Montag, 25. Juni 2012

Bundes Republik Täuschland: Wie kann es eigentlich sein, dass...?



Von Helmut Reinhardt


1. Wie kann es eigentlich sein, dass ein Bekannter, der mit der Stoßstange seines Autos schwarzen Gummiabrieb an einer Straßenlaterne hinterlässt innerhalb einer halben Stunde zuhause von vier Polizeibeamten in zwei Streifenwagen wegen Fahrerflucht aufgesucht wird, gleichzeitig aber für den durch grobe Fahrlässigkeit herbeigeführten Tod von 21 Menschen bei der Loveparade 2010 in Duisburg bis heute niemand verhaftet oder gar angeklagt wurde?

2. Wie kann es eigentlich sein, dass durch Fotos in den Medien sehr vielen Menschen suggeriert wird, dass die Castoren in Gorleben in einem Salzstock eingelagert werden, obwohl diese Atommüll-Behälter tatsächlich überirdisch in einer Halle rumstehen, über 100°C Hitze abstrahlen und nur eine Lebensdauer von etwa 40 Jahren haben und bis heute kein Mensch weiss, ob besagter Salzstock als Endlager für die nächsten 100.000 Jahre überhaupt taugt?

3. Wie kann es eigentlich sein, dass in den Medien eine Terrorhysterie sondergleichen abläuft, gleichzeitig aber die 17.000 (!) Menschen, die durch Ärztepfusch in Deutschland jedes Jahr versterben kaum in Funk und Presse erwähnt werden?

4. Wie kann es eigentlich sein, dass der Klimawandel (den es in der Erdgeschichte schon immer gegeben hat) nur Nachteile bringen soll und warum bedeutet das Wort Grönland Grünland?

5. Wie kann es eigentlich sein, dass die schweineteuren 24 Energiesparlampen, die ich aus Unwissenheit und wegen Dummheit vor etwa zwei Jahren in den Geschäftsräumen eingeschraubt habe allesamt schon nach ca. sechs bis acht Monaten ihren Geist aufgaben, obwohl sie nur einmal am Tag an und ausgeschaltet wurden und die Verpackung eine Lebensdauer von 5 Jahren versprach? 

6. Wie kann es eigentlich sein, dass die Elite es schafft, innerhalb von Stunden Millionen und Milliarden Euro für die Rettung von Banken und den dahinterstehenden Geldvermögen bereitzustellen und gleichzeitig den ärmeren Gesellschaftsschichten durch höhere Steuern, Energiepreiserhöhungen und teureren Lebensmitteln einen immer mehr absinkenden Lebensstandard aufzubürden?

7. Wie kann es eigentlich sein, dass in den Medien von immer weniger Arbeitslosen gesprochen wird, wenn immer mehr Leute von ihrem Einkommen gar nicht mehr leben können und zusätzliche Transferleistungen beziehen?

8. Wie kann es eigentlich sein, dass ständig behauptet wird Wachstum schafft Arbeitsplätze und trotz ständigem Wirtschaftswachstums die Arbeitslosenzahlen in den letzten Jahrzehnten immer weiter angestiegen sind, (wenn man die tatsächlichen Zahlen und keine manipulierten Statistiken heranzieht)?

9. Wie kann es eigentlich sein, dass die Betroffenen sich das alles gefallen lassen und immer noch nicht auf die Straße gegangen sind? Wie kann es eigentlich sein, dass sich diese Menschen nicht viel mehr engagieren und zum Beispiel aktiv an Regionalwährungsinitiativen teilnehmen, die den Leuten kostenlos leistungsgedecktes Regiogeld zur Verfügung stellen?

10. Wie kann es eigentlich sein, dass sich nur geschätzte 300.000 Menschen in Deutschland mit Hilfe von alternativen Querdenkerseiten im Internet über die aktuelle Lage des Welt- und Finanzsystems informieren, gleichzeitig aber täglich Millionen von Deutschen Porno- und Sportseiten im Web besuchen?

11. Wie kann es eigentlich sein, dass diese viel besagte höchst soziale "internationale Staatengemeinschaft" es zulässt, dass auf Haiti die Menschen an Cholera verrecken und täglich weltweit tausende Kinder sterben?

12. Wie kann es eigentlich sein, dass trotz Hunger in der Welt in Deutschland täglich tonnenweise Lebensmittel weggeschmissen werden, weil das Haltbarkeitsdatum überschritten ist, die Lebensmittel aber noch lange nach Ablauf völlig bedenkenlos verzehrt werden könnten?

13. Wie kann es eigentlich sein, dass ich jedesmal wenn ich Fast-Food esse Hautausschlag bekomme?

14. Wie kann es eigentlich sein, dass jemand, der Kriege führt und nach wie vor ein Konzentrationslager unterhält mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde?

15. Wie kann es eigentlich sein, dass das gebrochene Versprechen Guantanamo zu schließen, fast nirgends thematisiert wird?

16. Wie kann es eigentlich sein, dass geschätzte 500.000 bis 1 Million Tonnen Öl, die im Golf von Mexiko ausgeflossen sein sollen innerhalb von wenigen Wochen vollständig wieder verschwinden?

17. Wie kann es eigentlich sein, dass hier im Städtchen eine alte abgehalfterte Sporthalle für 8 Millionen Euro mit Hilfe von Geldern aus dem Konjunkturprogramm aufwendig saniert wird, wenn gleichzeitig der Abriss und der Bau einer niegel-nagel-neuen Sporthalle nur 3 Millionen Euro gekostet hätte, dafür aber kein Geld aus dem Konjunkturprogramm geflossen wäre?

18. Wie kann es eigentlich sein, dass die Politik hier im Städtchen 50 Millionen Euro an Steuergeldern bei der Deutschen Bank mit Derivatwetten verzockt hat und niemand dafür zur Verantwortung gezogen wird?

19. Wie kann es eigentlich sein, dass in dieser Stadt täglich (!) anfallende Zinszahlungen in Höhe von € 140.000 niemals diskutiert oder in Frage gestellt werden und gleichzeitig den Bürgern die Schließungen von Kindergärten, Schulen, Kultureinrichtungen, Sportstätten, Büchereien, etc. als alternativlos verkauft werden?

20. Wie kann es eigentlich sein, dass man in der Politik sehr stolz auf Exporterfolge ist, diese als besonders toll darstellt, gleichzeitig aber Defizitländer an den Pranger gestellt werden, die diesen Exporterfolg ermöglicht haben?

21. Wie kann es eigentlich sein, dass kaum jemand begreift, dass Guthaben und Schulden immer paarweise auftreten und das eine das andere bedingt?

22. Wie kann es eigentlich sein, dass in kaum einer Volkspartei diese vielen Dinge ernsthaft diskutiert werden und das alles von der überwiegenden Mehrheit der Bundesbürger bedingungslos hingenommen wird?

23. Wie kann es eigentlich sein, dass manche Leute den Verfasser dieser Fragen einmal mehr als "Verschwörungstheoretiker" lächerlich machen würden, wenn sie denn dieses Fragenpotpourri tatsächlich lesen würden, was sie aber wahrscheinlich nicht tun, weil sie sich gerade wieder auf irgendwelchen Porno- oder Sportseiten herumtreiben?

24. Wie kann es eigentlich sein, dass wir alle glückliche Überlebende der Schweine- und Vogelgrippe, des Rinderwahns, des Baumsterbens, des Feinstaubs, der Antrax-Anschläge und des Terrors insgesamt sind?

Ja, wie kann das alles eigentlich sein? Ich weiss es nicht, - doch zum Glück kann ich mich noch wundern, denn ansonsten wäre ich seelisch tot (frei nach Albert Einstein).

Ich würde mich freuen, wenn Ihre Seele auch noch lebte und Ihnen die ein oder andere Frage einfällt.

Hurra, wir leben noch! Schönen Gruß!



Quelle: cashkurs.com

Kommentare:

  1. Tja, das habt ihr nun davon, dass ihr fremde Herren in euer Land geholt habt! Die Geister die ich rief, werd ich nimmer los! Jeder Ali, der eingebürgert wird, bleibt Türke - sein Leben lang und deshalb ist es ihm auch scheissegal, dass Täuschland den Bach runter geht! Wie blöd seid ihr eigentlich, mir eurem Kadavergehorsam?
    Gruss, ein Eidgenosse

    AntwortenLöschen
  2. Das wahre Problem ist anderswo! Jede Stunde wird im christlichen Deutschland ein Klassenzimmer voll Kinder abgetrieben! Die Moslem's
    haben Respekt vor dem Ungeborenen und treiben deshalb offiziell nicht ab. So vermehren sie sich ganz nach dem Willen Gottes und die getauften Heiden in Deutschland sterben aus! Selber schuld!
    C. Katrinsky

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es gut, dass die Deutschen aussterben, dann gibt es Platz für würdigere Menschen. Juden, Mosleme, Hindus und und und.
    David Goldstein

    AntwortenLöschen
  4. Wir Türken fühlen uns wohl in Deutschland. Uns wäre noch viel wohler, wenn es hier nicht so viele Deutsche gäbe!
    Mustava Kotsbeindran

    AntwortenLöschen
  5. Den Deutschen wird es langsam aber sicher wohl in der Schweiz. Von wegen Fachkräftemangel - 120'000 Fachkräfte fehlen in Deutschland. Die fehlen nicht - die sind nur woanders - in der Schweiz, und darüber sind wir gar nicht unglücklich, denn wir haben nicht nur eure Fachkräfte, sonder auch deren Geld! Wir Schweizer sind und waren schon immer das Geld-geilste Land der Welt!
    Gruss, ein Eidgenosse, z.B. Christoph Blocher oder Mörgeli

    AntwortenLöschen
  6. Voraussagen der Hl. Bernadette Soubirous für diese Zeit

    Die Hl. Bernadette Soubirous habe 1879 einen Brief an den damaligen Papst Leo XIII. geschrieben. Darin seien fünf Botschaften der Gottesmutter für dieses Jahrhundert aufgezeichnet, wovon sich vier Prophetien bereits erfüllt haben.
    Der 120 Jahre vermisste Brief sei im Dezember 1997 vom französischen Pater Antoine LaGrande beim Suchen nach Material über Lourdes-Wunder in einem Blechkasten im Keller der Vatikanbibliothek gefunden worden. Auf jedem der fünf Bogen befinde sich eine Offenbarung:

    1. Diese Prophezeiung befasse sich mit der Entwicklung des Heiligtums von Lourdes nach dem Tod Bernadettes: Aufblühen von Lourdes als Wallfahrtsort und Wirkung der Heilquelle.

    2. Diese Botschaft beschreibe wichtige wissenschaftliche Entdeckungen, u.a. die «Nutzbarmachung der elektrischen Energie», was sich vor 1900 ereignen werde.

    3. Die 3. Prophezeiung handle von der Machtergreifung Hitlers und den Nationalsozialisten in den 30erJahren, in denen etwas »schrecklich Böses» hervorkäme, das in einem Krieg ende, an dem fast alle Nationen beteiligt wären.

    4. In der 4. Botschaft würden die Anstrengungen der Menschen beschrieben, ins All zu fliegen. Die Gottesmutter sagte voraus, dass um das Jahr 1970 den Amerikanern die Landung auf dem Mond gelingen würde (1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond).

    5. Die Erfüllung der letzten, an Worten umfangreichsten Prophetie steht noch aus: «Ihre Heiligkeit, die HI. Jungfrau, sagte mir, dass mit dem Ende des 20. Jh. auch das Ende der Wissenschaften kommen wird. Ein neues Zeitalter des Glaubens wird überall auf der Welt beginnen. Letztendlich wird der Beweis dafür erbracht werden, dass es GOTT gewesen ist, der die Erde und den Menschen erschaffen hat. Das wird der Anfang vom Ende der Wissenschaften sein. Die Menschen werden aufhören, an die Wissenschaft zu glauben. Millionen werden sich wieder Christus zuwenden. Die Macht der Kirche wird so stark wachsen wie niemals zuvor. Der Grund für viele, den Wissenschaften den Rücken zu kehren, wird auch im Hochmut der Ärzte zu finden sein. Diese Doktoren werden ihr Wissen dazu benutzen, um aus der Substanz eines Menschen und der Substanz eines Tieres eine Kreatur zu schaffen, die weder Mensch noch Tier ist. Die Menschen wissen im Innersten ihres Herzens, dass das falsch ist. Sie werden aber machtlos sein, die Schaffung derartiger Wesen zu verhindern. Am Ende jagen sie die Wissenschaftler, wie man Jagd auf reissende Wölfe macht. Es wird zum endgültigen Zusammenprall der Anhängerer Mohammeds mit den christlichen Nationen kommen. Eine fürchterliche Schlacht wird ausgetragen, bei der 5`650`451 Soldaten ihr Leben verlieren. Eine Bombe mit grosser Wirkung wird auf eine Stadt in Persien abgeworfen. Am Ende aber wird das Zeichen des Kreuzes siegen und alle Moslems werden sich zum christlichen Glauben bekehren. Darauf folgt ein Jahrhundert des Friedens und der Freude, denn alle Nationen legen die Waffen nieder. Grosser Reichtum folgt, da der Herr seinen Segen über die Gläubigen ausgiesst. Auf der Erde wird nicht eine einzige Familie arm sein oder Hunger leiden. Jedem Zehnten wird von GOTT die Macht gegeben, die Krankheiten jener zu heilen, die um Hilfe nachsuchen. Viele werden dank dieser Wunder frohlocken. Das 21. Jh. wird als das zweite »Goldene Zeitalter» der Menschheit bekannt.

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv