Donnerstag, 12. Juli 2012

Geheimgesellschaften: Bohemian Grove-Club

Rund 25 US-Aktivistengruppen rufen für den kommenden Sonntag, unter dem Motto: Occupy Bohemian Grove (occupybohemiangrove.com), zur Grossdemonstration vor dem Bohemian Grove Gelände in Kalifornien auf. Der Grund: Am 14. Juli beginnt das alljährliche Sommerlager der Superreichen in diesem privaten Wald-Grundstück. Von grotesken Sexpartys, geschmacklosen Menschenopfer bis hin zu bizarren Satansritualen - über den Ort, über das Treffen, ranken sich viele Mythen.


Niemand weiss genau, was in den kommenden Wochen im Bohemian Grove in Kalifornien abgehen wird, wenn sich wie jedes Jahr die Mitglieder des Bohemian Clubs treffen. Dabei handelt es sich um ein reiner Männerclub, zu dem Ex-Präsidenten, Minister und die Weltwirtschaftselite zählen. Spitzeln zufolge sollen dort Menschenopfer-Rituale und exzessive Sexpartys gefeiert werden, in denen sich die mächtigsten Männer der Welt ihrer Lust hingeben können.

Auch dieses Jahr. Seit fast 130 Jahren reisen hochrangige Entscheider aus der ganzen Welt jeden Juli in den Bohemian Grove im Norden Kaliforniens. Bereits kurze Zeit nach der Gründung des Clubs verbreiteten sich in der lokalen Presse Gerüchte, dass dort etwas Dunkles und Okkultes im Gange sei.


Die Rede ist von einem bizarren Ritual, bei dem einer 40 Fuss grossen Eulenstatue, Molech, Menschenopfer dargebracht werden. Dazu kleiden sich die mächtigsten Männer der Welt in schwarze und rote Roben. Angeblich soll es beim Menschenopfer früher um echte Menschen gehandelt haben, die von den elitären Männern der Gottheit „Molech“ geopfert wurden. Danach werden ausschweifende Orgien gefeiert, wenn man den Augenzeugenberichten glaubt.


Im Jahr 2000 gelang es dem texanischen Radiojournalisten und Dokumentarfilmer Alex Jones zusammen mit einem Assistenten erfolgreich in den Bohemian Grove einzudringen. Mit Hilfe einer versteckten Kamera konnten sie das okkulte Ritual namens „Einäscherung der Sorge“ filmen, das jedes Jahr zur Eröffnung des drei Wochen andauernden Gelages abgehalten wird.
Verschiedene Aktivistengruppen rufen zur Demonstration vor der Einfahrt zum Bohemian Grove auf. Am 14. Juli, von 12 Uhr bis 16 Uhr.





Quelle: seite3.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv