Montag, 14. November 2011

Das Grüne Buch: Die Lösung des Problems der Demokratie - die Autorität des Volkes

"DAS GRÜNE BUCH" von Muammar al-Gaddafi

Teil 1

Die politische Grundlage der dritten Universaltheorie







"Die tyrannischen Diktaturen, die die Welt erlebt hat, haben im Schatten der Parlamente existiert."


"Das Parteiensystem tötet die Demokratie."


"Wer eine Partei gründet spaltet die Gesellschaft."








Das Instrument des Regierens


Das Instrument des Regierens ist das wichtigste politische Problem, mit dem menschliche Gemeinschaften konfrontiert sind. Sogar Konflikte innerhalb der Familie sind oft ein Resultat dieses problems.
Seit dem Entstehen der modernen Gesellschaften ist dieses Problem ein sehr ernstes geworden.

Völker sehen sich heutzutage mit diesem hartnäckigen Problem konfrontiert, gemeinschaften leiden unter den verschiedenen Risiken und schwerwiegenden konsequenzen, zu denen es führt. Es ist ihnen noch nicht gelungen, es endgültig und auf demokratischer Weise zu lösen.


"Das Grüne Buch" stellt die endgültige Lösung des Problems des Instruments des Regierens vor.


Alle politischen Systeme in der heutigen Welt sind das Produkt des Kampfes um die Macht zwischen den Instrumenten des Regierens. Der Kampf kann friedlich oder bewaffnet sein, sowie der Klassenkampf, der Kampf der Sekten, Stämme, Parteien und der Einzelnen.
Das Ergebnis ist immer der Sieg eines Instruments des Regierens, sei es ein Individuum, eine Gruppe, eine Partei oder eine Klasse, und die Niederlage des Volkes, d.h. die Niederlage der echten Demokratie.


Der politische Kampf, dessen Ergebnis der Sieg eines Kandidaten mit 51% der Stimmen führt zu einem diktatorischen Regierungsorgan in der Verkleidung einer falschen Demokratie, weil 49% der Wähler von einem Instrument des Regierens beherrscht werden, für das sie nicht gestimmt haben, sondern das ihnen aufoktroyiert wurde. Das ist Diktatur!


Außerdem kann dieser politische Konflikt ein Regierungsorgan hervorbringen, das nur eine Minderheit repräsentiert, denn wenn die Stimmen auf mehrere Kandidaten verteilt werden, erhält einer dieser Kandidaten mehr Stimmen als jeder andere. Wenn aber die Stimmen von denen, die weniger erhalten haben, addiert werden, können sie eine überwältigende Mehrheit darstellen. Doch der Kandidat mit weniger Stimmen ist der Sieger und sein Erfolg gilt als legitim und demokratisch!


Tatsächlich wird unter dem Deckmantel einer falschen Demokratie eine Diktatur etabliert!
Das ist die Realität der politischen Systeme, die heute in der Welt vorherrschend sind.
Es sind diktatorische Systeme und es dürfte offensichtlich sein, daß sie die echte Demokratie verfälschen.


(...)


"Das Grüne Buch" als pdf - hier weiterlesen

1 Kommentar:

  1. Schön geschrieben, aber was so glaubt ihr ist denn EUropa? Es ist mit Sicherheit keine Demokratie... Papandreu wollte sein Volk entscheiden lassen... er musste gehen. Unsere Frau Merkel hat wehement abgelehnt das Volk in Sachen EU zu hören. Was muss noch alles passieren bis Ihr Deppen aufwacht??? Unter Gadafi (auch wenn Ihm Diktatur unterstellt wird) ging es dem Volk zu allen Weltländern sehr gut. Auf welchem Niveu befinden wir uns die Nato Clusterbomben einzusetzen zu bomben zu morden und fanatische Islamisten in ganz Afrika einzusetzen. Wacht endlich auf bevor es zu spät ist. Wir werden die nächsten sein die vom Boden der Erde vertilgt werden.

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv