Samstag, 15. Oktober 2011

Korrupte Demokratie - Lobbyisten: Die heimlichen Strippenzieher

Eine sehr interessante Sendung des ZDF zum Thema Lobbyismus. Es mag mit Schnittblumen anfangen, aber was dieses einfache Beispiel zeigt, ist, dass dem Lobbyisten (egal welcher Ebene) das politische System an sich (und demzufolge auch die Demokratie) scheiß egal (deshalb läuft er ja auch jede Partei ab). Ihm geht es nur um seine ökonomischen Interessen.

Und bevor ich wieder angeschrieben werden, ich soll mit dem ignoranten Getue aufhören: Ich weiß, dass Lobbyismus an sich gut ist, da die Politik an Informationen aus der Wirtschaft angewiesen ist. Aber besonders das Beispiel mit dem verschleierten Lobbyismus des "Aktionsbündnis: Meine Wahl" wird gezeigt, wie krank der heutige Lobbyismus ist und dieser Beitrag kratzt nur an der Oberfläche!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv