Sonntag, 9. Dezember 2012

Syrien befürchtet Falsche Flagge-Anschlag mit Chemiewaffen durch Terroristen


Damaskus: Terrorgruppen beabsichtigen chemische Waffen einzusetzen



Das syrische Außenministerium hat in zwei getrennten Schreiben an den UN-Sicherheitsrat und UN-Generalsekretär vor einem möglichen Einsatz von chemischen Waffen gegen das syrische Volk durch Terrorgruppen gewarnt.

Laut ISNA betonte das syrische Außenministerium in diesen Schreiben: "Syrien wird niemals chemische Waffen einsetzen. Die Regierung hat die Pflicht, ihre Bürger vor Terrorgruppen zu schützen, die von bekannten Ländern und besonders von Amerika unterstützt werden."

Weiter heißt es in den Schreiben: "Damaskus wird unter keinen Umständen chemische Waffen gegen das syrische Volk einsetzen. Die veröffentlichten Berichte darüber, durch Medien, sind für Damaskus beunruhigend. Denn sie stammen von Ländern, die die Terroristen mit chemischen Waffen ausrüsten und behaupten, dass es die syrische Regierung ist, die diese Waffen benutzen möchte."


Alternative Medien

Blog-Archiv