Samstag, 9. März 2013

Springers Gehirnwäsche-Presse Welt Online: Schröders Agenda 2010 hat niemanden ärmer gemacht


Anmerkung NNE: Dieser überaus treffende Kommentar zu dem verlinkten Artikel aus "Welt Online" wurde den "NachDenkSeiten" entnommen: "Springers Gehirnwäsche-Presse ist in diesem Artikel zur Hochform aufgelaufen. Wie hier konsequent die Realität verkannt wird, verursacht fast schon Schmerzen. Wie die regierungstreue Presse die Armut in Deutschland einfach wegzuschreiben und zu ignorieren versucht, hat mit Journalismus nichts mehr zu tun. Bizarr und erschreckend, wie hier wenige Stunden nach dem sogenannten „Armutsbericht“ dieselbe Schönschreiberei und Lügerei betrieben wird. Und nebenher wieder gegen das „Gift“ Mindestlohn gekeult wird." (Quelle: http://www.nachdenkseiten.de/?p=16451#h03)

Hier geht es zum Welt Online-Propagandaartikel

Alternative Medien

Blog-Archiv