Samstag, 3. März 2012

Der Holocaust-Schwindel





Eine Hinterfragung der jüngsten deutschen Vergangenheit, die nicht vergehen will


Von Jürgen Graf


Einleitung


Die vorliegende Schrift befasst sich mit dem Holocaust-Revisionismus und will dessen Argumente zusammengefasst wiedergeben. 
Jeder von uns hat schon viel über den „Holocaust“, den grausamen Judenmord, begangen in 
hitlerdeutschen Konzentrationslagern, gehört. Manch einem geht das Thema bereits gehörig 
auf die Nerven, da er mit der Thematik gewaltig „überfüttert“ wurde. Bekanntlich hatte sich 
die Tochter vom amtierenden deutschen Bundespräsidenten  Johannes Rau, dahingehend 
geäußert, dass sie das leidige Thema nicht mehr hören könne, da man es im Unterricht in fast 
jedem Fach behandelt hätte. Und recht hat sie: Der Holocaust ist in unserem Leben allgegenwärtig. Kaum ein Tag, an dem die Medien nicht darüber berichten, kein Lehrplan, auf welchem der Holocaust nicht zum Lernstoff gehört. 
Doch warum wird die über zweitausendjährige deutsche Geschichte in der öffentlichen Diskussion auf die zwölf Jahre währende Hitlerherrschaft reduziert, die mittlerweile 60 Jahre 
zurückliegt? Warum werden wir tagtäglich mit der Judenvernichtung und der Schuld, die die 
Deutschen dabei angeblich auf sich geladen haben und die aus Sicht der Judenführer für alle 
Generationen bindend ist, traktiert? 
Die einseitige, andauernde Berieselung mit der jüngsten deutschen Vergangenheit verfolgt ein 
Ziel: Sie soll die massiven Zweifel, die viele Bundesbürger mittlerweile am aufgezwungenen 
Geschichtsbild haben, unterdrücken. - Eine Vergangenheit die augenscheinlich nicht vergehen 
will! Doch was sind dies für Zweifel, die von den bundesdeutschen Politfunktionären unterdrückt 
werden? 
Dieser und anderen Fragen will diese Schrift nachgehen. So gibt es mittlerweile viele berechtigte Gründe, die einen an der Existenz des Holocaust zweifeln lassen sollten und diesen als großangelegten Schwindel, als Mythos demaskieren.

Warum werden kritische Meinungen der offiziellen Holocaust-Version in der Bundesrepublik 
brutal unterdrückt, warum Zweifler am etablierten Geschichtsbild ins Gefängnis geworfen, 
obwohl wir uns doch als demokratischen Staat bezeichnen? 
Weil die öffentliche Lehrmeinung zum Thema Holocaust tatsächlich der vollen Wahrheit entspricht? 
Warum können Zweifler denn dann nicht mit Argumenten bekämpft werden? 
Helmut Schmidt erwähnte einst, dass ein Staat, der keine Kritik vertragen kann,  etwas zu 
verbergen hat. Hat denn unser Staat etwas zu verbergen?
         
Diese Schrift will das sattsam bekannte Thema „Holocaust“ kritisch betrachten und mithilfe 
revisionistischer Argumente aufzeigen, dass es sich hierbei tatsächlich um eine der größten
Geschichtsfälschungen der Menschheitsgeschichte handelt. In keinster Weise soll hierbei die 
menschenverachtende Politik  Adolf Hitlers beschönigt und die  tatsächlichen Verbrechen 
seiner Herrschaft (Euthanasie, brutale Unterdrückung jedweder Opposition z.B.) geleugnet 
werden. Zweifelsohne ist Hitler für viele menschenrechtswidrigen Handlungen verantwortlich. Allerdings können ihm seine politischen Zeitgenossen Stalin, Roosevelt und Churchill 
hierbei sehr wohl das Wasser reichen. Vermutlich klebt an ihren Händen sogar mehr Blut als 
an denen Hitlers. Für den Holocaust, das bis dato größte Verbrechen seit Menschengedenken, 
ist Hitler jedoch nicht verantwortlich, da dessen tatsächliche Existenz mehr als fragwürdig ist. 
Auch die deutsche Alleinschuld am 2. Weltkrieg, die 2. große Kriegslüge der alliierten Geschichtsschreibung, ist ins Reich der Legenden zu verweisen. Sicherlich war auch Deutschland am Ausbruch des 2. Weltkrieges schuld - mit schuld - aber in mindestens gleichem Ausmaß die Alliierten (die uns ja den Krieg erklärten…), allen voran Großbritannien. Dies soll 
jedoch nicht Thema dieser Schrift sein!  


Was will der historische Revisionismus?


Das Wort Revisionismus hat seinen Ursprung im Lateinischen (revidere - wiederbetrachten). 
Es ist also die Methode, alte Theorien und Thesen kritisch zu analysieren und auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls zu neuen Schlussfolgerungen zu kommen. Im Prinzip ist der Revisionismus daher ein Hauptbestandteil der Wissenschaft. Bekanntlich lebt jede Wissenschaft (also auch die Geschichte) von der andauernden Entdeckung neuer Zeugnisse und Aneignung neuen Wissens, was ganz zwangsläufig zu einer Revidierung alter Theorien führt (und führen muss).
Daher ist Revisionismus etwas ganz Normales und Notwendiges und nicht, wie pauschal oft 
dargestellt wird, eine Theorie der Leugnung nationalsozialistischer Verbrechen.
Harry Elmer Barnes drückte es folgendermaßen aus:„Revisionismus ist nichts anderes als 
der Versuch, geschichtliche Aufzeichnungen zu korrigieren angesichts besserer historischer 
Beweise, einer ruhigeren politischen Atmosphäre und einer objektiveren Einstellung.“


Der historische Revisionismus leugnet nicht, dass die Juden unter dem Nationalsozialismus 
diskriminiert und entrechtet wurden. Er behauptet nicht, es habe keine Judendeportationen in 
die Konzentrationslager geben, wie er auch nicht behauptet, es habe keine Konzentrationslager gegeben. Er behauptet auch nicht, dass neben den Juden keine anderen Minderheiten, wie 
Homosexuelle, Zigeuner, Zeugen Jehovas und politisch Andersdenkende verfolgt wurden und 
dass in den Konzentrationslagern keine Häftlinge ums Leben gekommen sind.


Der Revisionismus behauptet hingegen, dass es den Holocaust, also die systematische Ermordung der europäischen Juden nicht gegeben hat. Er behauptet, dass es niemals einen Plan der deutschen Reichsregierung gegeben hat, die Juden zu ermorden, dass es in den deutschen Konzentrationslagern niemals Menschenvergasungen mittels Zyklon B gegeben hat, die technisch überhaupt nicht möglich gewesen wären, und dass es in den Lagern keine Gaskammern zur Menschenvergasung gegeben hat.  


Warum ist der Holocaust-Revisionismus wichtig?


Jeder Deutsche sollte demjenigen, der behauptet, die ganze Wahrheit für sich gepachtet zu 
haben und gleichzeitig abweichlerische Meinungen per Gerichtsbeschluss verbietet, mit äu-
ßerster Vorsicht begegnen. Die ganze Wahrheit gibt es nicht und wird es auch niemals geben. 
Dies gilt vor allem für die Gesellschaftswissenschaften, zu welchen die Geschichte ja gehört.
Für manche ist die Geschichte gar die Wissenschaft, in der am meisten gelogen wird. Napoleon soll sie einmal so definiert haben: „Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt 
hat!“  Und tatsächlich: Handelt es sich um bewaffnete Konflikte, schreibt meist der Sieger die 
Geschichte. Dies war immer so und wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern. Diese einseitige Geschichtsschreibung ist jedoch selten objektiv. Auf jeden Fall gibt es für die Besiegten keinen objektiven Grund, die Geschichtsschreibung der Sieger ungeprüft zu übernehmen. 
Hinzu kommt, dass die Geschichtsforschung von staatlichen Mitteln abhängig ist, da sie ohne 
diese nicht überleben kann. Dies sollte einen allgemein gegen Erkenntnisse der offiziellen 
Geschichtsschreibung misstrauisch machen, da jede Regierung aus machtpolitischen Gründen 
an einer Einflussnahme auf die Geschichtsschreibung interessiert ist, die sich kaum dagegen 
wehren kann, da sie ja vom guten Willen der Regierenden abhängig ist. 
  
Daher gibt es in der Geschichtsschreibung keine endgültige Wahrheit. Auch der HolocaustRevisionismus kann und will diese Lücke nicht ausfüllen, auch er ist schlussendlich nichts anderes als Theorie, aber eine, die dank forensischer Arbeit Argumente für ihre Position vorweisen kann und somit als überzeugender gelten kann, als die etablierte Geschichtsversion. 
Auch gerade die Tatsache, dass die revisionistische Theorie staatlicherseits zensiert wird, um 
ihre Verbreitung zu unterbinden, zeugt von dem Wahrheitsgehalt der Argumente des Revisionismus. Aber die endgültige Wahrheit ist auch dies sicher nicht. Zu viele Dokumente sind unter Verschluss, zu viele machtpolitische Interessen gefährdet und sicherlich nur viel zu vage die Beziehungen Hitlers zur amerikanischen Waffenindustrie (die ja seinen Wahlkampf finanzierte) und zu (oftmals jüdischen)  Spitzenfunktionären an der Ostküste bekannt. 
(...)
Hier Weiterlesen


Verwandte Artikel: 
US-Republikaner: Holocaust ist die schwärzeste Lüge in der Geschichte
Der Holocaust ist wissenschaftlich Widerlegt - Interview mit Revisionist Ernst Zündel

Kommentare:

  1. http://globalfire.tv/nj/12de/juden/blut_pessach.htm

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    genau, peinlicherweise will die Politik ja keine Wahrheit, denn wenn bis jetzt 80000 kritische Normalbürger strafrechtlich in unserem demokratischen D verfogt werden, heißt das natürlich nur eines: die sog. "Offenkundig-
    keit" ist die Keule mit der hier Wahrheit behandelt wird..übrigens gegen internationales Menschenrecht !! Diese Praktik verfolgt nur ein Ziel: das deutsche Volk zu entmündigen und ewig zahlen zu lassen.-
    Warum lassen wir nicht ein Historiker/Forscher Team 1 Jahr lang die wahre Geschichte herausfinden- ohne wenn und aber - und es wird keinen H-Leugner mehr geben !!-
    Wahrheit führt uns zu wirklicher Freiheit..denn bis heute sind wir kein souveräner Staat, sondern ein gut zahlender Satellit der USA und Israels ( deshalb ist u.U. eine Wahrheit ja auch nicht erwünscht ).
    Oh, armes D. (ehemals Volk der Dichter u. Denker)....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber man kann schon verzweifeln, verrückt werden oder so tun, als hätte man nie davon gehört.

      Löschen
  3. Die Vergasung der Juden ist eine Lüge, eine zionistische Jahrhundertlüge! KEIN Deutscher hat irgendeinen Juden vergast!

    Juden selbst haben das zugegeben, wie z.B. Gerard Menuhin, der Sohn des weltberühmten Geigers:
    http://www.ende-der-luege.de/blog/190-gerard-menuhin-jude-der-holocaust-ist-die-groesste-luege-der-geschichte

    Seit der Nachkriegszeit ist diese Jahrhundertlüge gegen das deutsche Volk schon unzählige Male als dreiste Fälschung entlarvt worden, durch akribische Untersuchungen unabhängiger Wissenschaftler, auch ausländischer, die einzig und allein der Wahrheit verpflichtet sind. Sie werden „Revisionisten“ genannt.

    Mind. 35.000 Buchtitel darüber, von diesen Revisionisten und von Zeitzeugen, werden seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum mit Macht und Gewalt unterdrückt, seit ihrem Erscheinen bis heute. Doch durch das Internet haben sie sich trotzdem millionenfach verbreitet. Sie finden die Bücher u.a. im Internet, als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen, wenn Sie zäh suchen, denn sie werden seit Beginn des Internets täglich tausendefach zionistisch-freimaurerisch (= auch kirchlich-klösterlich, denn Pfaffen, Imame, Mönche und Nonnen sind fast alle jüdische Zionisten) und auch von einfachen Juden gesucht und gelöscht und durch stärkste Zensur des zionistischen (Des)Informatinsmonopols an der Verbreitung gehindert , z.B. folgende Bücher (mit Anführungszeichen eingeben):

    „Freispruch für Hitler?“ von Gerd Honsik
    „Die neue Weltordnung und der Holocaust“ von Jürgen Graf, hier zum kostenlosen Lesen, Speichern und Verbreiten:
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Graf,%20Juergen%20-%20Die%20neue%20Weltordnung%20und%20der%20Holocaust%20(2008,%20150%20S.,%20Text).pdf
    „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ von dem Ausnahmejuden Gerard Menuhin (Sohn des berühmte Geigers) hier zum kostenlosen Herunterla-den: http://www.pdf-archive.com/2016/05/20/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett.pdf
    "Erster Leuchter-Report“ v. Dipl.-Ing. Fred Leuchter
    „Rudolf-Gutachten“ und „Auschwitz-Lügen“, und „Zensur findet statt“, alle drei v. Diplom-Chemiker Dr. Germar Rudolf
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, Band 5: Die Ausrottung der Juden“ v. Dr. jur. Franz J. Scheidl
    „Der Jahrhundertbetrug" v. Prof. A. R. Butz
    "Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ sowie "Lüftl-Report" v. Walter Lüftl
    „Verbrechen am deutschen Volk“ v. Erich Kern (Buch von 1964)
    “Der deutsche Aderlaß” v. Claus Nordbruch
    „Widerstand ist Pflicht“ v. Germar Rudolf
    „Es gab keine Gaskammern“ von Prof. Robert Faurisson
    „Der Mythos der Ausrottung der Juden“ + „Gerstein-Bericht: Anatomie einer Fälschung“, beide von Carlo Mattogno
    „Verbrechen an Deutschen“ v. Alfred de Zaya
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands“, 7 Bände, v. Richter Dr. Franz J. Scheidl (Bd.1 „Greuelpropaganda im Ersten Weltkrieg“, Bd. 2 „Lügenhetze im Zweiten Weltkrieg“, Bd. 3 „Die Konzentrationslager“, Bd. 4 „Die Millio-nenvergasungen“, Bd. 5 „Die Ausrottung der Juden“, Bd. 6 „Das Unrecht an Deutschland“ , Bd. 7 „Zur Hölle mit allen Deutschen!“)

    AntwortenLöschen
  4. „Höllensturm – Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947“ v. Thomas Goodrich u. Gerhard Ausmeier (Buch und Film)
    „Nürnberg oder die Falschmünzer“ v. Maurice Bardèche
    „Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege“ v. Mansour Khan
    Zeitschrift „Historische Tatsachen Nr. 1 bis mind. Nr. 100 von Dipl.-Pol. Udo Walendy
    „Wahrheit für Deutschland“ v. Udo Walendy
    „Der geplante Tod“ v. James Bacque (gemeint ist der für Deutsche von Zionisten geplante und durchgeführte Tod an Millionen DEUT-SCHEN, meist junge deutsche Kriegsgefangene, die das Ende des II. Weltkrieg überlebt hatten, aber ohne Kontaktmöglichkeit mit ihren Angehörigen auf zionistische Befehle hin von Truppen der USA, Frankreichs und Großbritanniens (oft dunkelhäutige Truppen, aus deren Kolonien) nicht wie Kriegsgefangene, sondern wie Vieh behandelt wurden in den Rheinwiesenlagern und in weiteren solchen riesigen NACHKRIEGS-Todeslagern der Westalliierten auf deutschem Boden, von 1945 bis Ende 1949, unter freiem Himmel , bei Regen, Schnee und Eis, ohne Waschgelegenheiten, ohne Toiletten, ohne Krankenversorgung, selbst schwer Kriegsversehrte wie Amputierte krochen wie Amphibien im Morast, und durch allmähliches Verhungern bis zum Skelett absichtlich umgebracht wurden (bei vollen Vorratslagern) und elendig verrecken mussten.
    „Debunking the Genocide Myth“ (den Völkermord-Mythos entlarven) von Paul Rassinier
    „Die neue Weltordnung und der Holocaust“ und „Der Holocaust-Schwindel“, beide von Jürgen Graf
    „Deutsche Opfer, alliierte Täter“ von Franz W. Seidler
    „Von Versailles zu Adolf Hitler“ von Erich Kern (beschreibt den durch verdeckte jüdisch-bolschewistische Feinde im eigenen Land NACH Kriegsende weitergeführten ERSTEN Weltkrieg gegen das breite deutsche Volk von 1918-1932, während dem das breite deutsche Volk völlig entrechtet, enteignet, dezimiert, ausgeplündert, verelendet und verzweifelt wurde, was erst dank Adolf Hitlers Machtübenahme 1933 gestoppt wurde, indem die kriminellen jüdischen Kommunisten, Bolschewisten, Zionisten, Zinswucherer, Spekulanten und sonstigen Täter gegen das deutsche Allgemeinwohl in KZs isoliert und damit unschädlich gemacht wurden bis zu ihrer Ausreise in das Land ihrer Wahl)
    „Der Jahrhundertkrieg 1939-1945“ nur von Prof. Helmut Schröcke
    „Der erzwungene Krieg“ von D.L. Hoggan
    „Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk“ von Ludwig A. Fritsch, 1947
    "Die Macht der Zionisten" von Ahmed Rami und Jürgen Graf, hier zum kostenlosen Herunterladen:
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Rami,%20Ahmed%20-%20Die%20Macht%20der%20Zionisten%20(2004,%20121%20S.,%20Text).pdf
    „Verbrechen am deutschen Volk“ von Erich Kern von 1964 hier kostenlos: http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf

    AntwortenLöschen
  5. „Der Holocaust auf dem Prüfstand“ von Jürgen Graf
    Die Wehrmachts-Untersuchungsstelle - Unveröffentlichte Akten über alliierte Völkerrrechtsverletzungen im 2. Weltkrieg, 1980, von Alfred M. de Zaya
    „Der geplante Volkstod“ von Jürgen Graf (des deutschen Volks, ist gemeint)
    „Vorlesungen über den Holocaust“ von Germar Rudolf, hier zum kostenlosen Lesen, Speichern, Weiterverbreiten
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Rudolf,%20Germar%20-%20Vorlesungen%20ueber%20den%20Holocaust%20-%20Strittige%20Fragen%20im%20Kreuzverhoer%20(2012,%20623%20S.,%20Text).pdf
    „Das große Kesseltreiben“ von Erich Kern
    „Bis in die dritte Generation müßt ihr fronen! Ausplünderung Deutschlands seit 1919“ von Hans Meiser
    „Der Streit um Zion“ von Douglas Reed

    + weitere mind. 35.000 Buchtitel, die seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum jüdisch-zionistisch und jüdisch-kommunistisch-bolschewistisch unterdrückt werden.
    Vortrags- und Interview-Videos im Internet mit Prof. „Robert Faurisson“ (franz. Prof. der Sorbonne, der lehrte darüber, wie man die Echt-heit von Fotos und Dokumenten prüft, und der wissenschaftlich bewies, dass alle „Beweise“ von angeblichen Vergasungen gefälscht wor-den waren, dass sog. „Geständnisse“ durch sadistische Folterungen wie Hoden-Zerquetschen erzwungen worden waren, ja dass sogar alle offiziellen geschichtlichen Aussagen über eine angebliche Kriegsschuld Hitlers und des deutschen Volkes dreiste zionistische Lügen und zionistische Fälschungen sind) .
    Videos im Internet mit „Robert Faurisson“„Alfred de Zayas“, „Ernst Zündel“, „Fred Leuchter“, „Germar Rudolf“, „Horst Mahler“, „Sylvia Stolz“.
    Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“ v. Conrebbi,
    „Rheinwiesenlager-Zustände“ von Leo Thenn.
    „Weder Frieden noch Freiheit“, „Deutschland im Abgrund“, „Opfergang eines Volkes“, alle 3 von Erich Kern

    AntwortenLöschen
  6. Wahrheitsblogs z.B. www.lupocattivoblog.com http://www.germanvictims.com (deutsch/englisch) www.derhonigmann-sagt.wordpress.com

    Die uns in Fotos und Filmen gezeigten angeblichen jüdischen Holocaust-Opfer waren in Wirklichkeit DEUTSCHE Opfer, unsere Vorfah-ren, die auf zionistische Befehle hin NACH Kriegsende, 1945-1947, in den Rheinwiesenlagern und in anderen Todeslagern der geheim zionistisch regierten Länder USA, Großbritannien, Frankreich, Polen, Tschechien, auf deutschem Boden, zu Tode ausgehungert worden waren (trotz voller Vorratslager), zu Millionen, weil Zionisten möglichst auch den letzten deutschblütigen Mann, die letzte deutschblütige Frau, und den letzten deutschblütigen Säugling ausrotten wollten und dies bis heute tun.

    Unsere Millionen unschuldigen, glücklich auf restdeutschen Boden zurückgelangten tapfersten Soldaten glaubten sich in Sicherheit, wur-den aber durch die Westalliierten aller Identitätsmarken und persönlicher Habseligkeiten beraubt und wie Vieh zu Millionen in den Rhein-wiesenlagern und hunderten weiteren Todeslagern, NACH Kriegsende, ohne ein Dach über dem Kopf (wie Guantanaomo), im Morast, bei Regen, Kälte, Eis und Schnee (sogar Schwer Kriegsversehrte krochen wie Amphibien durch den Morast), ohne Toiletten, ohne Waschgele-genheit, ohne ärztliche Versorgung, ohne Kontaktmöglichkeit zu ihren Angehörigen, gedehmütigt, gefoltert, ausgehungert trotz voller Vor-ratslager, und, als sie nur noch aus Haut und Knochen bestanden, mussten sich vor ihrem Sterben noch selbst kahl rasieren und nackt aus-ziehen,. Alfred Hitchcock, selbst Jude, filmte die nackten deutschen Toten u. Sterbenden, die später als jüdische Vergasungsopfer ausgege-ben wurden, bevor und als sie in geschlossenen Viehwaggons u. LKWs Richtung Luxemburg u. Belgien und Richtung Osten gekarrt u. dort verscharrt wurden.

    Manche Viehwaggons voller deutscher zu Tode verhungerter und gefolterter Nachkriegsopfer der Westalliierten wurden vorher noch in Konzentrationslager gefahren, und dorthin wurden deutsche Zivilisten zwangsweise hintransportiert, die im Gänsemarsch, unter Prügeln, Stockschlägen, Kolbenschlägen und übelsten Beschimpfungen von westalliierten Militärs, an den zum Skelett zu Tode abgemagerten deut-schen nackten Leichen, Leichenbergen womöglich ihrer EIGENEN monate- und jahrelang lang ohne Lebenszeichen schwer vermissten DEUTSCHEN Väter, Brüder, Ehemänner, Verlobten, vorbei getrieben wurden, die ihnen als angebliche jüdische Vergasungsopfer der Hitlerregierung vorgeworfen wurden. So teuflisch sind Zionisten und jüdische Kommunisten.

    AntwortenLöschen
  7. Lest auch die Todespläne v. Zionisten gegen das deutsche Volk, von denen es unzählige über die Jahrhunderte gibt, z.B.
    "Kaufman-Plan“ „Germany must perish" (=Deutschland muss zugrunde gehen) v. „Theodore Nathan Kaufmann“,
    "Nizer-Plan" von „Louis Nizer“,
    "Hooton-Plan" von „Earnest Hooton“,
    "Ilja-Ehrenburg“-Mordaufrufe an Deutschen"
    „Benesch-Dekrete“
    „Protokolle der Weisen von Zion“

    Über diese „Protokolle der Weisen von Zion“, dessen Echtheit stets vom Judentum seit Jahrhunderten bestritten wird, wurde ein unabhän-giges Gericht angerufen, und zwar das Schweizer Gericht in CH-Bern, um die Echtheit oder Fälschung dieser „Protokolle der Weisen von Zion“ festzustellen. Dieses unabhängige Schweizer Gericht hat schon im Jahr 1930, wenn ich mich richtig erinnere, die zionistischen „Pro-tokolle der Weisen von Zion“ als echt bestätigt. In diesen Protokollen haben Zionisten ihren schon jahrhundertealten generationenübergrei-fenden, immer wieder fortgeschriebenen Plan beschrieben, auf welche Arten sie das deutsche Volk (und alle gramnischblütigen Völker der weißen Rasse) von innen heraus zerstören und Deutschland und ganz Europa als Judenstaat übernehmen wollen. Juden wollen sich selber vor aller Welt als das Deutsche Volk ausgeben, und tun das schon seit 70 Jahren hier in unserem Land. Deshalb stören wir Echtdeutschen und sollen ausgemerzt und vertrieben werden. Lest über dieses Gerichtsurteil, worin die Echtheit dieser Protokolle von unabhängiger Seite festgestellt wurden, das detaillierte Buch
    „Fleischhauer-Gutachten“ von Ulrich Fleischhauer

    Diese zionistischen Völkermord-Pläne gegen das deutsche Volk wurden nach dem Krieg fortgesetzt, bis heute, durch die Feinde im eigenen Land, die sich als Deutsche ausgeben, angeführt von verheimlicht zionistischen Freimaurern (UND deren Unterorganisationen Rotary, Lions usw.), und von verheimlicht zionistischen Jesuiten und Jesuitenzöglingen, Ordens-, Kirchen-, Freikirchen-, Klöster- und Moscheen-leuten und deren Unterorganisationen die gegen das deutsche Volk einen verdeckten, kontinuierlichen Krieg führen in Medien, Banken, Versicherungen, Ministerien und Beamtentum, Unternehmertum, Ärzteschaft, Kanzleien, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien aller Cou-leur (außer völkische, globalisierungsfeindliche und EU-kritische). Es sind fanatische jüdisch-kommunistische Bolschewisten und jüdisch-zionistische Freimaurer und Jesuiten samt tausenden von verheimlicht jüdischen Anhängern, die sich als Deutsche und Gutmenschen aus-geben, aber zutiefste Rassisten GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK sind.

    AntwortenLöschen
  8. Es wird von diesen seit 71 Jahren ein heimtückischer, verdeckter Krieg gegen das deutsche Volk weitergeführt, auf allen Ebenen:

    Seelisch durch zionistische dreisteste Geschichtsfälschungen, entehrende, demütigende, falsche Beschuldigungen unserer Vorfahren als Verbrecher, ewige unberechtigte Schuldzuweisungen und Erpressungen, tägliche Entehrung und Demütigung des deutschen Volkes in Deutschland und weltweit durch die zionistischen Massenmedien, durch die zionistischen Lehrer und Erzieher, durch völlige Trennung von unseren vorchristlichen Wurzeln, und von unseren arteigenen hohen Werten, Tugenden, Sittengesetzen und von der hohen Gesittung, die unserem Blut eigen ist und jahrtausendelang weltweit geschätzt und hochgeachtet war (Der Römer Cornelius Tacitus hat in seinem Buch „Germania“ von 98 n. Chr. das deutsche Volk und seine hohe Gesittung, gerechte Rechtsprechung, hohe Werte und Tugenden genau be-schrieben) und keiner verheimlicht jüdischen Kirchen- und Staats-Gesetzesschändungen bedarf, Trennung der Generationen, Trennung von unserer arteigenen Natur- und Sonnenverehrung und -verbundenheit unserer Vorfahren, Unterdrückung der Erkenntnisse über die mind. 30tausendjährige Hochkultur der Germanen über ca. 600 Generationen lang, Unterdrückung der Erkenntnisse der Forschung über die bluti-ge, grausame Zwangschristianisierung unsrer Vorfahren, der Germanenstämme, durch verheimlicht jüdische Zwangschristianisierer und ihre dunkelhäutigen Sklavenheeren. Gegen diese Zwangschristianisierung wehrten sich Germanenstämme rund 1000 Jahre lang erfolgreich, von ca. 500 n. Chr. bis ca. 1450 n. Chr., u.v.a.m.,

    kulturell durch Unterdrückung präziser deutscher Sprache, stattdessen Zwangsverenglischung, Unterdrückung deutscher Kultur (Werte, Tugenden, Gesittung, Selbstzucht, Brauchtum, Liedgut von Millionen und Abermillionen eigener wunderschöner deutscher Lieder mit sinnvollen Texten und harmonischen Melodien und jahrtausendealter deutscher Gesangskultur und Musizierkultur und Reigentanzkultur, Schändung des Bildungs- und Gesundheitsystems, Spaltung der Ehen, Familien, Sippen und Generationen durch außerfamiliäre außerhäus-liche deutschfeindliche Fremdbetreuung und Fremderziehung der Kinder ab Säuglingsalter und der Kranken, Alten und Pflegebedürftigen) und Ersatz durch Schund, Porno, Horror, Abartigkeiten, Propaganda für Entartete, Rerverse. Schlechte Vorbilder und amerikanischem Gejaule und Fälschung deutscher Geschichte auf allen Sendern, in allen Kinos, in Büchereien und Schulen durch verheimlicht jüdische Kultusministerien, Beamtentum und Lehrer, gigantische Zensur u.v.a.m.,

    gesundheitlich durch Biowaffen, hochgiftige chemtrails-Chemikalien die von Flugzeugen fast täglich über uns versprüht werden und aus-sehen wie lange Kondensstreifen mit krebserzeugenden Schwermetallen wie Aluminium, Barium, Strontium, Arsen, Zink, Blei, Nanoparti-kel, die Mensch, Tier, Wasser und Boden schleichend vergiften (Zionisten haben sich schon vor 10-15 Jahren schrankgroße Wasserfilter in ihre Häuser und Büros einbauen lassen, manche sogar Luftfilter und beziehen ihre Lebensmittel und Bücher von nicht allgemein zugängli-chen Quellen), HAARP- und ELF-Wellen-Bestrahlung, Genmanipulation, schädigende Fluoridisierung und Jodisierung von Lebensmit-teln, hochgiftige Quecksilber-Energiesparlampen, schädigende nichtdeklarierte Lebensmittelzusätze und-Verarbeitungsmethoden un Ver-packungen, und schädigende Transfette in Nahrungsmitteln und Tiermast, absichtlich herbeigeführte Seuchen wie EHEC, SARS, Vogel-grippe, BSE, AIDS, Milzbrand, u.v.a.m.,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst noch soviel anklagen, kein Deutscher will mehr hören, sind alle umerzogen, haben ihre und ihrer Kinder Grab geschaufelt und schicken das eigene Fleisch und Blut sowie ihre Landsleute, (die erkannt haben und sie retten wollen)mit dem verbalen Prügel, in dieses hinein.
      Es hilft kein Klagen, kein Weh und Ach, wir werden sterben...

      Löschen
  9. wirtschaftlich durch Entindustrialisierung und völlige Abhängigkeit von jüdisch-zionistischen Monopolen und Kartellen, Umverteilung von deutsch nach verheimlicht zionistisch durch Schändung von Gesetzen, „Reformen“ genannt, Bankenrettung, Haftung für andere Länder, gezielt herbeigeführte Staatsüberschuldung und Zinswucherzahlungen an zionistische Banken, kriminelle Geheimprivatisierung zehntau-sender deutscher öffentlicher Grundversorgungseinrichtungen an Zionisten seit mind. 30 Jahren, Diebstahl von Millionen und Abermillio-nen von Patenten, milliardenfacher Diebstahl geistigen Eigentums nämlich von Milliarden und Abermilliarden wertvollsten Buchtiteln aus allen Forschungsgebieten und, Gewerken, Wissenschaften, Handwerken, Techniken, die von Deutschen in den letzten Jahrhunderten erar-beitet wurden u.v.a.m.,m , höchstkriminelle Schändung deutscher Urheberrechte durch Zionisten der Verlage und der Gutachter- und Rechtsanwaltskanzleien u.v.a.m.,

    wehrkraftmäßig durch Abschaffung des Wehrdienstes und Umwandlung der Bundeswehr in eine zionistisch gesteuerte Privatarmee mit fremdrassigen dunkel- und schwarzhäutigen Söldnern und eingeschleusten Sondereinsatztruppen, gesteuert von Zionisten, gegen das deut-sche Volk u.v.a.m.,

    genetisch durch Umvolkung, indem durch die Bundesregierung selbst und durch Kirchen, Klöster, Freikirchen, Moscheen (und durch deren verheimlicht freimaurerische, kirchliche, sowie kommunistische Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen u. Institute) systematisch Millionen von fremdrassiger Militärs in Zivil eingeschleust werden, sowie Millionen von dunkel- und schwarzhäutigen jungen triebgesteu-erten Männern aus Unterschichten moslemischer Entwicklungsländer, die keine andere Bildung haben als Verdummung in Koranschulen durch verheimlicht jüdische Imame, darunter Analphabeten und kriminellster Mob aus Gefängnissen, die jüdisch hereingeschleust wurden und werden. Die einen, als Art Partisanen militärisch ausgebildet, wurden eingeschleust und mit Handys ausgestattet und oft in privatisier-ten ehemaligen Kasernen, ehemaligen Kurheimen od. Hotels u. ähnlichen Einrichtungen untergebracht, hermetisch abgeschirmt gegenüber-durch Sicherheitskräfte, um systematisch und auftragsmäßig gegen Deutsche vorzugehen (Demütigungen Deutscher, Einbrüche, massen-hafte sexuelle Übergriffe, sadistische Körperverletzungen u. Vergewaltigungen, Morde, um das deutsche Volk in Angst und Schrecken zu versetzen). Die anderen Schwarz- und Dunkelhäutigen werden gezielt gesteckt in Hauswirtschaftsschulen, Altenpflegeschulen, Kranken-pflegeschulen, Fremdsprachenschulen, in Schulen die Schwimmbadmeister ausbilden, u. in Berufsfachschulen für Mädchenberufe, wo sie systematisch zusammengebracht werden mit jungen deutschen Mädchen, wobei den deutschen Mädchen (die oft durch diesen Fachschul-besuch fern vom Elternhaus wohnen) von den verheimlicht zionistischen Schulleitern und Lehrern zur Aufgabe gemacht wird, die Betreu-ung und Patenschaft für diese Dunkel- und Schwarzhäutigen das ganze Schuljahr lang zu übernehmen, ihnen sprachlich und gesellschaft-lich zu helfen und sie zu integrieren. Das fließt in die Benotung ein. Heimtückisch ausgedacht von den zionistischen Ministerien und Kir-chenleuten und von den zionistsichen = deutschtodfeindlichen Bertelsmann-Thinktanks.

    AntwortenLöschen
  10. Die zionistischen und kommunistisch-bolschewistischen Feinde im eigenen Land, in den zionistischen Verlagen und Massenmedien, Frei-maurerlogen, Kirchen, Klöstern, Freikirchen, Regierung, Ministerien, Geheimdiensten und Beamtentum, lassen durch die von ihnen selbst eingeschleusten und gesteuerten fremdrassigen Militärs in Zivil Demütigungen des deutschen Volkes, Vergewaltigungen, Diebstähle, Ein-brüche, Raubmorde und Terror begehen gegen das deutsche Volk, um uns in Angst und Schrecken zu versetzen, wollen unser Land desta-bilisieren und in einen Bürgerkrieg stürzen, um Notstand zu erzeugen mit Ausgangssperren, Versammlungsverboten, Totalüberwachung, Einsatz weiterer fremdrassiger Sondereinsatztruppen gegen das deutsche Volk, um auf diese Weise Deutschland endgültig umzuwandeln in eine tyrannische kommunistisch-bolschewistische Polizei-, Überwachungs-, Geheimdienste- und Militärdiktatur, eine oligarchische Pluto-kratie (Herrschaft der Ultrareichsten Zionisten und Jesuitenzögliche) mit jüdisch-zionistischer Nomenklatura (Regierung, Polizei, Miliz, Geheimdienste, Überwachung, Gefängnisse, Beamtentum, Schlüsselstellen und Kirchen, Mönchs- und Nonnen-Orden, Klöster, Moscheen), die wir definitiv schon seit 71 Jahren in der BRD weitgehend haben, aber die erst in den letzten 30 Jahren ihr wahres deutschtodfeindliches Gesicht immer deutlicher zeigt. Es ist eine Plutokratie und Oligarchie, eine Herrschaft der ultrareichen jüdischen Zionisten und ihrer jü-disch-zionistischen Nomenklatura (= Beamtentum, Medien.).

    AntwortenLöschen
  11. Das Nachkriegs-System ist aus gigantischen jüdisch-zionistischem und jüdisch-kommunistischem Völkermord am deutschen Volk (in den Rheinwiesenlagern der WESTalliierten und hunderten weiteren Todeslagern der WESTalli-ierten auf deutschem Boden, und in den Ostgauen, siehe „Der Tod sprach Polnisch“ „Der Tod sprach Tschechisch“, „Schreie aus der Hölle ungehört“), Verbrechen und Lügen gegen das deutsche Volk geboren und mit täglichen Lü-gen der jüdischen Massenmedien und auch ganz einfacher Juden, und mit jüdischer Verleumdung, Macht und Ge-walt von Juden gegen Wahrheitsverbreiter, seit 71 Jahren aufrechterhalten und wird durch die Wahrheit zugrunde gehen! Aufstehen und die Wahrheit laut aussprechen! DAVOR haben die lügnerischen, kriminellen, oft fromm oder sozial oder gutmenschlich oder humanitär getarnten Scheindeutschen Angst! Wir sind schon Millionen Aufgewach-te, die die Wahrheit laut öffentlich aussprechen z.B.

    Lokführer Henry Hafenmayer:
    http://www.ende-der-luege.com/deutsch/188-offener-brief

    Deutsch-Kanadierin Monika Schäfer
    https://www.youtube.com/watch?v=EzDuq2-Mir4

    Rechtsanwältin Sylvia Stolz
    https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM

    Grafiker Gerd Ittner
    https://www.youtube.com/watch?v=LVX7dqr3v4A

    http://images.google.de/imgres?imgurl=https://i.ytimg.com/vi/P4cmJKTWJKs/hqdefault.jpg&imgrefurl=https://www.youtube.com/watch%3Fv%3DP4cmJKTWJKs&h=360&w=480&tbnid=vIEp1jN7p3kAVM:&vet=1&tbnh=90&tbnw=120&docid=AIQJJh-bJZEyqM&itg=1&client=firefox-b&usg=__4raNVKZ6WgQvFfJcHYQhwr7qXgs=&sa=X&ved=0ahUKEwjKkf7T4OLQAhWJ1SwKHdw6DEwQ9QEIJzAD



    AntwortenLöschen
  12. Wie Wahrheit geschändet wird von jüdischen Kommunisten/Bolschewisten und jüdischen Zionisten, die sich in Deutschland seit 1945 lügnerisch als Deutsche und als Christen ausgeben (oder als Deutsche mit Migrationshintergrund und als Christen oder Moslems):

    http://dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Israel_Iran/Israel_Iran_arquivos/MetaRevi.pdf

    AntwortenLöschen
  13. Zeitzeuge berichtet über Viehwaggons voller deuscher Sterbender und Toter

    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2015/07/14/ein-deutscher-soldat-in-auschwitz-und-buchenwald-2/

    AntwortenLöschen
  14. Wahrheitskämpfer des deutschen Volkes Horst Mahler: http://www.dailymotion.com/video/x5iz2o0
    Verbreitet massenweise dieses Video mit verbotenem Wissen!

    AntwortenLöschen
  15. +++ WEITERLEITEN ERWÜNSCHT +++

    Horst Mahler ist gestern von Sopron in das Gefängnis nach Budapest überstellt worden. Dort ist am 30. Mai eine Verhandlung. Wenn er in Freiheit bleiben kann, besteht die Möglichkeit, daß er in Ungarn in einer Appartmentanlage (betreutes Wohnen) leben kann. Die monatlichen Kosten von 800 Euro werden von Freunden auf Patenschaftsbasis übernommen.

    Schickt daher möglichst viele EMails, Briefe, Faxe usw. an die ungarische Botschaft in Berlin!

    Adresse
    Unter den Linden 76, 10117 Berlin
    Telefon
    +49 30 203-10-0
    Fax
    +49 30 229 1314
    Der Botschafter
    Dr. Péter Györkös
    E-Mail
    infober@mfa.gov.hu
    Öffnungszeiten
    Mo-Do: 8:00-16:30 Uhr; Freitag: 8:00-14:00 Uhr

    AntwortenLöschen
  16. Bitte helft, dies zu verbreiten und zu sichern:

    geniales allerneuestes 15-Min.-Aufklärungs-Video von Wahrheitskämpfer Alfred Schäfer: Befreiung von verheimlicht jüdisch eingehämmerten Verhaltensmustern, die wir nach Jahrzehnten Umerziehung abspulten wie ein Pawlowscher Hund, nach dem Willen der verheimlicht jüdischem kriminellen psychologischen Kriegsführer gegen uns Deutsche, vor allem in Medien, Regierung, Ministerien und Kirchen, welche Lügner und Parasiten im eigenen Land gegen uns Deutsche sind, die uns ihre jüdischen Vergasungslügen einimpften und täglich auftischten und das dreistest bis heute tun.

    https://www.youtube.com/watch?v=ylAxVfEdUhQ

    Befreien wir uns von den Verhaltensweisen, die uns von den inzwischen sehr wohl erkannten Feinden im eigenen Land antrainiert wurden. Nutzen wir diese Erkenntnisse zum aktiven Gegenangriff. Unsere Waffe ist unschlagbar, sie ist die Wahrheit. Das deusche Volk, Hitler und Kaiser Wilhelm II. waren unschuldig an beiden Weltkriegen, es waren jüdisch-zionistisch, jüdisch-freimaurerisch, jüdisch-jesuitisch-jakobinisch-kirchlich, und jüdisch-kommunistisch erzwungene Kriege, die sich gegen das breite deutsche Volk richteten und die jüdische Ergaunerung Deutschlands zum Ziel hatten. Und auch die Vergasung der Juden ist eine jüdische Jahrhundertlüge und Geschichtsfälschung. angebliche "Geständnisse" von angeblichen "deuschen Tätern" wurden duch schwerste Folterungen wie Hoden-Zerquetschen erfoltert.

    All das wurde schon vor Jahrzehnten hieb- und stichfest von unabhängigen Revisionisten, Forschern, Dipl.-Chemikern, Kriminologen, Dipl.-Ingenieuren, Professoren, Richtern, Zeitzeugen, Staatsrechtlern, Historikern, usw. untersucht und hieb- und stichfest bewiesen, trotz jüdisch eingeführtem Untersuchungsverbot und Beweisverbot duch den jüdich erzwungenen Paragraphen 130. Doch wurden die mind. 35.000 Buchtitel dieser jüdisch verfolgten Wahrheitskämpfer jüdisch unterdrückt, haben sich jedoch dank des Internets millionenfach verbreitet und wurden in Deutschland und in aller Welt gelesen, gesichert und weiter milliardenfach verbreitet.

    Wahrheit gibt es nur EINE, und die ist auf unserer deutschen Seite.

    AntwortenLöschen
  17. Der grandiose Mutbürger des Kirchentages hat die verheimlicht jüdisch-zionistisch-kommunistischen scheinfrommen Kriminellen auf dem Podium und im Saal mit all ihrer Heuchelei, Geschichtsfälschung, Wahrheitsschändung und ihrem Völkermord am deutschen Volk entlarvt. Gut gemacht! Großes Danke an diesen Volkshelden und Wahrheitskämpfer! Wenn da echte Deutsche, und nicht nur verheimlichte christlich getarnte Juden, anwesend gewesen wären, dann hätten sie diesem Wahrheitskämpfer und Volkshelden applaudiert und ihn unterstützt. So aber hat sich wieder einmal bestätigt, was Millionen von uns Echtdeutschen inzwischen herausgefunden haben, daß nämlich die evang. und kath. Kirchen, Freikirchen, Klöster, Jesuiten, Jakobiner und alle anderen Orden, mit ihren Geistlichen, Seelsorgern, Theologen, Mönchen, Nonnen, Missionaren, Diakonen, Kirchenvorständen, Kirchenchören, Gospelchören, Männer- und Frauenkreisen, Bibelkreisen, Hauskreisen, Asylantenhelferkreisen, Diakonie, Caritas, Hospize,usw. vollständig bis weitgehend aus verheimlicht jüdischen zionistisch-kommunistischen deutschtodfeindlichen Juden bestehen, seit 1945, die sich als Deutsche ausgeben, aber deutschtodfeindlich handeln. Genauso die Imame der islamischen Moscheen und ihre engsten Kreise.

    Gut gemacht! Großes Danke an diesen Volkshelden und Wahrheitskämpfer:
    https://www.youtube.com/watch?v=XpJHZ7HdDZg

    AntwortenLöschen
  18. Seit mehr als 70 Jahre jüdisch unterdrücktes „Handbuch der Judenfrage“, 49. Auflage 1944, Hammer-Verlag, Leipzig, 339 Seiten, hier zum kostenlosen Herunterladen, heute so aktuell wie damals. = erstklassige Dokumentation der wichtigsten Tatsachen zur Erkennung und Entlarvung der gut getarnten Feinde im eigenen Land:

    https://ia802700.us.archive.org/13/items/HandbuchDerJudenfrage/FritschTheodor-HandbuchDerJudenfrage1944339S..pdf

    Speichern, doppelt sichern, ausdrucken, lesen, Feinde entlarven!

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv