Mittwoch, 11. Juli 2012

Iran: Geistlicher Führer Khamenei mahnt die Bevölkerung zur Vorbereitung auf Krieg und Weltuntergang



Der religiöse Führer des Iran, Ajatollah Ali Khamenei, hat zum ersten Mal die Bevölkerung aufgefordert sich auf den Krieg und Weltuntergang vorzubereiten.
Darum ging es in letzter Botschaft an die Iraner. Khamenei mahnte die Gläubigen auf die Erscheinung des Imams Mahdi zu warten. Dem schiitischen Glauben zufolge sollte er während des Jüngsten Gerichts kommen, die Welt retten und islamische Weltordnung mit sich bringen.

Khamenei kündigte an, dass die Pflicht der Iraner heute in der „Vorbereitung auf die Erscheinung eines großen Anführers“ bestehe. „Unter Allahs Leitung und dank seiner unfassbaren Hilfe wird die islamische Zivilisation auf der Weltbühne herrschen. Das ist unser Schicksal“, sagte der Ajatollah.

Wie die iranischen Medien vor kurzem berichteten, verbreitet die iranische Regierung unter ihren Soldaten eine Broschur „Die letzten sechs Monate“ und mahnt sie zur Vorbereitung auf die Erscheinung des Imams und dem Widerstand gegen den atommächtigen Westen.


Kommentare:

  1. http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/07/04/vom-osmanischen-reich-in-die-turkei-und-zuruck/
    am 4.7.12 schrieb ich diesen (vorausschaudenden?) kurzen Artikel....
    Auf Iranischer, wie auch auf israelisch-zionistischer (und z.Teil der USA-Bibelgürtel-Fraktion) schaukeln sich die Endzeitgläubigen gegeneinander auf und hoch!

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv