Sonntag, 26. Februar 2012

Kriegslügen gegen Syrien

Der Krieg gegen Syrien scheint eine beschlossene Sache zu sein. Die Frage ist, inwieweit es gelingt, die dummgehaltenenen westlichen Bevölkerungen da mit hineinzuziehen. - Die Bundesrepublik ist kein souveräner Staat. – In der politischen Führungsschicht wird jemand, der die offizielle Version von 9/11 glaubt, nicht mehr ernstgenommen. Die USA wissen, dass ihre Glaubwürdigkeit angeschlagen ist. – Warum setzen sich unsere Politiker erneut für eine so dumme Sache wie einem Krieg mit dem Iran dem Verdacht des Hochverrats aus? – Für viele Menschen erfüllt Merkels Politik den Tatbestand des Hochverrates. – Der wirkliche Grund, warum Westerwelle seine Position als Parteichef verloren hat. – Über die ferngesteuerten lügenden Medien – Die Medien gehören uns nicht mehr. – In Lybien mussten ca. 80.000 Menschen sterben, damit die NATO an günstige Ölkontrakte kam. – Die sogenannten Aufständischen in Syrien, die auf die Syrer schießen, sind in Wahrheit von Mossad, CIA und MI6 geführte und bezahlte Saboteure. – Die deutschen Spitzenwissenschaftler der Syrienforschung sagen, was dort jetzt stattfindet, ist etwas völlig anderes, als was die Massenmedien berichten. – Über die zunehmende Kriminalisierung der Staaten. – Es muss mehr Ethik in der Politik herrschen, ein Bemühen um Gemeinsamkeit am Beispiel der Rohstoffe, kein Krieg um Rohstoffe.  - Über das Milliardärsunwesen. – Wir haben keine Demokratie mehr, wir haben eine Scheindemokratie, die aber untergehen wird, wenn wir sie nicht begrenzen und erneuern.





Ein Krieg in Syrien wird immer wahrscheinlicher. Nicht nur ein Bürgerkrieg, sondern durch das Eingreifen von außen -- vor allem durch westliche Kräfte -- wird es aller Voraussicht nach in Kürze zu kriegerischen Auseinandersetzungen unter internationaler Führung kommen. So, wie letztes Jahr in Libyen geschehen. Oder wie es im Irakkrieg Anfang 2003 der Fall war, ebenso, wie es sich wahrscheinlich demnächst im Iran entwickeln und unser Weltfrieden dadurch erheblich gefährdet werden wird. Unser US-Korrespondent Webster Tarpley und zahlreiche weitere unabhängige Journalisten, zunehmend jetzt sogar die Massenmedien, sprechen von einem nahenden Dritten Weltkrieg.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv