Samstag, 3. März 2012

Der Holocaust-Schwindel





Eine Hinterfragung der jüngsten deutschen Vergangenheit, die nicht vergehen will


Von Jürgen Graf


Einleitung


Die vorliegende Schrift befasst sich mit dem Holocaust-Revisionismus und will dessen Argumente zusammengefasst wiedergeben. 
Jeder von uns hat schon viel über den „Holocaust“, den grausamen Judenmord, begangen in 
hitlerdeutschen Konzentrationslagern, gehört. Manch einem geht das Thema bereits gehörig 
auf die Nerven, da er mit der Thematik gewaltig „überfüttert“ wurde. Bekanntlich hatte sich 
die Tochter vom amtierenden deutschen Bundespräsidenten  Johannes Rau, dahingehend 
geäußert, dass sie das leidige Thema nicht mehr hören könne, da man es im Unterricht in fast 
jedem Fach behandelt hätte. Und recht hat sie: Der Holocaust ist in unserem Leben allgegenwärtig. Kaum ein Tag, an dem die Medien nicht darüber berichten, kein Lehrplan, auf welchem der Holocaust nicht zum Lernstoff gehört. 
Doch warum wird die über zweitausendjährige deutsche Geschichte in der öffentlichen Diskussion auf die zwölf Jahre währende Hitlerherrschaft reduziert, die mittlerweile 60 Jahre 
zurückliegt? Warum werden wir tagtäglich mit der Judenvernichtung und der Schuld, die die 
Deutschen dabei angeblich auf sich geladen haben und die aus Sicht der Judenführer für alle 
Generationen bindend ist, traktiert? 
Die einseitige, andauernde Berieselung mit der jüngsten deutschen Vergangenheit verfolgt ein 
Ziel: Sie soll die massiven Zweifel, die viele Bundesbürger mittlerweile am aufgezwungenen 
Geschichtsbild haben, unterdrücken. - Eine Vergangenheit die augenscheinlich nicht vergehen 
will! Doch was sind dies für Zweifel, die von den bundesdeutschen Politfunktionären unterdrückt 
werden? 
Dieser und anderen Fragen will diese Schrift nachgehen. So gibt es mittlerweile viele berechtigte Gründe, die einen an der Existenz des Holocaust zweifeln lassen sollten und diesen als großangelegten Schwindel, als Mythos demaskieren.

Warum werden kritische Meinungen der offiziellen Holocaust-Version in der Bundesrepublik 
brutal unterdrückt, warum Zweifler am etablierten Geschichtsbild ins Gefängnis geworfen, 
obwohl wir uns doch als demokratischen Staat bezeichnen? 
Weil die öffentliche Lehrmeinung zum Thema Holocaust tatsächlich der vollen Wahrheit entspricht? 
Warum können Zweifler denn dann nicht mit Argumenten bekämpft werden? 
Helmut Schmidt erwähnte einst, dass ein Staat, der keine Kritik vertragen kann,  etwas zu 
verbergen hat. Hat denn unser Staat etwas zu verbergen?
         
Diese Schrift will das sattsam bekannte Thema „Holocaust“ kritisch betrachten und mithilfe 
revisionistischer Argumente aufzeigen, dass es sich hierbei tatsächlich um eine der größten
Geschichtsfälschungen der Menschheitsgeschichte handelt. In keinster Weise soll hierbei die 
menschenverachtende Politik  Adolf Hitlers beschönigt und die  tatsächlichen Verbrechen 
seiner Herrschaft (Euthanasie, brutale Unterdrückung jedweder Opposition z.B.) geleugnet 
werden. Zweifelsohne ist Hitler für viele menschenrechtswidrigen Handlungen verantwortlich. Allerdings können ihm seine politischen Zeitgenossen Stalin, Roosevelt und Churchill 
hierbei sehr wohl das Wasser reichen. Vermutlich klebt an ihren Händen sogar mehr Blut als 
an denen Hitlers. Für den Holocaust, das bis dato größte Verbrechen seit Menschengedenken, 
ist Hitler jedoch nicht verantwortlich, da dessen tatsächliche Existenz mehr als fragwürdig ist. 
Auch die deutsche Alleinschuld am 2. Weltkrieg, die 2. große Kriegslüge der alliierten Geschichtsschreibung, ist ins Reich der Legenden zu verweisen. Sicherlich war auch Deutschland am Ausbruch des 2. Weltkrieges schuld - mit schuld - aber in mindestens gleichem Ausmaß die Alliierten (die uns ja den Krieg erklärten…), allen voran Großbritannien. Dies soll 
jedoch nicht Thema dieser Schrift sein!  


Was will der historische Revisionismus?


Das Wort Revisionismus hat seinen Ursprung im Lateinischen (revidere - wiederbetrachten). 
Es ist also die Methode, alte Theorien und Thesen kritisch zu analysieren und auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls zu neuen Schlussfolgerungen zu kommen. Im Prinzip ist der Revisionismus daher ein Hauptbestandteil der Wissenschaft. Bekanntlich lebt jede Wissenschaft (also auch die Geschichte) von der andauernden Entdeckung neuer Zeugnisse und Aneignung neuen Wissens, was ganz zwangsläufig zu einer Revidierung alter Theorien führt (und führen muss).
Daher ist Revisionismus etwas ganz Normales und Notwendiges und nicht, wie pauschal oft 
dargestellt wird, eine Theorie der Leugnung nationalsozialistischer Verbrechen.
Harry Elmer Barnes drückte es folgendermaßen aus:„Revisionismus ist nichts anderes als 
der Versuch, geschichtliche Aufzeichnungen zu korrigieren angesichts besserer historischer 
Beweise, einer ruhigeren politischen Atmosphäre und einer objektiveren Einstellung.“


Der historische Revisionismus leugnet nicht, dass die Juden unter dem Nationalsozialismus 
diskriminiert und entrechtet wurden. Er behauptet nicht, es habe keine Judendeportationen in 
die Konzentrationslager geben, wie er auch nicht behauptet, es habe keine Konzentrationslager gegeben. Er behauptet auch nicht, dass neben den Juden keine anderen Minderheiten, wie 
Homosexuelle, Zigeuner, Zeugen Jehovas und politisch Andersdenkende verfolgt wurden und 
dass in den Konzentrationslagern keine Häftlinge ums Leben gekommen sind.


Der Revisionismus behauptet hingegen, dass es den Holocaust, also die systematische Ermordung der europäischen Juden nicht gegeben hat. Er behauptet, dass es niemals einen Plan der deutschen Reichsregierung gegeben hat, die Juden zu ermorden, dass es in den deutschen Konzentrationslagern niemals Menschenvergasungen mittels Zyklon B gegeben hat, die technisch überhaupt nicht möglich gewesen wären, und dass es in den Lagern keine Gaskammern zur Menschenvergasung gegeben hat.  


Warum ist der Holocaust-Revisionismus wichtig?


Jeder Deutsche sollte demjenigen, der behauptet, die ganze Wahrheit für sich gepachtet zu 
haben und gleichzeitig abweichlerische Meinungen per Gerichtsbeschluss verbietet, mit äu-
ßerster Vorsicht begegnen. Die ganze Wahrheit gibt es nicht und wird es auch niemals geben. 
Dies gilt vor allem für die Gesellschaftswissenschaften, zu welchen die Geschichte ja gehört.
Für manche ist die Geschichte gar die Wissenschaft, in der am meisten gelogen wird. Napoleon soll sie einmal so definiert haben: „Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt 
hat!“  Und tatsächlich: Handelt es sich um bewaffnete Konflikte, schreibt meist der Sieger die 
Geschichte. Dies war immer so und wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern. Diese einseitige Geschichtsschreibung ist jedoch selten objektiv. Auf jeden Fall gibt es für die Besiegten keinen objektiven Grund, die Geschichtsschreibung der Sieger ungeprüft zu übernehmen. 
Hinzu kommt, dass die Geschichtsforschung von staatlichen Mitteln abhängig ist, da sie ohne 
diese nicht überleben kann. Dies sollte einen allgemein gegen Erkenntnisse der offiziellen 
Geschichtsschreibung misstrauisch machen, da jede Regierung aus machtpolitischen Gründen 
an einer Einflussnahme auf die Geschichtsschreibung interessiert ist, die sich kaum dagegen 
wehren kann, da sie ja vom guten Willen der Regierenden abhängig ist. 
  
Daher gibt es in der Geschichtsschreibung keine endgültige Wahrheit. Auch der HolocaustRevisionismus kann und will diese Lücke nicht ausfüllen, auch er ist schlussendlich nichts anderes als Theorie, aber eine, die dank forensischer Arbeit Argumente für ihre Position vorweisen kann und somit als überzeugender gelten kann, als die etablierte Geschichtsversion. 
Auch gerade die Tatsache, dass die revisionistische Theorie staatlicherseits zensiert wird, um 
ihre Verbreitung zu unterbinden, zeugt von dem Wahrheitsgehalt der Argumente des Revisionismus. Aber die endgültige Wahrheit ist auch dies sicher nicht. Zu viele Dokumente sind unter Verschluss, zu viele machtpolitische Interessen gefährdet und sicherlich nur viel zu vage die Beziehungen Hitlers zur amerikanischen Waffenindustrie (die ja seinen Wahlkampf finanzierte) und zu (oftmals jüdischen)  Spitzenfunktionären an der Ostküste bekannt. 
(...)
Hier Weiterlesen


Verwandte Artikel: 
US-Republikaner: Holocaust ist die schwärzeste Lüge in der Geschichte
Der Holocaust ist wissenschaftlich Widerlegt - Interview mit Revisionist Ernst Zündel

Kommentare:

  1. http://globalfire.tv/nj/12de/juden/blut_pessach.htm

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    genau, peinlicherweise will die Politik ja keine Wahrheit, denn wenn bis jetzt 80000 kritische Normalbürger strafrechtlich in unserem demokratischen D verfogt werden, heißt das natürlich nur eines: die sog. "Offenkundig-
    keit" ist die Keule mit der hier Wahrheit behandelt wird..übrigens gegen internationales Menschenrecht !! Diese Praktik verfolgt nur ein Ziel: das deutsche Volk zu entmündigen und ewig zahlen zu lassen.-
    Warum lassen wir nicht ein Historiker/Forscher Team 1 Jahr lang die wahre Geschichte herausfinden- ohne wenn und aber - und es wird keinen H-Leugner mehr geben !!-
    Wahrheit führt uns zu wirklicher Freiheit..denn bis heute sind wir kein souveräner Staat, sondern ein gut zahlender Satellit der USA und Israels ( deshalb ist u.U. eine Wahrheit ja auch nicht erwünscht ).
    Oh, armes D. (ehemals Volk der Dichter u. Denker)....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber man kann schon verzweifeln, verrückt werden oder so tun, als hätte man nie davon gehört.

      Löschen
  3. Die Vergasung der Juden ist eine Lüge, eine zionistische Jahrhundertlüge! KEIN Deutscher hat irgendeinen Juden vergast!

    Juden selbst haben das zugegeben, wie z.B. Gerard Menuhin, der Sohn des weltberühmten Geigers:
    http://www.ende-der-luege.de/blog/190-gerard-menuhin-jude-der-holocaust-ist-die-groesste-luege-der-geschichte

    Seit der Nachkriegszeit ist diese Jahrhundertlüge gegen das deutsche Volk schon unzählige Male als dreiste Fälschung entlarvt worden, durch akribische Untersuchungen unabhängiger Wissenschaftler, auch ausländischer, die einzig und allein der Wahrheit verpflichtet sind. Sie werden „Revisionisten“ genannt.

    Mind. 35.000 Buchtitel darüber, von diesen Revisionisten und von Zeitzeugen, werden seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum mit Macht und Gewalt unterdrückt, seit ihrem Erscheinen bis heute. Doch durch das Internet haben sie sich trotzdem millionenfach verbreitet. Sie finden die Bücher u.a. im Internet, als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen, wenn Sie zäh suchen, denn sie werden seit Beginn des Internets täglich tausendefach zionistisch-freimaurerisch (= auch kirchlich-klösterlich, denn Pfaffen, Imame, Mönche und Nonnen sind fast alle jüdische Zionisten) und auch von einfachen Juden gesucht und gelöscht und durch stärkste Zensur des zionistischen (Des)Informatinsmonopols an der Verbreitung gehindert , z.B. folgende Bücher (mit Anführungszeichen eingeben):

    „Freispruch für Hitler?“ von Gerd Honsik
    „Die neue Weltordnung und der Holocaust“ von Jürgen Graf, hier zum kostenlosen Lesen, Speichern und Verbreiten:
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Graf,%20Juergen%20-%20Die%20neue%20Weltordnung%20und%20der%20Holocaust%20(2008,%20150%20S.,%20Text).pdf
    „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ von dem Ausnahmejuden Gerard Menuhin (Sohn des berühmte Geigers) hier zum kostenlosen Herunterla-den: http://www.pdf-archive.com/2016/05/20/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett.pdf
    "Erster Leuchter-Report“ v. Dipl.-Ing. Fred Leuchter
    „Rudolf-Gutachten“ und „Auschwitz-Lügen“, und „Zensur findet statt“, alle drei v. Diplom-Chemiker Dr. Germar Rudolf
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, Band 5: Die Ausrottung der Juden“ v. Dr. jur. Franz J. Scheidl
    „Der Jahrhundertbetrug" v. Prof. A. R. Butz
    "Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ sowie "Lüftl-Report" v. Walter Lüftl
    „Verbrechen am deutschen Volk“ v. Erich Kern (Buch von 1964)
    “Der deutsche Aderlaß” v. Claus Nordbruch
    „Widerstand ist Pflicht“ v. Germar Rudolf
    „Es gab keine Gaskammern“ von Prof. Robert Faurisson
    „Der Mythos der Ausrottung der Juden“ + „Gerstein-Bericht: Anatomie einer Fälschung“, beide von Carlo Mattogno
    „Verbrechen an Deutschen“ v. Alfred de Zaya
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands“, 7 Bände, v. Richter Dr. Franz J. Scheidl (Bd.1 „Greuelpropaganda im Ersten Weltkrieg“, Bd. 2 „Lügenhetze im Zweiten Weltkrieg“, Bd. 3 „Die Konzentrationslager“, Bd. 4 „Die Millio-nenvergasungen“, Bd. 5 „Die Ausrottung der Juden“, Bd. 6 „Das Unrecht an Deutschland“ , Bd. 7 „Zur Hölle mit allen Deutschen!“)

    AntwortenLöschen
  4. „Höllensturm – Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947“ v. Thomas Goodrich u. Gerhard Ausmeier (Buch und Film)
    „Nürnberg oder die Falschmünzer“ v. Maurice Bardèche
    „Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege“ v. Mansour Khan
    Zeitschrift „Historische Tatsachen Nr. 1 bis mind. Nr. 100 von Dipl.-Pol. Udo Walendy
    „Wahrheit für Deutschland“ v. Udo Walendy
    „Der geplante Tod“ v. James Bacque (gemeint ist der für Deutsche von Zionisten geplante und durchgeführte Tod an Millionen DEUT-SCHEN, meist junge deutsche Kriegsgefangene, die das Ende des II. Weltkrieg überlebt hatten, aber ohne Kontaktmöglichkeit mit ihren Angehörigen auf zionistische Befehle hin von Truppen der USA, Frankreichs und Großbritanniens (oft dunkelhäutige Truppen, aus deren Kolonien) nicht wie Kriegsgefangene, sondern wie Vieh behandelt wurden in den Rheinwiesenlagern und in weiteren solchen riesigen NACHKRIEGS-Todeslagern der Westalliierten auf deutschem Boden, von 1945 bis Ende 1949, unter freiem Himmel , bei Regen, Schnee und Eis, ohne Waschgelegenheiten, ohne Toiletten, ohne Krankenversorgung, selbst schwer Kriegsversehrte wie Amputierte krochen wie Amphibien im Morast, und durch allmähliches Verhungern bis zum Skelett absichtlich umgebracht wurden (bei vollen Vorratslagern) und elendig verrecken mussten.
    „Debunking the Genocide Myth“ (den Völkermord-Mythos entlarven) von Paul Rassinier
    „Die neue Weltordnung und der Holocaust“ und „Der Holocaust-Schwindel“, beide von Jürgen Graf
    „Deutsche Opfer, alliierte Täter“ von Franz W. Seidler
    „Von Versailles zu Adolf Hitler“ von Erich Kern (beschreibt den durch verdeckte jüdisch-bolschewistische Feinde im eigenen Land NACH Kriegsende weitergeführten ERSTEN Weltkrieg gegen das breite deutsche Volk von 1918-1932, während dem das breite deutsche Volk völlig entrechtet, enteignet, dezimiert, ausgeplündert, verelendet und verzweifelt wurde, was erst dank Adolf Hitlers Machtübenahme 1933 gestoppt wurde, indem die kriminellen jüdischen Kommunisten, Bolschewisten, Zionisten, Zinswucherer, Spekulanten und sonstigen Täter gegen das deutsche Allgemeinwohl in KZs isoliert und damit unschädlich gemacht wurden bis zu ihrer Ausreise in das Land ihrer Wahl)
    „Der Jahrhundertkrieg 1939-1945“ nur von Prof. Helmut Schröcke
    „Der erzwungene Krieg“ von D.L. Hoggan
    „Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk“ von Ludwig A. Fritsch, 1947
    "Die Macht der Zionisten" von Ahmed Rami und Jürgen Graf, hier zum kostenlosen Herunterladen:
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Rami,%20Ahmed%20-%20Die%20Macht%20der%20Zionisten%20(2004,%20121%20S.,%20Text).pdf
    „Verbrechen am deutschen Volk“ von Erich Kern von 1964 hier kostenlos: http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf

    AntwortenLöschen
  5. „Der Holocaust auf dem Prüfstand“ von Jürgen Graf
    Die Wehrmachts-Untersuchungsstelle - Unveröffentlichte Akten über alliierte Völkerrrechtsverletzungen im 2. Weltkrieg, 1980, von Alfred M. de Zaya
    „Der geplante Volkstod“ von Jürgen Graf (des deutschen Volks, ist gemeint)
    „Vorlesungen über den Holocaust“ von Germar Rudolf, hier zum kostenlosen Lesen, Speichern, Weiterverbreiten
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Rudolf,%20Germar%20-%20Vorlesungen%20ueber%20den%20Holocaust%20-%20Strittige%20Fragen%20im%20Kreuzverhoer%20(2012,%20623%20S.,%20Text).pdf
    „Das große Kesseltreiben“ von Erich Kern
    „Bis in die dritte Generation müßt ihr fronen! Ausplünderung Deutschlands seit 1919“ von Hans Meiser
    „Der Streit um Zion“ von Douglas Reed

    + weitere mind. 35.000 Buchtitel, die seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum jüdisch-zionistisch und jüdisch-kommunistisch-bolschewistisch unterdrückt werden.
    Vortrags- und Interview-Videos im Internet mit Prof. „Robert Faurisson“ (franz. Prof. der Sorbonne, der lehrte darüber, wie man die Echt-heit von Fotos und Dokumenten prüft, und der wissenschaftlich bewies, dass alle „Beweise“ von angeblichen Vergasungen gefälscht wor-den waren, dass sog. „Geständnisse“ durch sadistische Folterungen wie Hoden-Zerquetschen erzwungen worden waren, ja dass sogar alle offiziellen geschichtlichen Aussagen über eine angebliche Kriegsschuld Hitlers und des deutschen Volkes dreiste zionistische Lügen und zionistische Fälschungen sind) .
    Videos im Internet mit „Robert Faurisson“„Alfred de Zayas“, „Ernst Zündel“, „Fred Leuchter“, „Germar Rudolf“, „Horst Mahler“, „Sylvia Stolz“.
    Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“ v. Conrebbi,
    „Rheinwiesenlager-Zustände“ von Leo Thenn.
    „Weder Frieden noch Freiheit“, „Deutschland im Abgrund“, „Opfergang eines Volkes“, alle 3 von Erich Kern

    AntwortenLöschen
  6. Wahrheitsblogs z.B. www.lupocattivoblog.com http://www.germanvictims.com (deutsch/englisch) www.derhonigmann-sagt.wordpress.com

    Die uns in Fotos und Filmen gezeigten angeblichen jüdischen Holocaust-Opfer waren in Wirklichkeit DEUTSCHE Opfer, unsere Vorfah-ren, die auf zionistische Befehle hin NACH Kriegsende, 1945-1947, in den Rheinwiesenlagern und in anderen Todeslagern der geheim zionistisch regierten Länder USA, Großbritannien, Frankreich, Polen, Tschechien, auf deutschem Boden, zu Tode ausgehungert worden waren (trotz voller Vorratslager), zu Millionen, weil Zionisten möglichst auch den letzten deutschblütigen Mann, die letzte deutschblütige Frau, und den letzten deutschblütigen Säugling ausrotten wollten und dies bis heute tun.

    Unsere Millionen unschuldigen, glücklich auf restdeutschen Boden zurückgelangten tapfersten Soldaten glaubten sich in Sicherheit, wur-den aber durch die Westalliierten aller Identitätsmarken und persönlicher Habseligkeiten beraubt und wie Vieh zu Millionen in den Rhein-wiesenlagern und hunderten weiteren Todeslagern, NACH Kriegsende, ohne ein Dach über dem Kopf (wie Guantanaomo), im Morast, bei Regen, Kälte, Eis und Schnee (sogar Schwer Kriegsversehrte krochen wie Amphibien durch den Morast), ohne Toiletten, ohne Waschgele-genheit, ohne ärztliche Versorgung, ohne Kontaktmöglichkeit zu ihren Angehörigen, gedehmütigt, gefoltert, ausgehungert trotz voller Vor-ratslager, und, als sie nur noch aus Haut und Knochen bestanden, mussten sich vor ihrem Sterben noch selbst kahl rasieren und nackt aus-ziehen,. Alfred Hitchcock, selbst Jude, filmte die nackten deutschen Toten u. Sterbenden, die später als jüdische Vergasungsopfer ausgege-ben wurden, bevor und als sie in geschlossenen Viehwaggons u. LKWs Richtung Luxemburg u. Belgien und Richtung Osten gekarrt u. dort verscharrt wurden.

    Manche Viehwaggons voller deutscher zu Tode verhungerter und gefolterter Nachkriegsopfer der Westalliierten wurden vorher noch in Konzentrationslager gefahren, und dorthin wurden deutsche Zivilisten zwangsweise hintransportiert, die im Gänsemarsch, unter Prügeln, Stockschlägen, Kolbenschlägen und übelsten Beschimpfungen von westalliierten Militärs, an den zum Skelett zu Tode abgemagerten deut-schen nackten Leichen, Leichenbergen womöglich ihrer EIGENEN monate- und jahrelang lang ohne Lebenszeichen schwer vermissten DEUTSCHEN Väter, Brüder, Ehemänner, Verlobten, vorbei getrieben wurden, die ihnen als angebliche jüdische Vergasungsopfer der Hitlerregierung vorgeworfen wurden. So teuflisch sind Zionisten und jüdische Kommunisten.

    AntwortenLöschen
  7. Lest auch die Todespläne v. Zionisten gegen das deutsche Volk, von denen es unzählige über die Jahrhunderte gibt, z.B.
    "Kaufman-Plan“ „Germany must perish" (=Deutschland muss zugrunde gehen) v. „Theodore Nathan Kaufmann“,
    "Nizer-Plan" von „Louis Nizer“,
    "Hooton-Plan" von „Earnest Hooton“,
    "Ilja-Ehrenburg“-Mordaufrufe an Deutschen"
    „Benesch-Dekrete“
    „Protokolle der Weisen von Zion“

    Über diese „Protokolle der Weisen von Zion“, dessen Echtheit stets vom Judentum seit Jahrhunderten bestritten wird, wurde ein unabhän-giges Gericht angerufen, und zwar das Schweizer Gericht in CH-Bern, um die Echtheit oder Fälschung dieser „Protokolle der Weisen von Zion“ festzustellen. Dieses unabhängige Schweizer Gericht hat schon im Jahr 1930, wenn ich mich richtig erinnere, die zionistischen „Pro-tokolle der Weisen von Zion“ als echt bestätigt. In diesen Protokollen haben Zionisten ihren schon jahrhundertealten generationenübergrei-fenden, immer wieder fortgeschriebenen Plan beschrieben, auf welche Arten sie das deutsche Volk (und alle gramnischblütigen Völker der weißen Rasse) von innen heraus zerstören und Deutschland und ganz Europa als Judenstaat übernehmen wollen. Juden wollen sich selber vor aller Welt als das Deutsche Volk ausgeben, und tun das schon seit 70 Jahren hier in unserem Land. Deshalb stören wir Echtdeutschen und sollen ausgemerzt und vertrieben werden. Lest über dieses Gerichtsurteil, worin die Echtheit dieser Protokolle von unabhängiger Seite festgestellt wurden, das detaillierte Buch
    „Fleischhauer-Gutachten“ von Ulrich Fleischhauer

    Diese zionistischen Völkermord-Pläne gegen das deutsche Volk wurden nach dem Krieg fortgesetzt, bis heute, durch die Feinde im eigenen Land, die sich als Deutsche ausgeben, angeführt von verheimlicht zionistischen Freimaurern (UND deren Unterorganisationen Rotary, Lions usw.), und von verheimlicht zionistischen Jesuiten und Jesuitenzöglingen, Ordens-, Kirchen-, Freikirchen-, Klöster- und Moscheen-leuten und deren Unterorganisationen die gegen das deutsche Volk einen verdeckten, kontinuierlichen Krieg führen in Medien, Banken, Versicherungen, Ministerien und Beamtentum, Unternehmertum, Ärzteschaft, Kanzleien, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien aller Cou-leur (außer völkische, globalisierungsfeindliche und EU-kritische). Es sind fanatische jüdisch-kommunistische Bolschewisten und jüdisch-zionistische Freimaurer und Jesuiten samt tausenden von verheimlicht jüdischen Anhängern, die sich als Deutsche und Gutmenschen aus-geben, aber zutiefste Rassisten GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK sind.

    AntwortenLöschen
  8. Es wird von diesen seit 71 Jahren ein heimtückischer, verdeckter Krieg gegen das deutsche Volk weitergeführt, auf allen Ebenen:

    Seelisch durch zionistische dreisteste Geschichtsfälschungen, entehrende, demütigende, falsche Beschuldigungen unserer Vorfahren als Verbrecher, ewige unberechtigte Schuldzuweisungen und Erpressungen, tägliche Entehrung und Demütigung des deutschen Volkes in Deutschland und weltweit durch die zionistischen Massenmedien, durch die zionistischen Lehrer und Erzieher, durch völlige Trennung von unseren vorchristlichen Wurzeln, und von unseren arteigenen hohen Werten, Tugenden, Sittengesetzen und von der hohen Gesittung, die unserem Blut eigen ist und jahrtausendelang weltweit geschätzt und hochgeachtet war (Der Römer Cornelius Tacitus hat in seinem Buch „Germania“ von 98 n. Chr. das deutsche Volk und seine hohe Gesittung, gerechte Rechtsprechung, hohe Werte und Tugenden genau be-schrieben) und keiner verheimlicht jüdischen Kirchen- und Staats-Gesetzesschändungen bedarf, Trennung der Generationen, Trennung von unserer arteigenen Natur- und Sonnenverehrung und -verbundenheit unserer Vorfahren, Unterdrückung der Erkenntnisse über die mind. 30tausendjährige Hochkultur der Germanen über ca. 600 Generationen lang, Unterdrückung der Erkenntnisse der Forschung über die bluti-ge, grausame Zwangschristianisierung unsrer Vorfahren, der Germanenstämme, durch verheimlicht jüdische Zwangschristianisierer und ihre dunkelhäutigen Sklavenheeren. Gegen diese Zwangschristianisierung wehrten sich Germanenstämme rund 1000 Jahre lang erfolgreich, von ca. 500 n. Chr. bis ca. 1450 n. Chr., u.v.a.m.,

    kulturell durch Unterdrückung präziser deutscher Sprache, stattdessen Zwangsverenglischung, Unterdrückung deutscher Kultur (Werte, Tugenden, Gesittung, Selbstzucht, Brauchtum, Liedgut von Millionen und Abermillionen eigener wunderschöner deutscher Lieder mit sinnvollen Texten und harmonischen Melodien und jahrtausendealter deutscher Gesangskultur und Musizierkultur und Reigentanzkultur, Schändung des Bildungs- und Gesundheitsystems, Spaltung der Ehen, Familien, Sippen und Generationen durch außerfamiliäre außerhäus-liche deutschfeindliche Fremdbetreuung und Fremderziehung der Kinder ab Säuglingsalter und der Kranken, Alten und Pflegebedürftigen) und Ersatz durch Schund, Porno, Horror, Abartigkeiten, Propaganda für Entartete, Rerverse. Schlechte Vorbilder und amerikanischem Gejaule und Fälschung deutscher Geschichte auf allen Sendern, in allen Kinos, in Büchereien und Schulen durch verheimlicht jüdische Kultusministerien, Beamtentum und Lehrer, gigantische Zensur u.v.a.m.,

    gesundheitlich durch Biowaffen, hochgiftige chemtrails-Chemikalien die von Flugzeugen fast täglich über uns versprüht werden und aus-sehen wie lange Kondensstreifen mit krebserzeugenden Schwermetallen wie Aluminium, Barium, Strontium, Arsen, Zink, Blei, Nanoparti-kel, die Mensch, Tier, Wasser und Boden schleichend vergiften (Zionisten haben sich schon vor 10-15 Jahren schrankgroße Wasserfilter in ihre Häuser und Büros einbauen lassen, manche sogar Luftfilter und beziehen ihre Lebensmittel und Bücher von nicht allgemein zugängli-chen Quellen), HAARP- und ELF-Wellen-Bestrahlung, Genmanipulation, schädigende Fluoridisierung und Jodisierung von Lebensmit-teln, hochgiftige Quecksilber-Energiesparlampen, schädigende nichtdeklarierte Lebensmittelzusätze und-Verarbeitungsmethoden un Ver-packungen, und schädigende Transfette in Nahrungsmitteln und Tiermast, absichtlich herbeigeführte Seuchen wie EHEC, SARS, Vogel-grippe, BSE, AIDS, Milzbrand, u.v.a.m.,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst noch soviel anklagen, kein Deutscher will mehr hören, sind alle umerzogen, haben ihre und ihrer Kinder Grab geschaufelt und schicken das eigene Fleisch und Blut sowie ihre Landsleute, (die erkannt haben und sie retten wollen)mit dem verbalen Prügel, in dieses hinein.
      Es hilft kein Klagen, kein Weh und Ach, wir werden sterben...

      Löschen
  9. wirtschaftlich durch Entindustrialisierung und völlige Abhängigkeit von jüdisch-zionistischen Monopolen und Kartellen, Umverteilung von deutsch nach verheimlicht zionistisch durch Schändung von Gesetzen, „Reformen“ genannt, Bankenrettung, Haftung für andere Länder, gezielt herbeigeführte Staatsüberschuldung und Zinswucherzahlungen an zionistische Banken, kriminelle Geheimprivatisierung zehntau-sender deutscher öffentlicher Grundversorgungseinrichtungen an Zionisten seit mind. 30 Jahren, Diebstahl von Millionen und Abermillio-nen von Patenten, milliardenfacher Diebstahl geistigen Eigentums nämlich von Milliarden und Abermilliarden wertvollsten Buchtiteln aus allen Forschungsgebieten und, Gewerken, Wissenschaften, Handwerken, Techniken, die von Deutschen in den letzten Jahrhunderten erar-beitet wurden u.v.a.m.,m , höchstkriminelle Schändung deutscher Urheberrechte durch Zionisten der Verlage und der Gutachter- und Rechtsanwaltskanzleien u.v.a.m.,

    wehrkraftmäßig durch Abschaffung des Wehrdienstes und Umwandlung der Bundeswehr in eine zionistisch gesteuerte Privatarmee mit fremdrassigen dunkel- und schwarzhäutigen Söldnern und eingeschleusten Sondereinsatztruppen, gesteuert von Zionisten, gegen das deut-sche Volk u.v.a.m.,

    genetisch durch Umvolkung, indem durch die Bundesregierung selbst und durch Kirchen, Klöster, Freikirchen, Moscheen (und durch deren verheimlicht freimaurerische, kirchliche, sowie kommunistische Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen u. Institute) systematisch Millionen von fremdrassiger Militärs in Zivil eingeschleust werden, sowie Millionen von dunkel- und schwarzhäutigen jungen triebgesteu-erten Männern aus Unterschichten moslemischer Entwicklungsländer, die keine andere Bildung haben als Verdummung in Koranschulen durch verheimlicht jüdische Imame, darunter Analphabeten und kriminellster Mob aus Gefängnissen, die jüdisch hereingeschleust wurden und werden. Die einen, als Art Partisanen militärisch ausgebildet, wurden eingeschleust und mit Handys ausgestattet und oft in privatisier-ten ehemaligen Kasernen, ehemaligen Kurheimen od. Hotels u. ähnlichen Einrichtungen untergebracht, hermetisch abgeschirmt gegenüber-durch Sicherheitskräfte, um systematisch und auftragsmäßig gegen Deutsche vorzugehen (Demütigungen Deutscher, Einbrüche, massen-hafte sexuelle Übergriffe, sadistische Körperverletzungen u. Vergewaltigungen, Morde, um das deutsche Volk in Angst und Schrecken zu versetzen). Die anderen Schwarz- und Dunkelhäutigen werden gezielt gesteckt in Hauswirtschaftsschulen, Altenpflegeschulen, Kranken-pflegeschulen, Fremdsprachenschulen, in Schulen die Schwimmbadmeister ausbilden, u. in Berufsfachschulen für Mädchenberufe, wo sie systematisch zusammengebracht werden mit jungen deutschen Mädchen, wobei den deutschen Mädchen (die oft durch diesen Fachschul-besuch fern vom Elternhaus wohnen) von den verheimlicht zionistischen Schulleitern und Lehrern zur Aufgabe gemacht wird, die Betreu-ung und Patenschaft für diese Dunkel- und Schwarzhäutigen das ganze Schuljahr lang zu übernehmen, ihnen sprachlich und gesellschaft-lich zu helfen und sie zu integrieren. Das fließt in die Benotung ein. Heimtückisch ausgedacht von den zionistischen Ministerien und Kir-chenleuten und von den zionistsichen = deutschtodfeindlichen Bertelsmann-Thinktanks.

    AntwortenLöschen
  10. Die zionistischen und kommunistisch-bolschewistischen Feinde im eigenen Land, in den zionistischen Verlagen und Massenmedien, Frei-maurerlogen, Kirchen, Klöstern, Freikirchen, Regierung, Ministerien, Geheimdiensten und Beamtentum, lassen durch die von ihnen selbst eingeschleusten und gesteuerten fremdrassigen Militärs in Zivil Demütigungen des deutschen Volkes, Vergewaltigungen, Diebstähle, Ein-brüche, Raubmorde und Terror begehen gegen das deutsche Volk, um uns in Angst und Schrecken zu versetzen, wollen unser Land desta-bilisieren und in einen Bürgerkrieg stürzen, um Notstand zu erzeugen mit Ausgangssperren, Versammlungsverboten, Totalüberwachung, Einsatz weiterer fremdrassiger Sondereinsatztruppen gegen das deutsche Volk, um auf diese Weise Deutschland endgültig umzuwandeln in eine tyrannische kommunistisch-bolschewistische Polizei-, Überwachungs-, Geheimdienste- und Militärdiktatur, eine oligarchische Pluto-kratie (Herrschaft der Ultrareichsten Zionisten und Jesuitenzögliche) mit jüdisch-zionistischer Nomenklatura (Regierung, Polizei, Miliz, Geheimdienste, Überwachung, Gefängnisse, Beamtentum, Schlüsselstellen und Kirchen, Mönchs- und Nonnen-Orden, Klöster, Moscheen), die wir definitiv schon seit 71 Jahren in der BRD weitgehend haben, aber die erst in den letzten 30 Jahren ihr wahres deutschtodfeindliches Gesicht immer deutlicher zeigt. Es ist eine Plutokratie und Oligarchie, eine Herrschaft der ultrareichen jüdischen Zionisten und ihrer jü-disch-zionistischen Nomenklatura (= Beamtentum, Medien.).

    AntwortenLöschen
  11. Das Nachkriegs-System ist aus gigantischen jüdisch-zionistischem und jüdisch-kommunistischem Völkermord am deutschen Volk (in den Rheinwiesenlagern der WESTalliierten und hunderten weiteren Todeslagern der WESTalli-ierten auf deutschem Boden, und in den Ostgauen, siehe „Der Tod sprach Polnisch“ „Der Tod sprach Tschechisch“, „Schreie aus der Hölle ungehört“), Verbrechen und Lügen gegen das deutsche Volk geboren und mit täglichen Lü-gen der jüdischen Massenmedien und auch ganz einfacher Juden, und mit jüdischer Verleumdung, Macht und Ge-walt von Juden gegen Wahrheitsverbreiter, seit 71 Jahren aufrechterhalten und wird durch die Wahrheit zugrunde gehen! Aufstehen und die Wahrheit laut aussprechen! DAVOR haben die lügnerischen, kriminellen, oft fromm oder sozial oder gutmenschlich oder humanitär getarnten Scheindeutschen Angst! Wir sind schon Millionen Aufgewach-te, die die Wahrheit laut öffentlich aussprechen z.B.

    Lokführer Henry Hafenmayer:
    http://www.ende-der-luege.com/deutsch/188-offener-brief

    Deutsch-Kanadierin Monika Schäfer
    https://www.youtube.com/watch?v=EzDuq2-Mir4

    Rechtsanwältin Sylvia Stolz
    https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM

    Grafiker Gerd Ittner
    https://www.youtube.com/watch?v=LVX7dqr3v4A

    http://images.google.de/imgres?imgurl=https://i.ytimg.com/vi/P4cmJKTWJKs/hqdefault.jpg&imgrefurl=https://www.youtube.com/watch%3Fv%3DP4cmJKTWJKs&h=360&w=480&tbnid=vIEp1jN7p3kAVM:&vet=1&tbnh=90&tbnw=120&docid=AIQJJh-bJZEyqM&itg=1&client=firefox-b&usg=__4raNVKZ6WgQvFfJcHYQhwr7qXgs=&sa=X&ved=0ahUKEwjKkf7T4OLQAhWJ1SwKHdw6DEwQ9QEIJzAD



    AntwortenLöschen
  12. Wie Wahrheit geschändet wird von jüdischen Kommunisten/Bolschewisten und jüdischen Zionisten, die sich in Deutschland seit 1945 lügnerisch als Deutsche und als Christen ausgeben (oder als Deutsche mit Migrationshintergrund und als Christen oder Moslems):

    http://dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Israel_Iran/Israel_Iran_arquivos/MetaRevi.pdf

    AntwortenLöschen
  13. Zeitzeuge berichtet über Viehwaggons voller deuscher Sterbender und Toter

    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2015/07/14/ein-deutscher-soldat-in-auschwitz-und-buchenwald-2/

    AntwortenLöschen
  14. Wahrheitskämpfer des deutschen Volkes Horst Mahler: http://www.dailymotion.com/video/x5iz2o0
    Verbreitet massenweise dieses Video mit verbotenem Wissen!

    AntwortenLöschen
  15. +++ WEITERLEITEN ERWÜNSCHT +++

    Horst Mahler ist gestern von Sopron in das Gefängnis nach Budapest überstellt worden. Dort ist am 30. Mai eine Verhandlung. Wenn er in Freiheit bleiben kann, besteht die Möglichkeit, daß er in Ungarn in einer Appartmentanlage (betreutes Wohnen) leben kann. Die monatlichen Kosten von 800 Euro werden von Freunden auf Patenschaftsbasis übernommen.

    Schickt daher möglichst viele EMails, Briefe, Faxe usw. an die ungarische Botschaft in Berlin!

    Adresse
    Unter den Linden 76, 10117 Berlin
    Telefon
    +49 30 203-10-0
    Fax
    +49 30 229 1314
    Der Botschafter
    Dr. Péter Györkös
    E-Mail
    infober@mfa.gov.hu
    Öffnungszeiten
    Mo-Do: 8:00-16:30 Uhr; Freitag: 8:00-14:00 Uhr

    AntwortenLöschen
  16. Bitte helft, dies zu verbreiten und zu sichern:

    geniales allerneuestes 15-Min.-Aufklärungs-Video von Wahrheitskämpfer Alfred Schäfer: Befreiung von verheimlicht jüdisch eingehämmerten Verhaltensmustern, die wir nach Jahrzehnten Umerziehung abspulten wie ein Pawlowscher Hund, nach dem Willen der verheimlicht jüdischem kriminellen psychologischen Kriegsführer gegen uns Deutsche, vor allem in Medien, Regierung, Ministerien und Kirchen, welche Lügner und Parasiten im eigenen Land gegen uns Deutsche sind, die uns ihre jüdischen Vergasungslügen einimpften und täglich auftischten und das dreistest bis heute tun.

    https://www.youtube.com/watch?v=ylAxVfEdUhQ

    Befreien wir uns von den Verhaltensweisen, die uns von den inzwischen sehr wohl erkannten Feinden im eigenen Land antrainiert wurden. Nutzen wir diese Erkenntnisse zum aktiven Gegenangriff. Unsere Waffe ist unschlagbar, sie ist die Wahrheit. Das deusche Volk, Hitler und Kaiser Wilhelm II. waren unschuldig an beiden Weltkriegen, es waren jüdisch-zionistisch, jüdisch-freimaurerisch, jüdisch-jesuitisch-jakobinisch-kirchlich, und jüdisch-kommunistisch erzwungene Kriege, die sich gegen das breite deutsche Volk richteten und die jüdische Ergaunerung Deutschlands zum Ziel hatten. Und auch die Vergasung der Juden ist eine jüdische Jahrhundertlüge und Geschichtsfälschung. angebliche "Geständnisse" von angeblichen "deuschen Tätern" wurden duch schwerste Folterungen wie Hoden-Zerquetschen erfoltert.

    All das wurde schon vor Jahrzehnten hieb- und stichfest von unabhängigen Revisionisten, Forschern, Dipl.-Chemikern, Kriminologen, Dipl.-Ingenieuren, Professoren, Richtern, Zeitzeugen, Staatsrechtlern, Historikern, usw. untersucht und hieb- und stichfest bewiesen, trotz jüdisch eingeführtem Untersuchungsverbot und Beweisverbot duch den jüdich erzwungenen Paragraphen 130. Doch wurden die mind. 35.000 Buchtitel dieser jüdisch verfolgten Wahrheitskämpfer jüdisch unterdrückt, haben sich jedoch dank des Internets millionenfach verbreitet und wurden in Deutschland und in aller Welt gelesen, gesichert und weiter milliardenfach verbreitet.

    Wahrheit gibt es nur EINE, und die ist auf unserer deutschen Seite.

    AntwortenLöschen
  17. Der grandiose Mutbürger des Kirchentages hat die verheimlicht jüdisch-zionistisch-kommunistischen scheinfrommen Kriminellen auf dem Podium und im Saal mit all ihrer Heuchelei, Geschichtsfälschung, Wahrheitsschändung und ihrem Völkermord am deutschen Volk entlarvt. Gut gemacht! Großes Danke an diesen Volkshelden und Wahrheitskämpfer! Wenn da echte Deutsche, und nicht nur verheimlichte christlich getarnte Juden, anwesend gewesen wären, dann hätten sie diesem Wahrheitskämpfer und Volkshelden applaudiert und ihn unterstützt. So aber hat sich wieder einmal bestätigt, was Millionen von uns Echtdeutschen inzwischen herausgefunden haben, daß nämlich die evang. und kath. Kirchen, Freikirchen, Klöster, Jesuiten, Jakobiner und alle anderen Orden, mit ihren Geistlichen, Seelsorgern, Theologen, Mönchen, Nonnen, Missionaren, Diakonen, Kirchenvorständen, Kirchenchören, Gospelchören, Männer- und Frauenkreisen, Bibelkreisen, Hauskreisen, Asylantenhelferkreisen, Diakonie, Caritas, Hospize,usw. vollständig bis weitgehend aus verheimlicht jüdischen zionistisch-kommunistischen deutschtodfeindlichen Juden bestehen, seit 1945, die sich als Deutsche ausgeben, aber deutschtodfeindlich handeln. Genauso die Imame der islamischen Moscheen und ihre engsten Kreise.

    Gut gemacht! Großes Danke an diesen Volkshelden und Wahrheitskämpfer:
    https://www.youtube.com/watch?v=XpJHZ7HdDZg

    AntwortenLöschen
  18. Seit mehr als 70 Jahre jüdisch unterdrücktes „Handbuch der Judenfrage“, 49. Auflage 1944, Hammer-Verlag, Leipzig, 339 Seiten, hier zum kostenlosen Herunterladen, heute so aktuell wie damals. = erstklassige Dokumentation der wichtigsten Tatsachen zur Erkennung und Entlarvung der gut getarnten Feinde im eigenen Land:

    https://ia802700.us.archive.org/13/items/HandbuchDerJudenfrage/FritschTheodor-HandbuchDerJudenfrage1944339S..pdf

    Speichern, doppelt sichern, ausdrucken, lesen, Feinde entlarven!

    AntwortenLöschen
  19. Papst: weiße Rasse soll bereit sein, sich zu opfern im Märtyrertod, für Frieden auf der Welt

    Das sagt der jesuitische = insgeheim jüdische Papst, und er meint damit nicht die weißen Juden sondern die germanischstämmigen Völker der weißen Rasse, die den Märtyrertod sterben sollen.

    Und das ist das Programm nicht nur der katholischen Kirche für das deutsche Volk, sondern auch der evangelischen Kirche, der Freikirchen, der Sekten, der Klöster, der Orden, der Christusbruderschaften, der Freimaurer, und all deren Unterorganisationen wie Diakonie, Caritas, Missionswerke, usw., und auch der islamischen Moscheen und deren Imamen, denn an der Spitze gehören sie alle zusammen, sind mehrheitlich bis fast vollständig Juden, die sich nicht als Juden zu erkennen geben.


    Video "Der Todeskult der christlichen Kirchen" gegen die westeuropäischen Völker von der Bloggerin "Momentaufnahmen" :

    https://www.youtube.com/watch?v=FrhkzT3FNg0


    Veröffentlicht in der auflagenstärksten, linksliberalen, einflußreichen italienischen Tageszeitung "La Republicca" und in zahllosen anderen Zeitungen weltweit

    Rassenvermischung, Marxismus, Politik – Der „Revolutionär“ Franziskus im Gespräch mit Eugenio Scalfari
    21. November 2016


    "Das Gebot: Liebe den Nächsten wie dich selbst muß geändert werden und lauten muß; mehr als dich selbst“ - Interview von Eugenio Scalfari mit Papst Franziskus vom 11. November 2016 in vollem Wortlaut. Salfari: "Ich nenne es die universale Rassenvermischung." Papst Franziskus: "Bravo, das ist das richtige Wort."

    (Rom) Die Zahl der Interviews, die Papst Franziskus in schneller Abfolge verschiedenen Medien gibt, nimmt in erhöhtem Tempo zu. Am vergangenen 11. November veröffentlichte La Repubblica ein Interview, das Eugenio Scalfari am 7. November mit Franziskus geführt hatte. Katholisches.info berichtete bisher über eine historische Bemerkung des Papstes über die Bartholomäusnacht (siehe Papst Franziskus und die falsche Anklage gegen die katholische Kirche – Die Wahrheit über die Bartholomäusnacht). Angesichts der Inhalte des Interviews galt es abzuwarten, ob der Vatikan Teile dementiert. Da es ein solches Dementi auch nach zehn Tagen nicht gibt, veröffentlichen wir das gesamte Interview in deutscher Übersetzung.

    Ein Interview von Eugenio Scalfari mit Papst Franziskus verlangt einen erläuternden Vorspann.

    La Repubblica ist die auflagenstärkste und einflußreichste linksliberale Tageszeitung Italiens. Sie ist zudem, laut seinen eigenen Angaben, die einzige Tageszeitung, die Papst Franziskus regelmäßig liest, wie auch im Interview indirekt bestätigt wird. Eugenio Scalfari ist der Gründer von La Repubblica und Doyen des linken Journalismus in Italien. Er stammt aus einem Elternhaus mit langer freimaurerischer Tradition. Scalfari selbst bezeichnet sich als Atheist. Sein Blatt ist betont kirchenkritisch und entfachte gegen Papst Benedikt XVI. mehrere Kampagnen.

    Als Papst Franziskus gewählt wurde, wendete sich das Blatt schlagartig. Scalfari gehörte in den vergangenen dreieinhalb Jahren wiederholt zu den bevorzugten Gesprächspartnern des argentinischen Papstes. Franziskus betonte dabei, Scalfari „nicht bekehren“ zu wollen.

    Die daraus entstandenen Interviews haben eine ungewöhnliche „Eigentümlichkeit“. Laut Scalfaris Angaben geben die päpstlichen Antworten dieser Interviews nicht die Worte des Papstes wieder, sondern werden von Scalfari selbst formuliert. Er halte sich dabei allerdings inhaltlich an das, was ihm Franziskus sage.

    Das Interview fand einen Tag vor den Präsidentschaftswahlen in den USA statt, aus denen der Republikaner Donald Trump als Überraschungssieger hervorging.

    AntwortenLöschen
  20. Das Interview wurde am 12. November vom Osservatore Romano in vollinhaltlich übernommen
    Da auch zehn Tage nach er Veröffentlichung des Interviews keine Richtigstellung durch das Presseamt des Vatikans erfolgt ist, muß der Inhalt als authentisch angesehen werden. Bereits am 12. November war das Interview vollinhaltlich von der italienischen Ausgabe des Osservatore Romano übernommen worden. Inzwischen wurde es auch auch von der spanischen Ausgabe der Vatikanzeitung abgedruckt.

    Daß es sich nicht wirklich um ein Interview im strengen Sinn handelt deutet der Osservatore Romano an, wenn er in einem kurzen Vorspann von einer „Erzählung des Gesprächs“ schreibt. Vorbehalte gegen die unorthodoxe Wiedergabe oder inhaltliche Aussagen äußerte er nicht.

    Scalfari signalisiert sich mit Aussagen des Papstes zu identifizieren, während er zwischendurch auf Distanz bedacht ist, etwa wenn es um die katholische Kirche geht („Ihre Kirche“). Wo die Ideologie des Marxismus gemeint ist, meidet er dieses Wort. Im Kontext der Papst-Aussage wird es völlig unverständlich, warum der Marxismus als „realer Sozialismus“ das Christentum auf brutale und grausame Weise verfolgt hat und auszutilgen versuchte und noch heute in den kommunistischen Diktaturen wie der Volksrepublik China, Vietnam und Nordkorea unterdrückt und verfolgt.

    Scalfari kam gleich zur Sache.

    „Was denken Sie über Donald Trump?“

    Scalfari: „Heiligkeit, was denken Sie über Donald Trump?“

    Papst Franziskus: Ich gebe keine Urteil über Menschen ab und von Politikern will ich nur verstehen, welches die Leiden sind, die ihre Vorgangsweisen den Armen und den Ausgeschlossenen verursachen.

    Scalfari: Was ist also in diesem so bewegten Moment ihre Hauptsorge?

    Papst Franziskus: Die Flüchtlinge und die Einwanderer. Nur ein kleiner Teil sind Christen, aber das ändert, was uns betrifft, nicht die Situation, ihr Leiden und ihr Unbehagen. Es gibt viele Gründe, und wir tun das Mögliche, sie zu beseitigen. Leider sind es viele Male Maßnahmen, die von den Bevölkerungen abgelehnt werden, die den Entzug der Arbeit und die Reduzierung der Löhne fürchten. Das Geld ist gegen die Armen und auch gegen die Einwanderer und die Flüchtlinge, aber es gibt auch die Armen in den reichen Ländern, die die Aufnahme von Ihresgleichen aus den armen Ländern fürchten. Es ist ein perverser Kreislauf, und er muß durchbrochen werden. Wir müssen die Mauern einreißen, die uns trennen, versuchen den Wohlstand zu mehren und breiter zu machen. Um aber dieses Ergebnis zu erreichen, müssen wir die Mauern einreißen und Brücken bauen, die es ermöglichen, die Ungleichheit abzubauen und die Freiheit und die Rechte zu vermehren. Mehr Rechte und mehr Freiheit.

    „Das universale Mestizentum: Bravo, das ist das richtige Wort“

    Scalfari: Heiligkeit, Sie werden mit diesen zu errichtenden Brücken den Wiederanschluß dieser Verzweifelten fördern, aber die Ungleichheiten sind in den reichen Ländern entstanden. Es gibt Gesetze, die darauf abzielen, ihre Tragweite abzubauen, aber sie zeigen nicht viel Wirkung. Wird dieses Phänomen nie enden?



    Papst Franziskus erhält von Boliviens Präsident Evo Morales ein Hammer-und-Sichel-Kreuz
    Papst Franziskus: Sie haben mehrfach über dieses Problem gesprochen und geschrieben. Eines der Phänomene, das durch die Ungleichheiten ermutigt wird, ist die Bewegung vieler Völker von einem Land zum anderen, von einem Kontinent zum anderen. Nach zwei, drei, vier Generationen integrieren sich diese Völker und ihre Verschiedenheit neigt dazu, ganz zu verschwinden.

    Scalfari: Ich nenne es das universale Mestizentum [Rassenvermischung] im positiven Sinn des Wortes.

    Papst Franziskus: Bravo, das ist das richtig Wort. Ich weiß nicht, ob es universal sein wird, aber es wird in jedem Fall verbreiteter sein als heute. Was wir wollen, ist der Kampf gegen die Ungleichheit. Das ist das größte Übel, das es in der Welt gibt. Es ist das Geld, das sie schafft und das gegen jene Maßnahmen ist, die darauf abzielen, den Wohlstand einzuebnen und daher die Gleichheit zu fördern.

    Marxismus: „Kommunisten denken wie Christen“

    AntwortenLöschen

  21. Scalfari: Sie haben mir vor einiger Zeit gesagt, daß das Gebot „Liebe den Nächsten wie dich selbst“ sich angesichts der dunklen Zeiten, die wir erleben, ändern und lauten muß „mehr als dich selbst“. Sie sehnen also eine Gesellschaft herbei, die von der Gleichheit bestimmt ist. Das ist, wie Sie wissen, das Programm Marx’schen Sozialismus und dann des Kommunismus. Sie denken also an eine Gesellschaft von Marx’schen Typus?

    Papst Franziskus: Mehrfach wurde gesagt, und meine Antwort war immer, daß es – wenn schon – die Kommunisten sind, die wie die Christen denken. Christus hat von einer Gesellschaft gesprochen, in der die Armen, die Schwachen, die Ausgegrenzten es sein sollen, die entscheiden. Nicht die Demagogen, nicht die Barabbas, sondern das Volk, die Armen, ob sie an den transzendenten Gott glauben oder nicht, sie sind es, denen wir helfen müssen, die Gleichheit und die Freiheit zu erlangen.

    „Sie sind ein Revolutionär“ – „Volksbewegung soll in die Politik eintreten“

    Scalfari: Heiligkeit, ich habe immer gedacht und geschrieben, daß Sie ein Revolutionär sind und auch ein Prophet. Heute aber scheine ich zu verstehen, daß Sie hoffen, daß die Bewegung des einfachen Volkes, und vor allem das Volk der Armen, direkt in die eigentliche Politik eintreten soll.


    Fotomontage: Papst Franziskus statt Mao in einer Reihe kommunistischer Führer
    Papst Franziskus: Ja, so ist es. Nicht in den sogenannten Politikersprech, den Kampf um die Macht, den Egoismus, die Demagogie, das Geld, sondern in die hohe, die kreative Politik, die großen Visionen. Das, was Aristoteles in seinem Werk geschrieben hat.

    Scalfari: Ich habe gesehen, daß Sie in Ihrer Rede an die „Volksbewegungen“ vom vergangenen Samstag den Ku Klux Klan als eine schändliche Bewegung zitiert haben und ebenso analog auf der Gegenseite die Black Panther. Sie haben aber Martin Luther King als bewundernswert zitiert. Ist auch er ein Prophet für das, was er über das freie Amerika gesagt hat?

    Papst Franziskus: Ja, ich habe ihn zitiert, weil ich ihn bewundere.


    Politik der Armen für die Armen – „Christus will es“ – „Die Schlächter des IS“

    Scalfari: Kehren wir zur Politik zurück und zu ihrem Wunsch, daß die Armen und die Ausgegrenzten die Politik in einen demokratischen Willen umwandeln sollen, um die Ideale und den Willen der Volksbewegungen zu verwirklichen. Sie haben dieses Interesse für die Politik unterstützt, weil Christus das will. „Die Reichen müssen durch das Nadelöhr“. Christus will das nicht, weil er der Sohn Gottes ist, sondern vor allem weil er Menschensohn ist. Aber es wird in jedem Fall einen Konflikt geben, es geht um Macht, und Macht führt, wie Sie selbst gesagt haben, zum Krieg. Werden die Volksbewegungen also einen Krieg, wenn auch einen politischen, ohne Waffen und ohne Blutvergießen zu bestehen haben?

    Papst Franziskus: Ich habe nie an Krieg und Waffen gedacht. Das Blut ja, das kann vergossen werden, es werden aber für den Fall die Christen sein, die das Martyrium erleiden, wie es fast auf der ganzen Welt durch das Werk der Fundamentalisten und der Terroristen des IS, die Schlächter, geschieht. Die sind schrecklich, und die Christen sind die Opfer.

    AntwortenLöschen
  22. Scalfari: Heiliger Vater, Sie wissen aber genau, daß viele Länder auch mit den Waffen reagieren, um den IS zu besiegen. Im Übrigen haben auch die Juden die Waffen gegen die Araber eingesetzt, aber sogar untereinander.

    Papst Franziskus: Nun gut, aber es ist nicht diese Art von Konflikten, die die christlichen Volksbewegungen vertreten. Wir Christen waren immer Märtyrer, und dennoch hat unser Glauben im Laufe der Jahrhunderte den Großteil der Welt erobert. Sicher, es gab von der Kirche gegen andere Religionen unterstützte Kriege, und es gab sogar Kriege innerhalb unserer Religion. Der Grausamste war das Gemetzel der Bartholomäusnacht und leider vielen vergleichbare andere. Sie erfolgten, wenn die verschiedenen Religionen und unsere, manchmal mehr als die anderen, die weltliche Macht dem Glauben und der Barmherzigkeit vorgezogen haben.

    „Friedlicher Krieg“ um die Macht – „Ja, es braucht Märtyrer, und zwar viele“

    Scalfari: Sie, Heiligkeit, fordern nun aber die Volksbewegungen auf, in die Politik einzutreten. Wer in die Politik geht, kreuzt sich zwangsläufig mit seinen Gegnern: Ein friedlicher Krieg, aber es handelt sich immer um einen Konflikt, und die Geschichte sagt uns, daß es in Konflikten , um die Eroberung der Macht geht. Ohne Macht gewinnt man nicht.

    Papst Franziskus: Nun vergessen Sie, daß es auch die Liebe gibt. Oft überzeugt die Liebe, deshalb hat er auch so viele überzeugt, wie wir heute sind. Die Katholiken sind anderthalb Milliarden, und die Protestanten der verschiedenen Konfessionen 800 Millionen. Die Orthodoxen sind 300 Millionen dann sind noch die anderen Konfessionen wie die Anglikaner, die Waldenser, die Kopten. Sie alle zusammen, erreichen die Christen zweieinhalb Milliarden Gläubige und vielleicht mehr. Hat es dazu Waffen und Kriege gebraucht? Nein. Märtyrer? Ja, und viele.


    Eugenio Scalfari
    Scalfari: Uns so habt ihr die Macht erobert.

    Papst Franziskus: Wir haben, Beispiel von Jesus Christus nehmend, den Glauben verbreitet. Er war der Märtyrer der Märtyrer und hat den Samen des Glaubens in die Menschheit geworfen. Ich werde mich aber hüten, von jenen das Martyrium zu fordern, die sich für eine Politik einsetzen, die auf die Armen ausgerichtet ist, für die Gleichheit und die Freiheit. Diese Politik ist etwas anderes als der Glauben, und es gibt viele Arme, die nicht glauben. Sie haben aber dringende und lebenswichtige Bedürfnisse, und wir müssen sie unterstützen, so wie wir alle anderen unterstützen, wo und wie wir können.

    Scalfari: Während ich Ihnen zuhöre, bestätigt sich mir immer mehr, was ich für Sie empfinde: Ein Pontifikat wie das Ihre hat es nur wenige gegeben. Im übrigen haben Sie etliche Gegner innerhalb Ihrer Kirche.

    Papst Franziskus: Gegner würde ich nicht sagen. Der Glauben eint uns alle. Natürlich sieht jedes von uns Individuen dieselben Dinge auf verschiedene Weise. Das objektive Bild ist dasselbe, aber subjektiv ist es verschieden. Das haben wir uns oft gesagt, Sie und ich.

    AntwortenLöschen

  23. Die Schlagzeilen von La Repubblica zum Interview

    Ob die Schlagzeilen zum Interview von Eugenio Scalfari oder der Repubblica-Redaktion formuliert wurden, ist nicht bekannt. Die Schlagzeilen fassen Aussagen des Papstes in sichtbarer Aufmachung zusammen und entfalten damit die größte Breitenwirkung.

    Der Papst fordert die Katholiken zu einem neuen politischen Engagement auf: „Nicht für die Macht, sondern um die Mauern der Ungleichheit zu beseitigen“.

    „Trump? Ich urteile nicht. Mich interessiert nur, ob er die Armen leiden läßt.“
    Das Geld: „Schafft Ungleichheit, das ist das größte Übel, das es in der Welt gibt und gegen das wir kämpfen.“

    Kommunist? „Das hat man mir schon oft gesagt, aber es sind die Kommunisten, die wie die Christen denken.“

    Das Volk: „Das Volk der Armen muß in die große, kreative Politik eintreten, jene, die Aristoteles beschrieben hat.“

    Gegner: „Ich würde nicht sagen, daß ich viele Gegner in der Kirche habe. Der Glauben eint uns alle, dann hat jeder unterschiedliche Sichtweisen.“
    http://www.katholisches.info/2016/11/21/...genio-scalfari/
    Einleitung/Übersetzung: Giuseppe Nardi
    Bild: La Repubblica/Osservatore Romano

    *
    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/poli...le19042736.html



    AntwortenLöschen

  24. Erschütternder Film, der immer wieder jüdisch unterdrückt und unzugänglich gemacht wird:

    "Über Galgen wächst kein Gras",

    auch über Verhörmethoden der verheimlicht jüdischen Kommunisten, die sich nach Kriegsende als "Amerikaner", " Briten", "Franzosen", "Russen", "Polen", "Tschechen", "Jugoslawen", "Deutsche, ausgaben, nur nicht als das, was sie in Wahrheit waren: kommunistisch-zionistische Juden.



    https://www.youtube.com/watch?v=yZo5oZOu9Zo

    Wahrheitskämpfer und Verfasser zahlreicher Bücher, Prof. Dr. Franz W. Seidler, der in seinen zahlreichen Büchern hieb- und stichfest die angebliche Vergasung der Juden und die angebliche deutsche Kriegsschuld als jüdische Jahrhundertlügen entlarvt hat, schreibt über den Film "Über Galgen wächst kein Gras":

    Das US-Militär übertritt absichtlich die Genfer Konvention.
    Kriegsgefangene werden gefoltert, Scheinhinrichtungen erfolgen, um
    Geständnisse zu erpressen, Zähne wurden ausgeschlagen und Kiefer
    gebrochen, Streichhölzer unter den Fingernägeln werden angezündet, von
    139 gefangenen Panzersoldaten hatten 137 kaputte Hoden, in Schwäbisch
    Hall und Landsberg hörte man die Schmerzensschreie aus dem Gefängnis.
    Nahtlos reihen sich dabei die Verbrechen der US-Army in Abu Ghraib und
    Guantanamo ein.

    Der Päsidentschaftskanditat John Kerry erzählt beredt ab 1:15:00 über
    die Schuld der "Jewnightet States Army" in Vietnam:
    Töten von Gefangenen, foltern, Ohren und Köpfe abschneiden,
    vergewaltigen, abhacken von Körperteilen, wahllos Zivilisten
    erschießen, Geschlechtsteile unter Strom setzen. Das Volk weiß nicht,
    daß es ein Monster erschaffen hat.

    AntwortenLöschen
  25. Danke für Deine hervorragende und unermüdliche Arbeit und Gesundheit, Kraft, Heil und Segen für das Neue Jahr!

    Eines der wichtigsten unterdrückten Bücher für Deutsche, mit Wissen, welches unterdrückt wird seit der blutigen, bestialischen, völkermordenden und geschichtsfälschenden Zwangschristianisierung unserer Vorfahren durch Mönche, Nonnen, Pfaffen und ihre weltlichen Kollaborateure, die Freimaurer, und auch seit der Zwangsislamisierung.

    Bei mehreren Versuchen, das Buch nachdrucken zu lassen, und in der Neuauflage neue Erkenntnisse Erhard Landmanns zu berücksichtigen und ein paar Anfängerfehler zu berichtigen, ergaben sich immer wieder mysteriöse bis höchstkriminelle Behinderungen, u.a. ist die gesamte Druckerei völlig abgebrannt während des Druckes.

    Auch wird Erhard Landmann ständig abgehört, von den jüdischen Spitzeln in unserem Land, die einen jüdischen Spitzel-, Geheimdienste- und Totalüberwachungsstaat im Staat aufgebaut haben seit dem Ende des 1. Weltkriegs 1918-2932, und erneut seit dem Ende des 2. Weltkriegs 1945 bis heute, als Medienleute, Banker, Sparkassenleute, Versicherungsleute, Kirchenleute, freimaurerische Unternehmer mit ihren zahlreiche freimaurerischen Unterorganisationen (Rotary, Lions, Soroptimists, Inner Wheel clubs, Round Tables, Service Clubs usw.), Geheimdienste, Verfassungsschutz, Staatsschutz, Kripo, Justiz, Ministerien, Ämter, Behörden, Ärzteschaft, Apothekenschaft. Es sind nicht so vieleJuden, wie es schein, es sind immer wieder dieselben Juden, die sich oben gegenseitig privilegieren und in die Ämter und Würden und Schlüsselstellen gegenseitig hieven und drängen und sich als Gutmenschen ausgeben, aber Volksvernichter und Kulturvernichter des deutschen Volkes, Betrüger, Geschichtsfälscher und Geschichtslügner sind. Die kriminelle Energie und Lügenhaftigkeit dieser Scheingutmenschen hinter ihrer heuchlerischen Fassade ist einfach für einen Deutschen schier unvorstellbar.

    Unterdrückt wird dieses weltbilderschütternde Wissen in diesem Buch in erster Linie von den insgheim fast allesamt jüdischen Mönchen, Nonnen, Pfaffen, Imamen, Freimaurern. Das sind skrupellose fanatische Zionisten und Bolschewisten, Kommunisten, Marxisten und sonstige religiösen und freimaurerischen und liberalen, entarteten, gewissenlosen Machtmißbraucher und deren oft verbeamteten Kollaborateuren in Ämtern und Würden, die sich Wissenschaftler nennen, aber Scharlatane sind.

    All diese genannten sind insgeheimes Judentum (mit seltenen Ausnahmen), welche sich nicht als Juden zu erkennen geben, sondern sich als Deutsche und als Christen, oder als Deutsche mit Migrationshintergrund, oder als atheistische Gutmenschen, oder als Schützer, Retter, Helfer, Spender, Wohltäter und dergleichen ausgibt, doch nur nach außen.

    Das Buch heißt „Weltbilderschütterung“ von Erhard Landmann.
    Untertitel: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften

    Hier zum kostenlosen Herunterladen, speichern, unbedingt doppelt und dreifach sichern!! lesen, massenweise verbreiten!!!

    ACHTUNG, es dauert ca. 5 Minuten, bis die Verbindung sich aufbaut.

    http://elifonaot.q32.de/buch_pdf/Weltbilderschtterung.DieRichtigeEntzifferungDerHieroglyphenschriften.pdf

    AntwortenLöschen
  26. https://endederluegedotblog.wordpress.com/2018/01/04/monika-schaefer-brd-denkverbote/comment-page-1/#comment-965

    Medien aller Arten, Freimaurer und freimaurerische Organisationen wie Rotary, Lions usw., Jesuiten, Jakobiner und alle anderen Orden,Klöster, Christusbruderschaften, evang. und kath. und freikirchl. Kirchen, Sekten, und das Regime der BRD entlarven sich selbst als insgeheim jüdische zionistisch-kommunistisch-bolschewistische Schwerstkriminelle.

    AntwortenLöschen
  27. Bitte verbreitet alles Folgende, für die Befreiung der Wahrheitskämpferin Monika Schäfers, die am 3. Januar 2018 als völlig Unschuldige in München inhaftiert wurde und seitdem bis heute, unter Besuchsverbot und Kontaktverbot ihrer Angehörigen zu ihr, als politische Gefangene des Judentums in Deutschland in der Justizvollzugsanstald Stadelheim bei München festgehalten wird, neben Mördern.



    Für die noch nicht Informierten vorab konzentriertes Wissen über die jüdischen Vergasungslügen gegen das deutsche Volk, hier Wahrheitskämpfer Ernst Zündel:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=bWkQ8x_Zq6k

    Wahrheitskämpfer Deutsch-Kanadier Alfred Schäfer:
    https://www.youtube.com/watch?v=48kgiDSUq6s

    JUSTIZVERBRECHEN der JÜDISCH DURCHSETZTEN BRD-JUSTIZ und der jüdisch durchsetzten „Bayrischen“ Justiz, welche nicht die Wahrheit sondern jüdische Lügen schützen!

    Kennt Ihr die unermüdliche Wahrheitskämpferin für das deutsche Volk, Monika Schäfer (Kanadierin deutscher Herkunft)?

    Hier ihr Kurzvideo, das um die ganze Welt ging und geht, aber wohl Millionen Male schon vom insgeheimen Judentum gelöscht wurde:

    https://archive.org/details/EntschuldigungMamaIchHatteUnrechtWasDenHolocaustBetrifft
    oder hier, falls das andere wieder nicht funktioniert:

    https://rutube.ru/video/7da75cafdb5bd4089a6deb3449e692eb/

    Wegen diesem Video wurde Monika Schäfer am 3. Januar 2018 in München verhaftet, verhaftet im Auftrag der kanadischen jüdischen Hochgradfreimaurerloge B’nai B’rith, verhaftet durch die jüdisch durchsetzte BRD-Justiz und durch die jüdisch durchsetzte „bayrische“ Justiz.
    Monika Schäfer war zu Besuch bei ihrem Bruder in Deutschland, Wahrheitskämpfer für das heute Volk Alfred Schäfer.

    Alfred Schäfers Wahrheitsvideos:

    Über die jüdische psychologische Kriegsführung gegen uns Deutsche
    https://www.youtube.com/watch?v=X_hGPHASjic
    über die Vergasungslügen und die Jagd auf Wahrheitsfinder:
    https://www.youtube.com/watch?v=Mfh9k1CZ-Us
    über die seelische Krankmachung unserer Kinder durch schulische Geschichtslügen und Genderisierung:
    https://www.youtube.com/watch?v=vMAMjik7SSg

    Monika Schaefer und ihr Bruder Alfred Schäfer besuchten am 3. Januar 2018 als Zuschauer den 1. Prozesstag vor dem Landgericht München II, gegen die deutsche Wahrheitskämpferin für das deutsche Volk, Ausnahmerechtsanwältin und Volljuristin Sylvia Stolz. Durch ein Willkür-Urteil der jüdisch durchsetzten BRD-Justiz und der jüdisch durchsetzten „bayrischen“ Justiz erlitt die völlig unschuldige Ausnahmerechtsanwältin Sylvia Stolz bereits eine mehrjährige Haftstrafe sowie die völlige Existenzvernichtung durch jüdisch erzwungenes Berufsverbot.

    „Grund“ für dieses jüdisch erzwungene Willkürurteil gegen Rechtsanwältin Sylvia Stolz war ihre heldenhafte Rede 2012 vor der Antizensurkoalition in der Schweiz über den in der BRD vor vielen Jahrzehnten insgeheim jüdisch erzwungenen § 130, genannt Volksverhetzungsparagraph.

    Mit diesem Paragraphen 130 wird jeder Wahrheitsfinder gerichtlich zum angeblichen Volksverhetzer kriminalisiert. Mit diesem Paragraphen 130 haben insgeheime Juden in Deutschland erzwungen, dass in Deutschland ein durch diesen § 130 gesetzlich verankertes „Sprechverbot, Beweisverbot und Verteidigungsverbot“ herrscht. Damit darf

    Fortsetzung folgt

    AntwortenLöschen
  28. über die Wahrheit nicht gesprochen werden, die Wahrheit nicht bewiesen werden, die Wahrheit nicht verteidigt werden. Das wurde jüdisch gesetztlich erzwungen, mittels dieses § 130.

    Das deutsche Volk dagegen darf täglich rund um die Uhr seit 73 Jahren entehrt, besudelt, kriminalisiert, verächtlich gemacht, ausgeplündert und vernichtet werden, von insgeheimen Juden, die sich als Deutsche ausgeben.


    Jeder Wissenschaftler und jeder Revisionist (= einzig und allein der Wahrheit verpflichteter, unabhängiger, gründlichster, fachkundiger, wissenschaftlicher Überprüfer der offiziellen Vergasungsgreuelgeschichten gegen das deutsche Volk und gegen Hitler, und der offiziellen Kriegsschulddarstellungen gegen das deutsche Volk und gegen Hitler), der die jüdischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk erforscht und hieb- und stichfest nachgewiesen hat, das es dreisteste und widerlichste jüdische Geschichtsfälschungen sind, wird durch diesen jüdisch erzwungenen § 130 gerichtlich zum Sprechverbot, Beweisverbot und Verteidigungsverbot verdammt, ebenso jeder Zeitzeuge, jeder sonstige Wahrheitsfinder und Wahrheitsaussprecher, und zu hohen Geld- und Haftstrafen verurteilt, obwohl er völlig unschuldig ist, wenn er den Mund nicht hält und weiter die Wahrheit vertritt.

    So wurden und werden Jahr für Jahr seit 72 Jahren, seit Jahrzehnten mit Hilfe dieses jüdisch erzwungenen § 130, jährlich mehr als 10.000 unschuldige Menschen um Ihr Recht, um ihre Freiheit, um ihre Existenz, um ihr Ansehen, um ihre Ehre, um ihr Erspartes, um ihre Ehre, und sogar um ihr Leben gebracht, denn noch bis in die 1960er Jahre gab es zahllose insgeheim jüdisch verhängte Todesurteile durch die seit 1945 jüdisch durchsetzte BRD-Justiz auch in jedem Nachkriegs-Amts- und Landgericht.

    Die jüdischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk sind seit vielen Jahrzehnten längst wissenschaftlich erforscht und hieb- und stichfest als jüdische dreisteste Geschichtsfälschungen bewiesen.

    40.000 Buchtitel darüber, mit wissenschaftlichen Gutachten, von Dipl.-Chemikern (z.B. von Dr. der Chemie mit 1er-Abschluss Germar Rudolf in seinem "Rudolf-Gutachten"), Dipl.-Ingenieuren (z.B. Dipl.-Ing. Walter Lüftl, österreichischer Präsident der Ingenieurskammer, in seinem Gutachten "Lüftl-Report", Professoren für die Echtheit oder Fälschung von Dokumenten (z.B. der franz. Prof. Robert Faurisson, Kriminologen (z.B. Dr. Claus Nordbruch), Staatsrechtlern, Historikern, Zeitzeugen usw., werden seit vielen Jahrzehnten durch gigantische jüdische Zensur unterdrückt, haben sich aber doch dank des Internets und dank Reisen in den letzten Jahren millionenfach verbreitet und lassen sich nicht zurück in die Tube drücken.

    Millionen sind aufgewacht und erkennen die Juden, die wir um uns haben, in Schlüsselstellungen, Ämtern und Würden, nicht nur in Regierung und Ministerien und Medien und Kirchen und Freimaurerlogen und freimaurerischen organisationen, sondern bis in die Rathäuser und Gemeinderäte.

    Die Schweiz ist seit weit mehr als 100 Jahren kein Hort der Neutralität und schon gar kein Hort des Rechts, sondern ein Zentrum jüdischer Weltbeherrschungs-Organisationen, z.B. in Genf, und ein Hort für Juden, wo Millionen ultrareichste und ultrakriminellste Juden ihren Zweitwohnsitz oder Drittwohnsitz haben. Diese Volljuristin Sylvia Stolz, die man bereits in mehrjähriger Haft versuchte, sie mundtot zu machen und gesundheitlich zu schädigen, und der man mit Berufsverbot die Hände gebunden und die Zunge abgeschnitten hatte im übertragenen Sinn, ist erneut angezeigt worden wegen derselbigen Rede 2012 vor der Antizensurkoalition in der Schweiz, erneut angezeigt worden nun durch zwei Schweizer Juden.

    Fortsetzung folgt

    AntwortenLöschen
  29. Hier die Rede der deutschen Volljuristin Sylvia Stolz 2012 in der Schweiz, für die sie nun zum zweiten Mal durch jüdisches Betreiben zweier Schweizer Juden und auch von Juden der scheinbayerischen und der scheindeutschen Regierung und Justiz hinter Gitter soll:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=ZdmGYnEIuMk

    Speichert Euch dieses Video, denn es wurde schon zehntausende Male jüdisch gelöscht.
    Nun zurück zur Kanadischen Wahrheitskämpferin für das deutsche Volk, Monika Schäfer.
    Monika Schäfer:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=dFGnTUp-tGQ

    Es sind die mutigen, durch und durch aufrichtigen Menschen wie Monika Schaefer und ihr Bruder Alfred Schaefer, Henry Hafenmayer, Gerd Ittner, Ernst Zündel (verstorben, oder umgebracht (?) 2017), der ins Ausland geflohene deutsche großartige Dipl.-Chemiker Dr. Germar Rudolf (der die angeblichen Vergasungskammern chemisch untersuchte und das brillante „Rudolf-Gutachten“ darüber geschrieben hat und daraufhin verhaftet werden sollte so daß er ins Exil floh, der verkrebste billante Ausnahme-Rechtsanwalt für das deutsche Volk Jürgen Rieger, der nach Russland geflohene Schweizer Revisionist und Übersetzer Jürgen Graf, der franz. Prof. Robert Faurisson, der österreichische Journalist Gerd Honsik, der deutsche entlassene Gymnasiallehrer Günter Deckert, der österreichische seit mehr als 10 Jahre unschuldig unhaftierte Dipl.-Ing. Wolfgang Fröhlich, der österreichische Dipl.-Ing. Walter Lüftl, der amerikanische Dipl.-Ing. Fred Leucher, der der einzige Gaskammerexperte der US-Garkammern ist und der die angeblichen deutschen Gaskammern genauestens untersucht hat und seine Gutachten in Buchform darüber herausgebracht hat (Erster Leuchter-Report und Zweiter Leuchter-Report), der inzwischen leider verstorbene deutsche Bauer und Auschwitz-Zeitzeuge Thies Christophersen („Buch „Die Auschwitz-Lüge“), der nach Dänemark fliehen musste, der deutsche Ausnahmerchsanwalt und zu Unrecht Inhaftierte Horst Mahler, der nach Ausgtralien geflohene Wahrheitskämpfer Friedrich Töben, und zehntausende weitere Wahrheitskämpfer, die sich dem immer schlimmer werdenden jüdischen BRD-STAATSTERROR der Wahrheitsverfolgung und der MEINUNGSVERFOLGUNG in Deutschland und weltweit und der ZENSUR unerschrocken entgegenstellen. Sie tun es für uns alle – für unsere Freiheit!

    Dankt Monika für ihren Mut und zeigt ihr Eure Solidarität, schreibt ihr ins Gefängnis:

    Der POLITISCHEN GEFANGENEN,
    Heldin für die Meinungsfreiheit
    und das Deutsche Volk
    Monika SCHAEFER
    JVA Stadelheim
    Schwarzenbergstr. 14
    D – 81549 München

    Und entlarvt die jüdischen Schergen der Regierung, allen voran Angela Merkel, BRD-Justizminister Heiko Maas, Justizminister Winfried Bausback, Staatssekretäre und Ministerialdirektoren und Oberregierungsräte und Generalstaatsanwälte in Bund und Ländern und deren nachgeordnete jüdische Richter und Staatsanwäölte, die diese längst erkannten Vergasungslügen bis heute decken.

    Fortsetzung folgt

    AntwortenLöschen
  30. https://endederluegedotblog.wordpress.com/2018/01/04/monika-schaefer-brd-denkverbote/

    Weiterhin möchte ich Euch unbedingt auf den Blog

    https://deutsches-maedchen.com/2018/01/08/exklusive-informationen-ueber-monika-schaefers-verhaftung/

    aufmerksam machen.

    Aktuelle Infos zum Rechtsbruch im Fall „Monika“ gibt es auch weiterhin

    auf: wir-sind-monika.com

    Ganz oben ist noch ein ausgezeichnetes höchst lehrreiches Video über den Zündel-Prozess, der 1991 in München stattfand, mit den wichtigsten Wahrheitskämpfern, allen voran der 2017 verstorbene Deutsch-Kanadier Ernst Zündel, weiter der höchstwahrscheinlich geheimdienstlich-staatlich-jüdisch verkrebste Ausnahmerechtsanwalt Jürgen Rieger, ein wahrer Anwalt für das deutsche Volk, der im Alter von nur 63 Jahren im Jahr 2009 verstarb, und der US-Gaskammerexperte Fred Leuchter u.v.a. Wahrheitskämpfer mehr, die lebenslang für die Wahhreit für das deusche Volk kämpfen.

    Schon in den 1980er und 1990er Jahren wurden die jüdisch erzwungenen Justizverfolgungen gegen den 2017 plötzlich verstorbenen Wahrheitskämpfer Ernst Zündel von den (allesamt jüdischen) Medien totgeschwiegen, wie auch heute die insgeheim jüdischen „bayerischen“ und BRD-Justizverbrechen gegen Monika Schäfer, gegen Horst Mahler, gegen Alfred Schäfer, gegen Henry Hafenmayer, gegen Gerd Ittner, und gegen zehntausende weitere Wahrheitskämpfer in Deutschland Jahr für Jahr seit 1945, die nichts als die Wahrheit der jüdischen Vergasungslügen öffentlich ausgesprochen haben, medial totgeschwiegen werden und völlig Unschuldige vor Gerichte gebracht werden von insgeheim jüdischen kommunistischen und zionistischen 1., 2. und 3. Bürgermeistern, Stadträten, Bundestags- und Landtagsabgeordneten, insgeheim jüdischen Freimaurerischen wozu auch Rotary, Lions, Soroptimists, Inner Wheel Clubs, Service Clubs, Ladies’ Circles, Round Tables usw. gehören, insgeheim jüdischen evang. und kath. und freikirchl. Scheindeutschen, gemeinschaftlich mit insgeheim jüdischen Lügenmedien, insgeheim jüdischen Kripobeamten der K5-Abteilungen (= jüdische Lügenschutzabteilungen und jüdische Lügnerschutzabteilungen, die sich verschleiernd „Staatsschutz“ nennen), insgeheim jüdischen Richtern und Staatsanwälten und Ministerialbeamten und Volkszertretern in Bundestag und Landtagen. (siehe 1.Video ganz oben)

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=bWkQ8x_Zq6k

    AntwortenLöschen
  31. Wer sind die insgeheim jüdischen kommunistisch-zionistischen Kriminellen, die die jüdischen Lügen und Lügner noch immer mit dem jüdisch erzwungenen § 130 schützen, und die Monika Schäfer und 10.000e Wahrheitskämpfer und Wahrheitsaussprecher Jahr für Jahr seit 72 Jahren durch staatl. Mord, staatl. Terror, jahrelanges Mundtotmachen völlig Unschuldiger in Isolationshaft oder in geschlossene Psychiatrie, durch hohe Geldstrafen und Berufsverbote ihrer Existenz berauben, zugunsten jüdischer Krimineller?

    Es sind fast alles insgeheime Juden. Um einige derzeitige zu nennen, die für die Verbrechen gegen Wahrheitskämpfer hauptverantwortlich sind:

    1) 99 % der Medienleute, auch der Kirchlichen und der Freimaurerischen, der BRD und DDR seit 1945 (Eigentümer, Journalisten, Redakteure, Intendanten, Moderatoren, Filmschaffende, von Fernsehen, Rundfunk, Zeitungsverlagen, Druckereien, Buchverlage, Bucheinzelhändler, Buchgroßhändler, Buchclubs, Bertelsmann, amazon, ebay, Wikipedia, die allesamt jüdsche Lügenmedien und Vertuschungsorgane jüdischer Verbrechen gegen das deutsche
    Volk sind.
    2) Jüdin Angela Merkel, die sich mit größtem Betrug zur BRD-Bundeskanzlerin wählen ließ: Angela Merkel, die der jüdische Hochgradfreimaurer-Orden verliehen wurde für Verdienste um die Weltherrschaft des Judentums

    https://www.google.de/search?q=Angela+Merkel+B%27nai+B%27rith&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjF09b-ke_YAhUEuRQKHZuaDIEQ_AUICygC&biw=1170&bih=495#imgrc=JmFnUSMW9NaX8M:



    Ein Mitglied des B’nai B’rith und Hochgradfreimaurer, Graf Coudenhove-Kalergi, schrieb (1923): „Wir erstreben ein orientalisches Europa mit einer eurasisch-negroiden Mischrasse der Zukunft. Diese zukünftige Mischrasse wird äußerlich der altägyptischen Rasse ähnlich sein. Führer werden die Juden sein als neuer Adel von Geistes Gnaden. “ Hochgradfreimaurer waren auch F. D. Roosevelt, Truman, der Chef des IMT Jackson sowie aus neuerer Zeit Kissinger und der langjährige Präsident der EU-Kommission Delors. Der US-Präsident Truman wurde nach dem Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki in den 33. Grad erhoben.
    Der B’nai B’rith verlieh Willy Brandt vor fast 15 Jahren einen goldenen Orden und einen solchen sowohl an Kohl (Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, 7.2.1991) als auch an den ehemaligen Bundespräsidenten R. v. Weizsäcker (T. Z., 5.12.1991) sowie 1996 wieder einen solchen an Kohl {Münch. Merkur, 27.1.1996). März 2008 erhielt Bundeskanzlerin Angela Merkel den B’nai-B’rith-Orden …

    AntwortenLöschen
  32. 3) die insgeheim jüdische kommunistisch-zionistische gesamte Merkel-Regierung samt Ministerien, denn wir haben seit 1945 mehrheitlich jüdische Regierungen und jüdisch ergaunerte, Ministerien, Beamtentum incl. Lehrerschaft und Pfaffenschaft





    https://www.google.de/search?client=firefox-b&dcr=0&biw=1170&bih=495&tbm=isch&sa=1&ei=6rxnWsGdE8HCUtOeg-gL&q=BRD-Regierung+vor+dem+N%C3%BCrnberger+Tribunal&oq=BRD-Regierung+vor+dem+N%C3%BCrnberger+Tribunal&gs_l=psy-ab.3...7750.15850.0.16803.29.29.0.0.0.0.121.2334.25j3.28.0....0...1c.1.64.psy-ab..1.1.99...0i8i30k1.0.JNDYmaOrazY#imgrc=mOgsqq4kBN8fuM:



    4) Jude BRD-Innenminister Thomas de Maizière, Bilderberger-Mitglied und Scheinfrommer, Vertuscher und Schützer von Kindesmissbrauch und Menschenhandel

    https://www.google.de/search?q=Thomas+de+Maizi%C3%A8re+Kirchentag&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi2u9Orku_YAhXDShQKHaBfDI8Q_AUICygC&biw=1170&bih=495#imgrc=QzqNpvFhNmgIlM:


    Als ehemaliger sächsischer Innenminister hatte Thomas de Maizière (CDU) Informationen über die organisierte Kriminalität, die auch Kinderprostitution umfasste, vertuschen lassen sowie die strafrechtliche Verfolgung der Täter boykottiert. Der sächsische Verfassungsschutz unter de Maizière deckte die Mafia nicht nur, sondern kooperierte direkt mit ihr Es gab von staatlicher Seite sogar Warnungen vor Polizeirazzien. Richter und Staatsanwälte standen ebenfalls unter dem Verdacht, mit der Kindersexmafia zusammen zu arbeiten und selbst Kinder zu missbrauchen.
    Selbstverständlich wurde kein Verfassungsschützer, Richter oder Staatsanwalt zur Rechenschaft gezogen. Nicht ein Gerichtsurteil wurde gesprochen, obwohl dem Verfassungsschutz die Namen derjenigen bekannt waren, die Minderjährige missbraucht hatten.
    De Maizière übernahm indessen 2009 das Amt des Bundesinnenministers und 2011 das des Bundeskriegsministers. Statt strafrechtlich verfolgt zu werden, konnte er im Gegenteil weiter Karriere machen. Nicht auszumalen, welche Verbrechen er in der machtvollen Position Bundesinnenministers vertuschen konnte.
    Nur so nebenbei: Thomas de Maizière ist Mitglied des Rotary Club. Da dieser von Freimaurern gegründet wurde und ihnen als Rekrutierungsplattform dient, ist es in Anbetracht des gesellschaftlichen Status von de Maizière sehr wahrscheinlich, dass er selbst Freimaurer ist. Auch wenn man ihm persönlich (noch) keinen rituellen Missbrauch nachweisen kann, ergeben seine Nähe zur Freimaurerei sowie der Kindersexmafia eine bedenkliche Mischung.
    Juden decken Juden. Nie wurde wegen Amtsmissbrauch, Vertuschung sowie Behinderung strafrechtlicher Ermittlungen gegen ihn ermittelt. Wer kann schon wissen, welch belastendes Material dies zutage gefördert hätte. Allerdings zeigt sich im Falle Thomas de Maizière, wie Groß Macht und Einfluss der organisierten Kriminalität sowie der Freimaurerei sind. (siehe P2 Loge) Wer das Spiel der Elite mitspielt, kann sich scheinbar alles erlauben, ohne je eine Strafe fürchten zu müssen.
    Nun bleibt nur noch eine Frage: Warum wählt das deutsche Volk, insbesondere die Christen, einen Mann, der sein Amt missbraucht hat, um Kindesmissbrauch zu vertuschen und die Täter zu schützen? Antwort: Weil die Mönche, Nonnen Missionare, evang. und kath. und freikirchl. und islamische Pfaffen ebenfalls Juden sind, genauso wie ihre engsten Kreise in Kirchenvorständen, Kirchenchören, glospelchören, Bibelkreisen, Hauskreisen, Pfarrämtern, sonst. Glaubensorganisationen, Christusbruderschaften, ganz egal wie sie sich nennen, an der Spitze gehören sie zusammen und sind Weltjudentum. https://www.youtube.com/watch?v=5rQnXl04-nkso jemand unwählbar ist

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=95&v=Rwz_iZika-4

    AntwortenLöschen
  33. 5) und 6) und 7) Oberjuden und Scheinfromme, die in Wirklichkeit El Schaddai, dem Teufel, dienen


    Evangelischer Ratsvorsitzender der Kirche Deutschlands Heinrich Bedford-Strohm (links) ,
    Scheich Omar Awadallah Kiswani (Mitte)
    und der Katholische Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx (rechts)
    gemeinsam auf dem Tempelberg in Jerusalem


    https://www.google.de/search?q=Bedford-Strohm++Scheich+Omar+Awadallah+Kiswani+Marx+Jerusalem&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjvhpHkku_YAhXL1hQKHbEoCJQQ_AUICygC&biw=1170&bih=495#imgrc=qfiS2QzWGNkuLM:






    8) Jude Justizminister Heiko Maas, der für das verbrecherische bolschewisisch-kommunistisch-zionistisch erzwungene Netzwerkdurchsetzungsgesetz verantwortlich zeichnet. Dieses bedeutet ein völliges Ersticken jeder Informations- und Meinungsfreiheit. Damit werden die jüdischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk und die insgeheimen jüdischen Jahrhundertlügner krimineller Medienleute, Bankster, Kirchenleute, freimaurerischer Organisationen, Amts- und Würdenträger, noch mehr geschützt als schon bisher mit dem jüdisch erzwungenen § 130. Das Aussprechen der Wahrheit führt dann wie in der kommunistischen, totalitären, mörderischen, jüdisch beherrschten Sowjetdiktatur, zum insgeheim jüdisch-staatl. legalisieren Staatsterror gegen jeden Wahrheitsaussprecher. Das ist mörderische Diktatur pur, die sich mit jüdisch-frecher Chuzpe „Demokratie“ nennt.

    Jüdische Justiz in der Justiz:



    http://www.bmjv.de/DE/Ministerium/Minister/Minister_node.html



    Heiko Maas, Bundesmminister der Justiz
    Heinrich-Mann-Allee 107, 14473Potsdam ,
    Telefax: (03 31) 8 66-30 80
    (Tel.-Nr. keine angegeben)
    Weitere Adressen:
    Bundesministerium der Justiz
    Mohrenstraße 37
    10117 Berlin
    Telefon: 030/ 18 580 0
    Fax: 030/ 18 580 - 95 25

    Bundesamt für Justiz
    Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn
    Telefon: (02 28) 99-4 10 40
    Telefon: (02 28) 4 10-40

    Telefax: (02 28) 99 - 4 10 50 50
    Telefax: (02 28) 4 10 - 50 50



    AntwortenLöschen
  34. 9) Ulrich Kelber
    Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz


    http://www.bmjv.de/DE/Ministerium/Hausleitung/PSt_I/PStI_node.html



    10) Christian Lange
    Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz


    http://www.lange-spd.de/

    11) Gerd Billen
    Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz


    http://www.bmjv.de/DE/Ministerium/Hausleitung/St/StI_node.html


    12) Christiane Wirtz
    Staatssekretärin im Bundesministerium der Justiz


    http://www.bmjv.de/DE/Ministerium/Hausleitung/Stn/StII_node.html

    AntwortenLöschen
  35. 13) Justizminister in Bayern
    Prof. Dr. Winfried Bausback, MdL


    http://www.winfried-bausback.de/

    Bayerischer Staatsminister der
    Justiz
    Prielmayerstraße 7, 80335 München
    Telefon:
    Vermittlung (089) 55 97 01
    Durchwahl (089) 55 97 + Nebenstelle

    Telefax:
    (089) 55 97 23 22
    E-Mail:
    poststelle@stmj
    .bayern.de
    Internet:
    http://www.justiz
    .bayern.de

    Was für ein gigantischer Wasserkopf das Justizministerium allein in München ist, Und dass dieses Justizministerium nicht bayerisch ist sondern jüdisch durchsetzt und beherrscht, kann man allein aus der Tatsache ersehen, das es ALLES verbirgt und nicht einen einzigen Namen nennt in seinem gesamten Webauftritt, außer dem des aktuellen Ministers und des aktuellen Amtschefs dieser Behörde. Der Fisch stinkt zuerst am Kopf, nicht nur in Berlin, Potsdam und Bonn, sondern auch in München, Stuttgart, Karlsruhe, und in jedem anderen Bundesland usw.
    https://www.justiz.bayern.de/media/pdf/orgplan/organigramm__01012018.pdf

    14) Prof. Dr. Frank Arloth
    ________________________________________


    https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/honorar/arloth_frank/



    E-Mail: Frank.Arloth@stmj.bayern.de

    Telefon: +49 (0)89 5597-3630
    Fax: +49 (0)89 5597-2251


    Ministerialdirektor
    Amtschef des
    Bayerischen Staatsministeriums der Justiz
    Prielmayerstr. 7
    80335 München

    AntwortenLöschen
  36. 15) Reinhard Röttle
    Reinhard Röttle, Ministerialdirigent im Staatsministerium der Justiz, wird mit Wirkung vom 16.02.2018 zum Generalstaatsanwalt in München ernannt.
    damit Chef von mehr als 1300 Mitarbeitern, darunter gut 400 Staatsanwälte, in Oberbayern, Schwaben und Teilen Niederbayerns.
    (Mitte = Reinhard Röttle)

    https://www.google.de/search?client=firefox-b&dcr=0&biw=1170&bih=495&tbm=isch&sa=1&ei=6rxnWsGdE8HCUtOeg-gL&q=%22Reinhard+R%C3%B6ttle%22+Justiz&oq=%22Reinhard+R%C3%B6ttle%22+Justiz&gs_l=psy-ab.3...2818.11055.0.12354.24.21.0.3.3.0.102.1695.20j1.21.0....0...1c.1.64.psy-ab..0.16.1123...0j0i67k1j0i30k1j0i24k1.0.3HfAvKyyuVc#imgrc=32S-IBvZpcLeXM:


    16)Hasso Nerlich
    Generalstaatsanwalt Nürnberg bis 2017 u.a. für den Justizskandal des unschuldigen Gustl Mollath verantwortlich, der 7 ½ Jahre in der geschlossenen Psychiatrie mundtot gemacht wurde, weil er zuviel wusste über die kriminellen Geheimprivatisierungen durch Juden, zugunsten von Juden.

    https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Hasso_Nerlich

    AntwortenLöschen
  37. 17) Generalstaatsanwalt Bamberg Thomas Janovsky,

    https://www.google.de/search?q=%22Thomas+Janovsky+Generalstaatsanwalt&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjQx4qXle_YAhUHOBQKHaOsBG4Q_AUICygC&biw=1170&bih=495#imgrc=prphXSrOnEBwaM:



    18) Generalbundesanwalt Dr. Peter Frank

    https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bundesrat-stimmt-zu-peter-frank-neuer-generalbundesanwalt/

    Die Stellung des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof weist eine statusrechtliche Besonderheit auf. Der Generalbundesanwalt ist "politischer Beamter" (§ 54 Abs. 1 Nr. 5 BBG). Die beamtenrechtlichen Bestimmungen sehen vor, dass er sich in Erfüllung seiner Aufgaben in fortdauernder Übereinstimmung mit den für ihn einschlägigen grundlegenden kriminalpolitischen Ansichten und Zielsetzungen der Regierung befindet.
    Wahrheit spielt also offenbar beim Bundesgerichtshof keinerlei Rolle, Hauptsache, genauso kriminell sein wie die kriminelle Regierung Merkel samt der ebenso kriminellen Opposition.

    19) Jüdischer Ministerpräsident in Bayern Horst Seehofer

    https://www.google.de/search?q=%22Horst+Seehofer%22+Kirche&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjPv7vfle_YAhVHbRQKHaJ7DeQQ_AUICygC&biw=1170&bih=495#imgrc=WFWgIK1H9xKjIM:

    AntwortenLöschen
  38. 20) Jüdischer Innenminister in Bayern Joachim Herrmann (dritter von rechts) in Gesellschaft der größten jüdischen Heuchler in Bayern:

    https://www.google.de/search?q=%22Joachim+Herrmann%22+Innenminister+Reformation&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjS5piBlu_YAhWH0RQKHfKKCOgQ_AUICygC&biw=1170&bih=495#imgrc=062Bsh8BXgASHM:

    Einer der kriminellsten jüdischen Feinde des deutschen Volkes in Bayern: „bayer.“ Innenminister Joachim Herrmann

    Innenminister Joachim Herrmann hat die Einbürgerungsstatistik 2014 vorgestellt.
    Anschließend übergab er die Einbürgerungsurkunde an zwölf neue Staatsangehörige.
    = Orig.-Text des Bayerischen Staatsministeriums des Innern

    https://www.stmi.bayern.de/med/mediathek/bilder/?page=16
    Juden unter sich: Innenminister Joachim Herrmann trifft sich in Israel mit dem israelischen Minister Yizchak Aronowitz:
    https://www.stmi.bayern.de/med/mediathek/bilder/?page=20
    21) jüdischer Kultusminister in Bayern Dr. Ludwig Spaenle, der die Niederdrückung der Bildung unserer Kinder auf 3.-Welt-Niveau an staatl. Schulen seit Jahrzehnten erzwingt, samt Genderisierung unserer Kinder (2. von links)
    22) jüdischer Heimatminister in Bayern Markus Söder (ganz links)
    23) jüdischer schein-kath. Erzbischof Ludwig Schick (zweiter von rechts)
    24) jüdischer schein-evang. Ratsvorsitzender der evang. Kirche Deutschlands Bedford-Strom (ganz rechts)

    AntwortenLöschen
  39. Diese Liste von Juden in Schlüsselstellungen ist natürlich unvollständig und ließe sich noch um Millionen Namen erweitern. Mind. 6 Millionen quicklebendige Juden leben seit 1945 auf restdeutschem Boden. Es können sogar 26 Millionen sein, denn das war die erste Zahl, die das Weltjudentum nannte, als angeblich von Deutschen vergaste Juden. Juden geben sich seit 1945 betrügerisch und lügnerisch als Deutsche und als betonte Christen oder betonte Gutmenschen aus, obwohl sie sich einzig und allein als Juden fühlen und den jüdischen Vernichtungskrieg gegen das echtdeutsche Volk als verdeckten Krieg seit 73 Jahren bis heute fortführen, auch ihre Nachkommen in 2. und 3. und 4. Generation.

    Freimaurer in Deutschland und Verbindungen
    .








    Metastasen gleich durchziehen jüdische Freimaurer die "BRD"

    und gliedern sich in ein weltweites System, das der

    jüdischen kommunistischen Alleinbeherrschung der Erdkugel den Weg bereitet, gemeinsam mit den ebenfalls jüdischen missionierenden Glaubensorganisationen und den sog. „Menschenrechts“organisationen, die ebenfalls jüdische Täuschorganisationen sind.


    Freimaurerlogen sind Teil des Systems zur Weltbeherrschung durch die "Neue Weltordnung" (New World Order / Novo Ordo Seclorum) mit der Spitze aller Logen in England unter der Oberleitung der UGLE (United Grand Lodge of England) unter Führung des Herzogs von Kent.

    Es wäre vergebliche Mühe den Dingen auf den Grund gehen zu wollen, wenn wir nur der vor allen Augen offenbarten sichtbaren Fata Morgana folgen würden. Politik ist Theater und wird allenfalls in geopolitischen Kriegen erkennbar, wobei selbst dabei die Gründe verschleiert bleiben, das Volk mit Gehirnwäsche abgefüllt wird.

    Selbst familiäre Bande zählen nicht - hier sei an den 1. Weltkrieg erinnert, als sich der deutsche Kaiser an die Königin in England wandte, oder an den Zaren wandte, um den Krieg noch zu vermeiden - denn im Hintergrund agierten die Logen. Der Zar annullierte die Generalmobilmachung und seine Generäle annullierten die Annullierung des Zaren - und die englische bereits jüdisch durchsetzte Verwandtschaft des Hohenzollern-Kaisers Wilhelm II. trieb den Krieg weiter voran. Der Krieg wurde nicht von den sichtbaren Oberhäuptern beschlossen, der 1. Weltkrieg und als Folge auch der 2. Weltkrieg wurden auf Betreiben der in Freimaurerlogen, freimaurerischen Unterorganisationen (heute Rotary, Lions, Inner Wheel Clubs, Service Clubs, Round Tables, Soroptimists, Ladies’ Circles, Inner Wheel Clubs, Old Tablers usw.) und Jesuitenorden, Jakobinerorden, Klöstern, Christusbruderschaften und Kirchen zusammengeschlossenen Kräfte beschlossen.

    Immer geht es um die jüdische Weltherrschaft. Und daß die "BRD" stillhält wie ein Opferlamm, ist ebenfalls Werk der freimaurerischen insgeheimen Juden, der evang. und kath. und freikirchl. Jesuitenjuden, Jakobinerjuden, Johanniterjuden, Klösterjuden, evang.und kath. Kirchenjuden und sonstigen insgeheimen Juden, die sich am Ende des 1. Weltkriegs 1914-1932, und erneut am Ende des 2. Weltkriegs 1945-1951 alle deutschen Medien und Unternehmen, die auf dem Land noch völlig intakt waren, sowie Regierung und Schlüsselstellen jüdisch ergaunert haben.

    AntwortenLöschen
  40. Es folgt hier eine Beschreibung des Sumpfes der Freimaurer-Logen in Deutschland, der deutsches Land und echtdeutsches Volk zerstört. Es gibt Diebe und Räuber, die nach dem StGB bestraft werden - Logenbrüder, die weitaus schlimmer sind, bleiben straffrei - denn auch und besonders Generalstaatsanwälte, Gerichtspräsidenten, Richter und Staatsanwälte sind unter den Logenbrüdern zu finden. In Deutschland besteht dieses System der Logen seit Jahrhunderten - und wurden nur einmal auf Anordnung des Königs verboten und ihre Mitglieder verfolgt - aber seither hat sich das System verfestigt.

    In der UdSSR wurde das System der Logen abgeschafft bis Mikhail Gorbatschow über die italienische Freimaurerloge "Propaganda Due" den Logen zugeführt wurde. Dieses Anwerben russischer Bürger in die Logen wurde seitens des Rothschild-Agenten George Soros betrieben. Die Logen in Russland gelten jedoch seit dem Jahr 2000 wieder als überwacht und eine Anwerbung wurde gestoppt.

    Krieg erfolgt eben nur selten als sichtbares Ereignis, meist geschieht er von der Öffentlichkeit unbemerkt - oder WER hat denn bei Kursstürzen an der Börse dahinter eine geplante Aktion zur gezielten Schwächung gegnerischer Gruppen vermutet? Finanzkrisen sind nichts weiter als geplante Angriffe auf wieder erstarkte gegnerische Länder und Beziehungen. Krieg geschieht auch als biologischer und gentechnischer Krieg (Virus H5N1, die Zerstörung natürlichen Saatgutes durch Monsanto, gentechnisch modifiziertes Geflügel - als Teil des H5N1-Krieges, aber Krieg geschieht auch mittels Chemtrails mit den Inhaltsstoffen Barium-Sulfat und Aluminium, Strontium, Arsen, Zink, Blei, Nanopartikel, Brandbeschleuniger).

    Wer heute noch so tut, als sei er ein Schlafschaf, der täuscht und ist insgeheimer Jude, der all das weiß und diese Verbrechen gegen das deutsche Volk unterstützt und deckt.Aber der Normalbürger glaubt was mittels der Medien an Gehirnwäswche auf ihn abgelassen wird. Und vielen Bürgern dringt die Präsenz der Logen noch nicht einmal in ihr Bewußtsein - meinen sie doch, Freimaurer-Logen gäbe es nicht, sie hätten keinerlei Bedeutung, usw. - was ich als Idiotie höchsten Maßes bezeichne, reif für eine psychiatrische Dauerbehandlung. Dieses notorische Verdrängen der Realität IST krankhaft !!! Es gilt dabei sich einige Beispiele zu den Logen in Deutschland vor Augen zu führen.

    Hier eine Liste von Freimaurern, die die gesamte Geschichte hindurch gewirkt haben und noch wirken.


    AntwortenLöschen
  41. Vorweg erst mal die gravierende Tatsache, daß

    96 % aller Landräte,

    über 90 % der Bürgermeister in Orten mit über 5.000 Einwohnern,

    über 60 % aller Notare,

    84 % aller Chefärzte von Kreiskrankenhäusern,

    ca. 90 % aller Direktoren der Gymnasien,

    ca. 70 % aller Direktoren der Amtsgerichte,

    zahlreiche Pfarrer und Pastoren, fast alle höheren Polizeichefs,

    fast alle Staranwälte und fast alle Bundeswehr-Offiziere vom Major aufwärts,

    den Rotariern oder dem Lions Club (= freimaurerische Unterorganisationen) mit Hauptsitz in Chikago angehören.

    Von den 475 männlichen Abgeordneten des neunten Deutschen Bundestages beispielsweise

    war fast jeder siebte Mitglied bei Rotary (41), Lions (26) oder Kiwanis (3).

    Jeder vierte von ihnen war Volksvertreter der Unionsparteien, jeder sechste FDP-Mann,

    Unter den Sozis sind besonders die Funktionäre von Gewerkschaften, Sozialverbänden und Parteien Freimaurer.

    Jeder achte "Clubfreund" (11,9 Prozent) ist Mediziner, jeder elfte (8,9 Prozent) erwarb sich Vermögen und "Ansehen" in Wissenschaft, Erziehung oder Forschung. Die juristische Zunft stellt noch stattliche sechs, die Banken bringen es auf immerhin knapp vier Prozent. In den Rest teilen sich Herren von Militär, Verwaltung und Geistlichkeit sowie der für gesellschaftsfähig gehaltene Journalismus von Appel (ZDF) bis Weinstein ("FAZ").

    Die dort eingeschriebenen Herren von geld- und Blutadel - die Henkels, die Henkells und die zu Hohenlohe, die Rodenstocks, Merkles, von Siemens und von Preußens, bedürfen allesamt der Rotarier-Nobilitierung nicht, sondern akzeptieren sie wie eine selbstverständliche Bestätigung ihres gesellschaftlichen Ranges...

    AntwortenLöschen
  42. Peter Würtz, gelernter Maschinenschlosser und Oberstleutnant a. D., war einer der beiden sozialdemokratischen Rotarier im Bonner Parlament. Sein Club im niedersächsischen Syke nahm ihn auf, weil er einem Mitglied einen persönlichen Dienst erwiesen hatte... - aber natürlich auch, so Würtz, "weil ich das Image eines rechten Sozialdemokraten habe". Vor seinem Beitritt habe er allerdings vom Parteivorsitzenden Willy Brandt einen Rat erbeten und auch erhalten:

    "Er hat gesagt: ,Prima, mach das, das ist eine gute internationale Sache.'"

    Seither bringt Würtz das Clubleben "viel Spaß", und er genießt die Verblüffung seiner örtlichen Parteifreunde, wenn er "immer die besten Informationen von der anderen Seite" hat...Natürlich weiß Würtz, wie sorgsam die Clubs darauf achten, "daß nur die richtigen Leute drin sind", um besser "ihren Einfluß konsolidieren und koordinieren zu können"... Das erklärt auch, warum trotz großer Clubautonomie der Zuwahlmechanismus so sauber greift und bundesweit zu fast identischen Ergänzungen führt. Bayern, was Wunder, liegt ganz vorn, was die Anzahl patentierter Herren auf Ministersesseln anbelangt: Neben dem bei Lions beurlaubten früheren Landesvater Franz Josef Strauß regierten vier weitere "Löwen" und ebenso viele Rotarier - eine Organisationsquote von 90 Prozent...

    In der Übergangs-Bundesregierung stieg der Herren-Anteil gegenüber dem Kabinett Schmidt gleich um 100 Prozent: Zur "freidemokratischen" Rotarier-Riege Genscher, Lambsdorff, Ertl, die das Tor aufgemacht hatten, stießen die Unionspolitiker Werner Dollinger (Lions) und die beiden Rotarier Christian Schwarz-Schilling und Jürgen Warnke...

    The Round Table, die Unterabteilung der Illuminat ind z.B. Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Gerhard Schröder, Hans Dietrich Genscher, Otto Graf Lambsdorff, Manfred Stolpe, Volker Rühe, Rita Süssmuth, Kurt Biedenkopf, Hilmar Kopper, Richard Löwenthal, Karl Otto Pöhl, Walter Scheel, Axel Springer, Erwin Teufel...u. viele, viele mehr hinzugekommene...

    Wenn mal ein Handwerker oder ein Förster, ein Spediteur oder ein Sportler vorkommt, so soll es jeweils der beste und pro Club immer nur einer sein... Sie halten sich für etwas ganz Besonderes, die der ehrenwerten Familie... Um die Aufnahme bemühen sich neuerdings insbesondere Militärs.

    AntwortenLöschen
  43. Das Bestreben, über die Herrenclubs jenes Sozialprestige zurückzugewinnen, das ihm über zwei Weltkriege abhanden kam, ist beim Offiziersstand unverkennbar. Rund 300 Offiziere, davon fast zwei Drittel aktiv , bevölkern die Rotary-Stammtische, mindestens 45 Generäle, 28 Generalmajore, 73 Oberstleutnante, 68 Oberste, 17 Admiräle...

    Und da will jemand erzählen, diese Geheimgesellschaften hätten keinen politisch-militärisch-industriellen Einfluß? Die eigentliche Politik wird in ihren verschworenen Clubs gemacht, und nicht im Parlament - das dient nur der Show, zelebriert für’s Volk! Nach demokratischen Prinzipien gehören diese "ehrenwerten" Gesellschaften sofort aufgelöst und verboten!


    Nun, die Rotarier und Lions-Club Geheimniskrämer sind insgeheim jüdische kommunistische FREIMAURER, ebenso wie die sogenannten Illuminaten und das ganze andere Gesocks, das sich die Weltwirtschaft unter den Nagel reißt und untereinander aufteilt, egal wie es dem Volk dabei geht.

    Hier nur ein Beispiel, wie auf der Zentralseite der Freimaurer in der „BRD“ www.freimaurer.org geprahlt wird mit den Mitgliedern und Sympathisanten:

    "Glanzvoll feierte die Fürther Freimaurerloge "Zur Wahrheit und Freundschaft" am Wochenende ihr 200-jähriges Jubiläum. 120 Logenbrüder, darunter auch vier aus Partnerlogen des schottischen Renfrew Distrikts, der auch mit der Stadt Fürth Partnerschaft pflegt, waren gestern zum Johannisfest ins 112 Jahre alte Logenhaus an der Dambacher Straße gekommen.
    ...

    Nach der Tempelarbeit versammelten sich die Logenbrüder mit Distriktsmeister Otto Heiligensetzer, dem deutschen Großmeister Jens Oberheide, dem Fürther Logenmeister Roland Martin Hanke und dem 3. Fürther Logenvorstand Wolfgang Klar (von rechts) an der Spitze zur nahrhaften Tafelloge. Schon am Vorabend hatten sie in der Stadthalle eine heitere Gesellenvesper gefeiert. Bürgermeister Hartmut Träger lobte den sozialen Einsatz der Loge...
    (für die Peffersäcke der Stadt?...) Viel Prominenz war am Samstagnachmittag zur offiziellen Jubiläumsfeier ins Logenhaus gekommen. Um die Zukunft der Fürther Loge ist ihrem Meister, Roland Martin Hanke, nicht bange.

    AntwortenLöschen
  44. OB Thomas Jung lobte das wohltätige Wirken der Fürther Freimaurer für das Sozialwesen der Stadt und versprach Unterstützung bei der Renovierung des denkmalgeschützten Logenhauses. Prominenz aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens - darunter Landrätin Gabriele Pauli, Chefarzt Heinrich Worth, die Leiterin des Jüdischen Museums, Daniela Eisenstein, Kulturreferent Karl Scharinger und Träger des von der Loge gestifteten humanitären Preises - feierten am Samstag im noch nicht herausgeputzten Logenhaus-Saal das Jubiläum."

    Festredner war übrigens Heiner Geißler.

    Jede größere Stadt hat mindestens ein Logenhaus - schaut mal nach da wo ihr wohnt... In Berlin ist es das AVZ-Logenhaus, und ausgerechnet da findet immer die Esoterikmesse statt...

    Ganz unten finden sich mehrere links, wo ihr die meisten bekannten heimlichen Freimaurer aufgelistet findet, die die Geschichte erheblich beeinflußt und die Mitgliedschaft bei den Freimaurern zu ihrem persönlichen Aufstieg genutzt haben. Es macht sich langsam die Erkenntnis breit, das man z.B. auch üblicherweise kein Chefarzt wird, wenn man kein Freimaurer ist...(Zitat von Prof. Dr. Probst ) ->

    http://www.pilt.de/article/Gesundheit/10467095 50.html

    Auszüge aus seinem Vortrag:

    "„Einmal vor die Leitung der Kassenärztlichen Vereinigung zitiert, um seine „seltsamen
    Verschreibungsgewohnheiten" zu rechtfertigen, antwortete Dr. Probst: „Aber sehen Sie, ich habe die Patienten doch alle gesund gemacht", worauf sein Gesprächspartner erwiderte:
    „Dies, lieber Kollege Probst, ist aber im Krankenkassenplan nicht vorgesehen!" Vorgesehen ist lediglich die „Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit des Patienten"!!

    »Passen Sie bloß auf, daß Sie nicht ins Krankenhaus kommen; da könnten Sie relativ schnell gestorben werden!«

    »Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!«

    »Sie werden nicht Chefarzt, wenn Sie nicht zu den Freimaurern gehören«

    »Als in Israel einmal die Ärzte streikten, waren die Leute plötzlich so gesund wie nie zuvor. Deshalb dürfen bei uns Ärzte nicht streiken; sonst würden es ja alle merken!«"

    Hier der Freimaurer-Chefarzt und ärztlicher Direktor von 1965-1985, Prof. Dr. H.-J. Lindemann, vom Elisabeth- Deutsches Rotes Kreuz- und Freimaurer-Krankenhaus in Hamburg...

    http://www.agendoskopie.de/xoops/html/modules/ freecontent/index.php?id=26



    Das ewige Mitgliederverzeichnis von Logen enthält viele Namen aus Kreisen der Wirtschaft und Akademiker - von allen Ärzten und Apothekern -, von Kaufleuten , Lehrern, Beamten und Angestellten. So z.B. auch hier, in der "Freimaurer Johannis-Loge zum innigen Verein am Riesengebirge"

    http://archiver.rootsweb.com/th/read/DEU-SCHLE SIEN/2003-04/1050924566

    AntwortenLöschen
  45. Großartige Nachricht, die von allen „deutschen“ Massenmedien, die allesamt in Wirklichkeit seit 1945 jüdische kommunistisch-zionistische Massenmedien, sind strengstens unterdrückt und vertuscht wird, und im Internet schon unzählige Male insgeheim jüdisch gelöscht wurde.
    Sie entspricht der Wahrheit.
    Seit September 2017 bis heute wurden und werden in den USA tausende der Weltverbrecher – satanische Blutlinien-Familienmitglieder, Jesuiten, Kabbalisten, Illuminati, Netzwerks von Pädophilen in höchsten Ämtern und Würden – verhaftet, ja verhaftet, dank Donald Trump! DANKE DONALD TRUMP! Und sicher auch dank Absetzbewegung!

    http://geld-rausch.blogspot.de/2017/05/hure-politik-news.html

    Video-Titel:
    Q Anon Wichtige Nachricht vom Mittwoch, 10. Januar 2018

    In Deutschland hat sich das unter den insgeheim jüdischen Zioniste/Kommunisten in ihren Netzwerken verbreitet, obwohl es in allen scheindeutschen Massenmedien vor dem breiten deutschen Volk völlig unterdrückt wird. Deshalb fordern immer mehr insgeheime Juden die Absetzung und sogar Ermordung von Donald Trump.
    Wer in Deutschland die Absetzung von Donald Trump fordert, ist insgeheim kommunistisch-zionistischer Jude und gehört somit zu den insgeheimen Feinden des deutschen Volkes und der Wahrheit, hat sich damit selbst entlarvt! Die meisten dieser Feinde des deutschen Volkes tarnen sich seit 1945, also seit 1-3 Generationen, als Urdeutsche UND als betonte Christen oder Gutmenschen oder Menschenrechtler, innerhalb des Islams auch als betonte Moslems, in Jesuitenorden, Jakobinerorden, Benediktinerorden und ALLEN anderen Orden und Klöstern und Christusbruderschaften, als Mönche und Nonnen und Schwestern und Brüder und Pfaffen und Kirchenvorstände, Kirchenchöre, Gospelchöre, Posaunenchöre, Bibelkreise, Hauskreise, Diakonie, Caritas, und in freimaurerischen Kreisen zu denen auch Rotary, Lions, Soroptimist, Service Clubs, Round Tables, Zontas, Inner Wheel Clubs, Old Tablers, Ladies‘ Circles u.v.a.m. gehören. Unter Moslsems in entsprechenden Moscheenkreisen und Korankreisen, denn auch die islamischen Imame sind kommunistisch-zionistische Juden. Immer mit seltenen Ausnahmen.
    Der bösartige, teuflische Bolschewismus/Kommunismus/Zionismus gibt sich immer als Gutmenschen aus: als Wohltäter, als heucherische Fromme, als Helfer, als Retter, als Spender, als Humanitäre, als Soziale, als Schützer, als Demokraten, als Liberale, als Menschenrechtler, als Naturschützer. In Taten tun sie das Gegenteil von dem, was sie vorgeben.

    https://www.youtube.com/watch?v=8ang6Kmc0QI

    Sichern, speichern, verbreiten, denn dieses Video wurde schon unzählige Male gelöscht und unterdrückt!

    AntwortenLöschen
  46. Drittes Video von Volkslehrer Nicolai von der polizeilich abgebrochenen Gedenkveranstaltung am 17.2.2018 in Dresden Dresden für die mind. 500.000 (-900.000) zivilen deutschen Opfer, meist deutsche Kinder die ins Gebiet von Breslau evakuiert worden waren und über den Dresdner Hauptbahnhof zurück zu ihren Eltern in den Westen Deutschlands in Sicherheit gebracht werden sollten vor der sich nähernden roten Armee , Frauen und Kriegsverwundete, die bei lebendigem Leib vorsätzlich und systematisch verbrannt wurden in Dresden, und deren Zahl von Jahr zu Jahr kleiner gerechnet wurde auf nunmehr 25.000 von den wahrheitsfeindlichen zionistisch-kommunistischen Medien und Nachkriegsmachthabern (= wahre Kriegsschuldige und wahres Tätervolk, und deren Nachkommen), die wir bis heute haben:

    https://www.bitchute.com/video/QPKmt5coRjQG/


    Erstes Video von Volkslehrer Nicolai nach der unter Vorwänden obrigkeitlich-polizeilich abgebrochenen (im Vorfeld aber genehmigten) Gedenkversanstaltun am 17.2.2018 in Dresden für die mind. 500.000 (-900.000) zivilen deutschen Opfer, meist deutsche Kinder die ins Gebiet von Breslau evakuiert worden waren und über den Dresdner Hauptbahnhof zurück zu ihren Eltern in den Westen Deutschlands in Sicherheit gebracht werden sollten vor der sich nähernden roten Armee , Frauen und Kriegsverwundete, die bei lebendigem Leib vorsätzlich und systematisch verbrannt wurden in Dresden, und deren Zahl von Jahr zu Jahr kleiner gerechnet wurde auf nunmehr 25.000 von den wahrheitsfeindlichen zionistisch-kommunistischen Medien und Nachkriegsmachthabern (= wahre Kriegsschuldige und wahres Tätervolk, und deren Nachkommen), die wir bis heute haben:

    https://www.youtube.com/watch?v=N1Hrie72Ym8

    Ca. 400 friedliche völkische deutsche Teilnehmer erlebten am 17.2.2018 staatlich-polizeilichen Terror und Schikanen am laufenden Band, u.a. das willkürliche polizeiliche Abschalten der Lautsprecheranlage beim Singen der deutschen Nationalhymne.

    Zweck dieser obrigkeitlich-polizeilichen Abbrechens der Veranstaltung war offensichtlich, die Wahrheit zu ersticken, und das Zusammenfinden von Wahrheitssuchenden und Wahrheitskämpfern und sonstiger völkisch gesonnener Deutscher zu verunmöglichen. Informationsfreiheit, Redefreiheit, und Versammlungsfreiheit existiert für Deutsche nicht mehr.


    Am Anfang der Veranstaltung war jedoch vom ersten Redner gesagt worden, daß im Vorfeld der Veranstaltung im Hostel, wo einige Teilnehmer auch übernachteten, ein Versammlungsraum zum gemeinsamen Essen der Teilnehmer nach der Gedenkveranstaltung angemietet und etwas zum Essen dort bestellt worden sei, (was vom Hostel bestätigt worden war).

    So versammelten sich die Teilnehmer hinter Nicolai, der den Weg zu diesem Hostel wusste, um unter Führung von Nicolai gemeinsam dorthin zu gehen.

    Doch noch auf dem Postplatz, dem Ort der Gedenkveranstaltung, wurden sie durch eine enge Kette von bewaffneten Polizisten und Polizeibussen eingekesselt und ihr Weg Richtung Hostel wurde ihnen polizeilich versperrt und untersagt.

    Ihnen wurde durch polizeiliche Lautsprecheransagen untersagt, sich noch einmal an diesem Tag in der Innenstadt von Dresden zu treffen. Sie wurden durch Lautsprecher der Polizei aufgefordert, einzeln oder in Kleinstgruppen von höchstes 2 oder drei Personen den Veranstaltungsort in verschiedene Richtungen und nicht gemeinsam sondern nacheinander zu verlassen.

    Wenn sie das nicht täten, würden sie polizeilich festgenommen und jeder einzelne würde erkennungsdienstlich aufgeschrieben und jeder würden eine Strafanzeige und eine Geldstrafe erhalten.

    Dennoch wollten sich die Teilnehmer nicht auseinanderreißen lassen und strebten gemeinsam notgedrungen dann in die andere Richtung, wo allerdings die Antifa-Gegendemonstration brüllte. Es wurde schon befürchtet, daß die Polizei eine Schlägerei der Gedenkveranstaltungsteilnehmer durch die Antifa wohl herbeiführen wolle.

    AntwortenLöschen
  47. Fortsetzung
    Da die Teilnehmer nicht einzeln sich entfernen wollten sondern zusammenblieben, wurde ihnen durch Polizei-Lautsprecher verkündet, daß sie deswegen bestraft würden und nun an einem anderen Platz erkennungsdienstlich identifiziert werden würden.

    Sie wurden polizeilich gezwungen, in entgegengesetzte Richtung, durch die Gegendemonstration der Antifa zu laufen, die sie als „Rassisten“, „Neonazis“„Nazischweine“ und mit Sprechchören „Kein Recht für Nazipropaganda“ besudeln durften, ohne die geringste polizeiliche Beanstandung. Dabei waren sie rechts und links exkortiert durch ein Band der schwer bewaffneten und teils vermummten Polizisten. Es sollen dafür 1000 Polizeikräfte im Einsatz gewesen sein.

    So wurden sie polizeilich zu einem anderen etwas entfernt gelegenen Platz gezwungen von dieser Polizeikette rechts und links, dort wurden sie polizeilich eingekesselt, ca. 3 Stunden lang, in Kälte, ohne Essen, Trinken und Toilette. Dieser polizeiliche umstellte Kessel wurde immer enger mit einer Polizeikette und mit Polizeibussen umstellt. Es war eine polizeiliche heftige Drohkulisse, die wir Eingekesselten beantwortetem mit dem Singen deutscher Volklieder, die wir der Polizeikette um uns vorsangen, als sie schwer bewaffnet und teils vermummt Mann an Mann rund um uns standen, dahinter rundum eine lückenlose Reihe von Polizeibussen, Bus an Bus, so daß Passanten dahinter nicht einsehen konnten, welche bolschewistsische Inszenierung die obrigkeitliche und polizeiliche Nomenklatura (jüdische Polizei und Obrigkeit und Geheimdienste und Propaganda und Miliz) hier veranstaltete.

    So standen wir ca. 3 Stunden. Dann wurden wir einzeln herausgeholt, jeweils von einem Polizisten. Jeweils von ca. 6-8 Personen wurden die Personalien erkennungsdienstlich festgestellt, was jeweils 20-30 Minuten dauerte. In dieser Zeit standen die ca. 6-8 Personen, jeder einzeln von einem Polizisten bewacht, mit Abstand von ca. 5 Metern vom nächsten, der auch von einem Polizisten bewacht wurde, außerhalb des polizeilichen Kessels . Dann wurde uns befohlen, uns an die Wand zu stellen und zu warten.

    Uns wurde durch Lautsprecheransage gesagt, wir werden eine Strafanzeige und eine Strafe bekommen, weil wir die Anweisung der Polizei, nur als Einzelne oder in Kleinstgruppen von 2 oder max. 3 Personen den Veranstaltungsort einzeln und nicht miteinander zu verlassen, nicht nachgekommen wären. Es sollte also systematisch unterbunden werden, daß sich deutsche völkisch Gesonnene und Wahrheitskämpfer zusammensetzen, ihre Gedanken und ihre Kontaktdaten austauschen.

    Uns wurde durch polizeiliche Lautsprecheransage ein polizeiliches willkürliches Aufenthaltsverbot in der Dresdner Innenstadt bis 24 Uhr verkündet. Jeder bekam einen Plan ausgehändigt, auf dem der Bereich der Innnenstadt von Dresden angezeichnet war, in dem wir bis 24 Uhr Aufenthaltsverbot haben. Uns wurde gesagt, wenn wir dort in größeren Gruppen von der Polizei gesehen werden, machten wir uns strafbar und würden wir eine weitere Strafanzeige erhalten. Uns sei nur noch erlaubt, einzeln oder zu zweit, maximal zu dritt, zu unserem Auto zu gehen oder zum Hotel oder Bahnhof, wenn jemand mit dem Zug zurückfahren müsse.

    Mittlerweile bekam auch Nicolai einen Anruf vom Hostel, wo ja eigentlich im Vorfeld der Gedenkveranstaltung für ca. 200 Teilnehmer ein Versammlungsraum zum gemeinsamen Essen angemietet. (was vom Hostel bestätigt worden war)., und etwas zum Essen gekauft worden war. Das Hostel kündigte kurzfristig diesen angemieteten Versammlungsraum, wie es die Polizei vom Hostel gefordert hatte.

    Die „Demokraten“ und die Obrigkeitlichen Stellen entpuppen sich immer deutlicher als kommunistisch-zionistische Nomenklatura wie in der bolschewistischen völkermörderischen Sowjetdiktatur.

    AntwortenLöschen
  48. Fortsetzung

    Es gab noch zahlreiche weiteren polizeiliche Terror gegen uns friedliche Gedenkvanstaltungs-Teilnehmer, was nur teuflische Gehirne sich ausgedacht haben können Nehmt mal selber an so was teil, ihr könnt Euch im Traum nicht ausmalen, zu welchem Terror die insgeheim jüdische, zionistisch-kommunistische Nomenklatura sich bereits versteigt und ihre Lügen und Lügner, Betrüger und Verbrecher gegen das deutsche Volk damit noch schützen will, die sich längst millionenweise trotz aller gigantischer Zensur selbst entlarvt haben.

    Zweites Video von Nicolai mit der Rede von Michelle Renouf, die sofort danach verhaftet wurde:

    https://www.youtube.com/watch?v=N1Hrie72Ym8




    AntwortenLöschen
  49. Neues Polizeiaufgaben-Gesetz in Bayern, besser gesagt bolschewistisch-kommunistisches jüdisches Totalüberwachungs- und Diktaturgesetz von jüdischen Verbrechern,

    Innenminister Joachim Herrmann hat sich damit selbst endgültig entlarvt als Todfeind des deutschen Volkes, als zionistisch-kommunistischer Schwerstkrimineller, genauso wie die Merkel-Regierung:

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=83&v=OwQ8UtqAGh4

    https://www.youtube.com/watch?v=-WgGcv6jmrc

    Der Jude Joachim Herrmann trachtet also nun, die Wahrheit, Informationsfreiheit, Versammlungsfreiheit und Redefreiheit in einer Polizeidiktatur, Militärdiktatur, Totalüberwachungsdikatur und Vollzensurdiktatur gewaltsam endgültig zu ersticken, durch dieses Polizeiaufgaben-Gesetz in Bayern. In Wirklichkeit ein bolschewistisch-kommunistisch-zionistisches jüdisches Totalüberwachungs- und Diktaturgesetz, gemacht von jüdischen Kriminellen, GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK.

    Wer sind diese insgeheim jüdischen Kriminellen? Antwort: Die Machthaber von Medien, Druckereien, Banken, Versicherungen und Bertelsmannstiftung. Es sind dies Freimaurerische, Mönche, Kirchliche, Ministerial-Beamte, und weitere, deren Macht und Zeit vorbei ist, und das wissen sie.
    zwei weitere gute Videos hintereinander, vom Volkslehrer Nicolai, massenweise verbreiten!

    https://www.youtube.com/watch?v=EYxq83ExPJs
    https://www.youtube.com/watch?v=jgcaqoP-qNg

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv