Freitag, 13. Juli 2012

Muammar al-Gaddafis politisches Testament


Erinnerungen an mein Leben; Oberst Muammar Gaddafi, der Führer der Revolution:

"Amerikanern und anderen Besuchern erzählten sie, daß sie "Demokratie" und "Freiheit" bräuchten, ohne zu erkennen, daß es sich dabei um ein Halsabschneider-System handelt, in dem der größere Hund den Rest auffrisst! Doch sie waren von diesen Worten verzaubert, ohne zu erkennen, daß es in Amerika (USA) keine kostenlose Medizin gab, keine kostenlosen Spitäler, keine kostenlosen Häuser, keine kostenlose Ausbildung und keine kostenlose Nahrung, von Leuten die Betteln abgesehen, oder den langen Schlangen für einen Teller Suppe.
Ich habe unser Volksvermögen nicht töricht verschwendet. Und so wie Saladin, unser Muslim-Führer, der Jerusalem für den Islam errettete, nahm ich wenig für mich selbst." 
- Muammar al-Gaddafi - 5. April 2011



Verwandte Artikel:
Die "Libysche Revolution" und die gigantischen libyschen Wasserreserven
Muammar al-Gaddafis Visionen: Die libysche Rakete (Saroukh el-Jamahiriya)
Insider-Bericht über Muammar al-Gaddafi: Einblicke ins Leben des Revolutionsführers
Der Aufstand in Libyen war Komplott des Westens gegen Muammar al-Gaddafi
Libyen: Wie groß war der Rückhalt für Gaddafi in der libyschen Bevölkerung?
Das "Befreite" Libyen - Folter und Mord am laufenden Band!
Fotoalbum des Königs der Herzen: Colonel Muammar al Gaddafi

1 Kommentar:

  1. There in middle of the circle in lies
    Heaven, help me
    Then all could see by the shine in his eyes
    The answer had been found

    R. J. Dio (Temple Of The King, 1975)

    Wer kann noch Wahrheit und Lüge unterscheiden, wenn die ganze Welt eine Lüge ist?

    http://www.deweles.de/willkommen/apokalypse.html

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv