Freitag, 1. Juni 2012

Hitlers Krieg? - Was Guido Knopp verschweigt (Doku)

Auch 62 Jahre nach Kriegsende ist eine sachliche Auseinandersetzung um die wahre Urheberschaft des großen Krieges in der "Bundesrepublik" Deutschland nicht möglich. Diese Dokumentation liefert einen unschätzbaren Beitrag zur Aufklärung. 


Fakt ist: Hitler war 1939 der einzige Staatsmann Europas, dem nichts an einem Krieg lag. Die Kriegstreiber Churchill, Daladier, Roosevelt wollten das wirtschaftliche Erstarken Deutschlands und eine Herauslösung des Reiches aus der Zinsknechtschaft, an der das Weltjudentum maßgeblich mit verdiente, nicht hinnehmen. Die internationalen Finanzmagnate unterstützten sie bei diesem Vorhaben, denn Krieg bedeutete für diese globale Machtelite bares Geld. Polen diente dem Westalliierten lediglich als Spielball, um einen Kriegsausbruch zu provozieren. Aus dem Konflikt um den Freistaat Danzig, den Korridor in Westpreußen, und der Minderheiten Frage in Polen, wurde die größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv