Montag, 21. Mai 2012

NATO beschützt in Afghanistan den Drogenanbau - Nicht unsere Sicherheit

Warum die NATO in Afghanistan stationiert ist? Ihr denkt, um unsere "Sicherheit" am Hindukusch zu Verteidigen? Nein, das ist es sicher nicht!
In erster Linie geht es dem Nord Atlantischen Terror Organisation darum, die Drogen für die westlichen Länder (z.B. für uns) zu beschützen. Ist ja auch viel wichtiger als der Weltfrieden, der ohne die Inszenierung der westlichen Geheimdienste (inkl. Israels Mossad) von Terrorismus, mit den anschließenden Invasionskriegen gar nicht gefährdet ist! Mit dem Geld, das unsere kriminellen Regime aus den in Afghanistan angebauten Drogen erwirtschaften, finanzieren sie den Terror, den sie uns als "islamischer Terrorismus" verkaufen. Problem - Reaktion - Lösung (Hegelsche Dialekt) eben.



Verwandte Artikel:
Mythos islamischer Terrorismus - Der "Krieg gegen den Terror" ist ein Schwindel!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv