Samstag, 26. Oktober 2013

Mit westlicher Unterstützung: Al Qaida-Terroristen in Syrien morden alawitische Zivilisten - wegen ihres Glaubens!


Der Westen gibt vor, den islamistischen (wahabitisch-salafistische) Terrorismus, sprich Al Qaida zu bekämpfen. Dabei machen sie genau das Gegenteil. Über ihre Vasallen Türkei, Saudi Arabien, Katar usw. fördern sie den Terrorismus in Syrien und behaupten stets die Lüge, über ihre Propagandamedien, es seien "Rebellen" die für "Demokratie" kämpfen würden.

Das ist die Demokratie des Westens!


Al Qaida- Al Nusra-Terroristen richten drei Zivilisten hin, weil sie der alawitischen Glaubensrichtung angehören: 



Verwandte Artikel: 

Syrien: Al-Qaida Terroristen richten öffentlich Alawiten hin

FSA-Al Nusra (Al Qaida) Terroristen in Syrien töten 12 Zivilisten wegen ihrer Religion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv