Dienstag, 14. Mai 2013

Die vom zionistischen Westen gesteuerte Al Qaida-Terror-Bestien in Syrien begehen weiterhin Kriegsverbrechen!


Ein neues grausames Video aus dem zionistischen Terror-Krieg gegen Syrien ist aufgetaucht, in dem ein Gehirngewaschener islamistischer Terrorist, das Herz eines getöteten Soldaten der Regierungstruppen herausschneidet und hineinbeißt.

„Wir schwören bei Gott, daß wir Eure Herzen und Lebern essen werden, Ihr Soldaten von Baschar dem Hund“, ruft der Mann, der als Abu Sakkar, ein Kommandeur der Nichtfreien Syrischen Armee identifiziert wird. Dann schneidet er einem am Boden liegenden Mann in Armeeuniform mit einem Dolch das Herz heraus, stellt sich auf und reckt die Waffe und das Organ in die Höhe. „Oh Helden von Baba Amr, massakriert die Alawiten und schneidet ihre Herzen heraus, um sie zu essen“, ruft der Mann.

Syriens Präsident Baschar al-Assad gehört zur religiösen Minderheit der Alawiten. Baba Amr ist ein Viertel der Stadt Homs, das nach monatelangen blutigen Kämpfen mit den - vom teuflischen Westen angeheuerte Todesschwadronen aus über 30 Ländern, von der syrischen Armee wieder eingenommen wurde.

Alternative Medien

Blog-Archiv