Samstag, 16. März 2013

Bilderberg 2013 Agenda - Krieg im mittleren Osten?

John Kerry nennt Bilderberg-Demonstranten “Ganoven”


Paul Joseph Watson (Infowars.com)
Laut Investigativjournalist Jim Tucker hätten bei einem Treffen in London kürzlich mehrere wichtige Establishment-Figuren die Ansicht geteilt, dass ein Krieg im Mittleren Osten mit Iran und Syrien als Ziel auf der Agenda der diesjährigen Geheimkonferenz Bilderberg stehen wird.
“Bilderberg-Mitglieder haben einen Krieg im mittleren Osten im Sinn,”
heißt es in dem Bericht über einen Austausch zwischen Vernon E. Jordan Jr. und einer weiteren Person über die feindselige Haltung des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu. Jordan, ein Bilderberg-Dauergast, ist der Senior Managing Director bei Lazard Freres & Co. LLC, eine einflussreiche Investmentbanking-Firma. Er sitzt außerdem im Vorstand mehrerer großer Konzerne wie American Express, J.C. Penney Corporation, Asbury Automotive Group und Dow Jones & Company.

Alternative Medien

Blog-Archiv