Sonntag, 3. November 2013

Putin: Polen und die Westmächte sollen ihre Mitschuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieg anerkennen



Ein übersetzter Beitrag des russischen Staatsfernsehens über die Trauerfeier in Polens Westerlatte bei Danzig/Gdansk, anläßlich des 70. Jahrestages des Ausbruchs des zweiten Weltkrieges am 1. September 1939. Auch der damalige Premierminister Russlands Wladimir Putin nahm an dem Gedenkfeier am 1. September 2009 teil. Putin gibt Deutschlands Nachbarstaaten Polen, FR und GB eine Mitschuld am 2. Weltkrieg. Interessant sind die Hinweise auf die Verträge, die Deutschland mit seinen Nachbarn geschlossen hatte.
Der Beitrag wurde mit zusätzlichen Materialien ergänzt.

1 Kommentar:

  1. Aber doch eine weitere Kommentare:

    Wenn die Deutschlandsregierung (BRD Lüge) mit dem : "Weltgrößten Kriegs- und Terrormacht (=USa)" mit Eurem Wahlmandat gute Beziehung macht, ist ganz klar, warum wird Art. 146 GG nicht erfüllt, obwohl das deutsche Volk sein Wahlmandat für die Friede, Freiheit gaben. Um Eure Dummstheit zu beseitigen, einen Satz: Es gibt Verfassungsgericht, obwohl gibt es keine Verfassung. Sind die Verfassugsrichterschaft unterinformiert ? oder machen sie Ihre Tätigkeit für Volksbetrug? Bitte das Grundgesetz durchzulesen und nachdenken und TUN.
    Noch eine Gedanke zum Reichstag : " Dem deutschen Volke". In den Urteilen sind zu lesen : In Nahmen des Volkes. Liebe Wähler, bitte dringend im Internet zielorientiert nachzuschauen, warum fehlt das Reichstagswort In Nahmen des "deutschen" Volk.

    Was sagt Putin: Keine "harmlose" weitere NATO-Erweiterung, sonst ... Dafür eine Tatsache :

    Der deutsche Personalausweis teilt indirekt mit : Sklaven und Personal werden jetzt demokratisch Angewiesen ! Sie folgen diese stille USA Kriegsführung um Europa kaputt zu machen ! Bitte promt aufwachen ! Wie wird die deutsche Volks- und Kulturzukunft gepflegt ? Mit Lügekette nach USA Terrorkette ?

    Sztyopka

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv