Sonntag, 8. Juli 2012

USA & Israel wollen Syrien Balkanisieren!


Verdeckte US-israelische militärische Agenda: «Brecht Syrien in Stücke»
Von Michel Chossudovsky
Ein rechtzeitig erschienener Artikel in der «Jerusalem Post» im vergangenen Monat macht das unausgesprochene Ziel der US-Aussenpolitik öffentlich, und zwar die Auflösung von Syrien als einem souveränen Staat – entlang ethnischer und religiöser Linien – in mehrere separate und «unabhängige» politische Einheiten. Der Artikel bestätigt auch die Rolle Israels im Prozess der politischen Destabilisierung Syriens. Der Artikel der «Jerusalem Post» hat den Titel: «Veteran Kurdish politician calls on Israel to support the break-up of Syria» («Altgedienter kurdischer Politiker ruft Israel dazu auf, die Auflösung Syriens zu unterstützen») (von Jonathan Spyer,  «Jerusalem Post» vom 16. Mai 2012).
Sherkoh Abbas, Präsident der Kurdistan National Assembly of Syria (KNA) (Kurdische Nationalversammlung von Syrien) mit Sitz in den USA, hat «Israel aufgerufen, die Auflösung von Syrien in eine Reihe von Teilstaaten auf der Grundlage der verschiedenen Ethnien des Landes zu unterstützen» (ebenda). 

Das Ziel des von den USA finanzierten bewaffneten Aufstandes ist es – mit der Hilfe Israels – «Syrien in Stücke zu brechen».
Die «Balkanisierung der Syrischen Arabischen Republik» soll von unterstützenden sektiererischen Gruppen durchgeführt werden, was schliesslich zu einem «Bürgerkrieg» nach dem Modell des ehemaligen Jugoslawiens führen wird.
Im letzten Monat wurden Militante der syrischen Opposition in den Kosovo entsandt um Trainingsseminare zu organisieren, bei denen die «terrorist expertise» (terroristische Kompetenz) der US-finanzierten Kosovo Liberation Army (KLA/UÇK) bei der Bekämpfung der jugoslawischen Streitkräfte genutzt wurde. 

Als ein mögliches «Auflösungs-Szenario», zur Errichtung einer säkularen multi­ethnischen Gesellschaft, wäre die Schaffung von getrennten und «unabhängigen» sunnitischen, alawitisch-schiitischen, kurdischen und drusischen Staaten. «Wir müssen Syrien in Stücke brechen», sagte Abbas (zitiert nach «Jerusalem Post» vom 16. Mai 2012, Hervorhebung durch Verfasser).
Global Research vom 16.6.2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv