruppe Menschen die sich in einem Land zusammentun und Menschen schlachten und das für die Religion (Obwohl das nicht der Religion entspricht) als Christ bezeichnen? Ich glaube eher nicht, keiner würde diese Menschen als Christ bezeichnen, aber sobald es so Sachen im Islam gibt springt jeder auf und zieht die Religion in den Dreck nur weil 1 % meint so Sachen zu machen. Und die anderen 99 % sind ja dann egal.

      Löschen
    2. Ey mein lieber anonymer rambo kapierst du nicht dass der islam nichts mit dem IS gemeinsam hat. Und auch nicht mit den sunniten. Ich weiß nicht welcher religion du angehörst aber für mich hörst du dich nach nem shiiten an der über sunniten herzieht. Also beruhig mal deine kleinen eiers. Ich bin sunnite und ich morde keinen und lass mich auch nicht dazu bringen von iegendwelchen US marionetten die jeden zum morden einladen der keine ahnung von der Religion hat. Ausserdem kenne ich genug leute die auch in österreich leben und shiiten und auch atheisten die nur darauf warten dass endlich krieg ausbricht damit sie menschen töten und rumballern können. Von daher lass mal die finger von Sunniten wir sind eine reine und gebildete gruppe die ihr leben dem frieden und der ehre jedes einzelnen nicht nur unsere eigenen sondern auch fremden gegenüber respekt haben. Jeder gruppe von glauben und nation hat ihre unwissenden oder bösartigen menge die darauf wartet zum morden eingeladen zu werden und zwar überall auf der welt. und such dir andere sündenböcke solche wie ahnungslose vorurteile hegende clowns wie dich und die ganze westliche teufelsbrut die ziehen die fäden die haben schon seit mehr als 100 jahren bildung und alles andere verhindert damit sie leichtes spiel haben in der östlichen welt.

      Löschen
    3. Damals mit dem kreuzritter wars vor etwa 500 jahren. Hatten wir menschen den nicht gennug zeit bis jetzt einzusehen dass KEINE religion der welt morde und kriege unterstützt und gar unter dem namen gottes unschuldige oder halt die es sagen ungläubige? Warum hören und sehen wir eigentlich nachrichten? Das wort NACHRICHTEN sagt e selbst aus. Es wird nachgerichtet. Es ist ein grosser unterschied die wahrheit zu sagen oder etwas nach-zu-RICHTEN. hört einfach auf euch von medien manipulieren zu lassen. Radio, zeitung und fernsehen u.s.w.
      Folgt eurem eigenem khalifat ohne tot und mordschlag. Und das ist meiner meinung nach eure persönliche verbindung zu GOTT. Hört auf euere innere stimme die euch sagt ob was gut ist oder was schlecht. Jeder der einen gesunden menschen verstand hat, weiss dass töten nich dass ist was gott uns gelehrt hat. Weder im koran, inder bibel noch in andere heilige bücher steht geschrieben dass man andere menschen töten soll.

      Löschen
  6. wie wahr wie wahr.wenn schon Türkei nach Beweisen fragt bez. der Beteiligung, dann ist da was dran das sie mit der ISIS gemeinsame Sache machen .Mann sieht es in Kobane.Generell unterdrückt auch im Land Türkei wie in jeder größeren Stadt.Träumt wohl zuviel von seinem Otomanen Reich der Erdogan. Einzige Lösung kann nur ein Widerstand sein und somit die vollständige Entfernung Erdogans AK Party. Sozusagen als Outlaw auf die Terror Liste kritzeln wobei die ehh keine Bedeutung hat und die Menschenrechte mit Füssen getreten werden.
    Andere Beteiligte Regierungen müssen ebenfals dafür zahlen. Wer dies dann vollstrecken kann ist fraglich, da die ganze Welt Korupt ist including Russia, China whatever.-.-
    Jede Regierung hat so seine Ansichten in dieser Sache.Dazu noch ein wenig Ebola in die Suppe rotzen und fertig ist der Todescocktail der Menschheit.Ich frag mich nur wann wir endlich aufwachen und einsehen das wir eine Überpopulation sind die bald nichts mehr zu futtern hat.Man kann dies schön auf einem Diagramm erkennen seit dem der Mensch erst richtig angefangen hat die Erde auszubeuten. Manschmal wünschte ich mir ich hätte alles zusammen um auf einer einsamen Insel neu anzufangen und dem ganzen den Rücken zu kehren.Aber back to topic. Es muss schleunigst was geschehen.Das heist Boots on the Ground und Säuberung.Dann die Entfernung der Miesepeter Staaten, auch aus der NATO.Wobei die auch ein Witz ist und ich vermute mal genau so involviert ist. Einfach den Leuten da unten weitere Waffen zu liefern und 6 Ausbilder dazustellen ist auch keine Lösung, während dessen Ultra Mächte ihre Spielzeuge über Syrien kreisen zu lassen und das Welt Kulturerbe zu zerbomben was glaub ich ehh schon kaputt ist und geplündert.Wie jeder weiss, betreibt die USA Krieg egal in welcher Weise um die Rüstung am laufen zu haben. Wäre ja bissl blöd neue Munition zu ordern wenn die Lager noch voll sind. In diesem Sinne.... Denkt mal drüber nach ...

    AntwortenLöschen
  7. Man sollte aber auch nicht vergessen, das ,man das in der heutigen Zeit mit keiner anderen Religion machen kann (Im Namen Gottes) zu töten, der wiederspruch in sich....naja.... diese Religion ist gefährlich und hat aus der Vergangenheit nichts gelernt..............

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mich an Deiner Stelle erst einmal mit dem Islam auseinandersetzen, bevor Du uns Dein Halbwissen vorstellst.

      Löschen
    2. Judentum und Christen basieren genau wie der Islam auf vielen Göttern. Ganz oben steht die dunkle ägyptische Gottheit AMEN (=Satan ist der Boss der Religionen Judentum, Christentum und Islam). Amin im Islam und Amen in der Kirche. Komplett Satan. http://www.atx-netzteile.de/es-ist-der-teufel-los.html

      Löschen
  8. DAS MACHT MAN MIT KEINER ANDEREN RELIGION!!!!!!!! DIE ANHÄNGER HABEN NICHT AUS DER VERGANGENHEIT GELERNT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. STOPPT DIESE MENSCHENVERACHTENDE DUMME RELIGION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

  10. Sehr geehrte Damen und Herren

    Unterstützen Sie die folgende Petition:
    https://www.change.org/p/vereinte-nationen-united-nations-call-for-and-join-an-international-coalition-and-multi-national-army-with-300-000-soldiers-to-stop-the-is-stellen-sie-eine-multi-nationale-friedenskampftruppe-mit-300-000-soldaten-zusammen-um-die-is-m%C3%B6rder-miliz-zu
    Why? Warum?
    Call for and Join an International Coalition and Multi-National Army with 300.000 soldiers to Stop the IS
    We call for the formation of a true multi-national army, of at least 300,000 fully equipped soldiers to forcefully and effectively eliminate the IS and the terrible threat it poses to the world and everything that humanity has accomplished. If allowed to proceed unchecked, the mass murder and extermination of all those who are not aligned with their fanatical beliefs will become unstoppable, causing global destruction and plunging the world back into the dark ages. Their deluded leader is nothing less than a potential Hitler who must be stopped now, lest his genocidal global plan be fulfilled. This is the only way to stop the IS. We must stand firmly on the right side of history or there may not be much left of our history, nor of our present humankind and all its achievements and wonders.
    Stellen Sie eine Multi-Nationale Friedenskampftruppe mit 300.000 Soldaten zusammen, um die IS-Mörder-Miliz zu stoppen
    Wir fordern die Aufstellung einer ‹Multinationalen Friedenskampftruppe› von 300.000 Soldatinnen und Soldaten mit einer mehrfachen materialmässigen Übermacht sowie mit aller notwendigen waffenmässigen und technischen Ausrüstung usw. Es muss in harter Weise gegen die IS-Milizen vorgegangen werden. Die IS-Terror-‹Menschen› – die Mensch nur noch der Bezeichnung nach sind – sind durch ihren religiös-sektiererischen Fanatismus derart radikalisiert, unmenschlich, verkommen und blut- sowie mordlüstern geworden, dass ihnen alle menschenwürdigen Regungen verlorengingen, weshalb sie nicht mehr auf vernunftträchtige Argumente ansprechbar sind. Ihre Sinne sind derart verroht, verwildert und verkommen, dass sie in keiner Weise mehr in die effective Wirklichkeit zurückfinden können, und zwar auch dann nicht, wenn sie durch irgendwelche Umstände von ihrem mörderischen Tun abgehalten werden können und von der Gesellschaft ausgesondert und in Verbannung geschickt würden – vielleicht mit wenigen Ausnahmen, die unter Umständen resozialisiert resp. nach Verbüssung einer angemessenen und zweckmässigen Strafmassnahme mit Mitteln der Belehrung, Pädagogik, Medizin und Psychotherapie usw. schrittweise wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden könnten. Eine Deportation in eine lebenszeitige Verbannung an einen abgelegen en und gegen die Aussenwelt isolierten Ort wäre die einzige Möglichkeit, um die Gesellschaft vor diesen ausgearteten Elementen zu schützen. Diese ‹Menschen› sind derart unmenschlich ausgeartet, verkommen und fanatisch radikalisiert, dass ihnen nur noch durch violente Gewalt ihr blutig-mörderisches Handwerk gelegt werden kann.

    Achim Wolf, Deutschland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es reichen 100 000 gutausgebildete und gutausgerüstete Soldaten um dem Spuk in 6 Wochen ein Ende zu setzen. Folgende Taktik führt zum Erfolg: 1. Aufklärung, 2. Flächenbombardement, 3. Kampfhubschrauber sichern Gelände, 4. Bodentruppen werden aus Hubschrauber abgesetzt, bei Widerstand Raketenbeschuss aus Kampfhubscgraubern. 5. Infantristen säubern Stassenzüge 6. Kanäle werden mit Senfgas ausgeräuchert!!! Als letztes keine Gefangenen machen!!!

      Löschen
  11. Das ist doch alles bekannt, wenn man zurück denkt Afghanistan kriege da haben auch CIA die Hände in Spiel, mit Waffen und......

    AntwortenLöschen
  12. Es gibt doch viele beweise ,wie dieses . Nur wieviele Menschen wissen davon überhaupt .
    Mann muss solche beweise in die Öffentlichkeit bringen !!!

    AntwortenLöschen
  13. Das der Westen dort seine Hände im Spiel hat sollte keinen mehr Wundern, nicht bei der Vergangenheit. Aber selbst wenn es anders wäre, was erwartet man denn wenn man Luftangriffe fliegt und 90% der Opfer nur Zivilisten sind? Auf jedes tote Kind stehen 10 Kämpfer auf. Ich glaube nicht das Religion dort eine so große Rolle spielt. Auge um Auge und es wird immer so weiter gehen, natürlich auf die Kosten der Bürger welche mit ihren Leben bezahlen können. Wo das Geld ist, wird auch Leid verursacht.

    AntwortenLöschen
  14. Das ganze Übel und Leid dieser Welt muss endlich vom Wurzel gepackt werden. Die Dämonen Rothschields und Rockefellers müssen elliminiert werden. Die Hochgradfreimaurerei muss abgeschafft werden.

    AntwortenLöschen
  15. Alles Pharaonen aus dem alten Ägypten? SS zu ehren der Gottheit ISIS? IS zu ehren der Gottheit ISIS? http://www.atx-netzteile.de/die-entstehung-des-menschen.html

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv