Donnerstag, 5. Juli 2012

Teile und herrsche - Divide et impera: Die zionistisch freimaurerische Ideologie

Divide et impera (lateinisch, dt. Teile und herrsche) ist eine Redewendung welche meint, man solle eine Partei in Untergruppen aufspalten, damit sie leichter zu beherrschen bzw. zu besiegen sei! 
Sie ist wahrscheinlich nicht antik, wenngleich die damit bezeichnete Strategie sehr alt ist.


Bereits Sunzi (um 500 v. Chr.) beschreibt sinngemäß teile und herrsche als eine Strategie der chinesischen Kriegskunst. Die lateinische Formulierung geht zurück auf Niccolò Machiavelli (1469–1527), der in seinem 1532 erschienenen Buch "Der Fürst" den Fürsten Medici erklärt, wie sie ihre Herrschaft ausüben sollten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv