Sonntag, 5. Juni 2011

Tschernobyl und HAARP - Werner Altnickel im Interview mit Uwe Behnken (Secret.tv)

Werner Altnickel, ehemaliger Greenpeace-Aktivist, zweimaliger Gewinner des Oldenburger Umweltschutzpreises und Träger des Deutschen Solarpreises 1997, berichtet bei Uwe Behnken über seine Recherchen und die Entdeckung, daß die Tschernobyl-Reaktoren zum Star-Wars Programm der Sowjets benutzt wurden. Es sollten im Endausbau insgesamt 16 AKW zum Betrieb eines gigantischen, 150 Meter hohen Mikrowellen-Antennenfeldes von 35 Kilometern Durchmesser entstehen, vergleichbar mit der US-Haarp-Anlage in Gakona, Alaska!
Laut einem NDR/Arte Film von 1998 flog der Tschernobyl-Reaktor erst nach einem 20- sekündigen Erdbeben in die Luft, nachdem seltsame bläuliche Lichterscheinungen beobachtet wurden. Die wahren Ursachen wurden für geheim erklärt, und ein Zusammenhang mit der Strahlenwaffe sollte keinesfalls an die Öffentlichkeit kommen. Bilder von den Antennenanlagen waren zensiert.
Die Sowjets besendeten bereits in den 60er-Jahren die US-Botschaft in Moskau mit Gehirnmanipulationswellen.1985 und 1986 wurden laut Skalar-Wissenschaftler Oberstleutnant Tom Bearden, US-Flugzeuge und ein U-Boot von sowjetischen Skalarwaffen zerstört.
Laut „India Daily" besitzen heute viele Staaten solche Skalarwaffen zur Umwelt- u. Menschenbeeinflussung. Wetterkriege finden schon seit langem statt, auch wenn kaum davon berichtet wird. Sowohl im Westen als auch im Osten wollen die Regierungen ihre Bevölkerungen durch die Kenntnis dieser elektronischen „Allround-Waffensysteme" nicht „beunruhigen", weshalb darüber geschwiegen wird!

Hier ein US- Patentauszug von hunderten: Nr: 5068,669: Hochleistungs-Strahlsystem!Nr:5,041,834: Künstlicher Ionosphärenspiegel, bestehend aus einer Plasmaschicht , die geneigt werden kann!Nr:4,999,637: Erzeugung künstlich ionisierter Wolken über der Erde! Nr:4,817,495: Abwehrsystem zur Unterscheidung von Objekten im Raum!Nr: 4,873,928: STRAHLUNGSLOSE EXPLOSION MIT DER STÄRKE VON NUKLEAR-EXPLOSIONEN!Nr: 3,899,144: Licht reflektierende Pigment-Puder-Partikel, welche in den „Kondensstreifen" von Flugzeugen eingebracht werden! Frühes CHEMTRAIL-US NAVY-Patent v.12.8. 19751976 billigte die UN-Hauptversammlung den "Gebrauch von Umwelt verändernden Techniken". Im Anhang der ENMOD- Konvention von 1977 wurde explizit benannt: Erregen von Vulkanen, Erzeugen von Erdbeben und Tsunamis, Sturmlenkung, Regen- oder Trockenheitserzeugung, Öffnen von Ozonlöchern usw.Woher kam der bläuliche Lichtschimmer, die mehrfarbigen Lichterscheinungen, die kurz vor der Katastrophe zu sehen waren?
Die USA hatten ebenfalls Skalarwaffen, wurden diese eingesetzt, um die russischen Waffen zu zerstören?Schon seit Jahren wird in Tromsö in Norwegen ein ähnlicher Ionosphären-Heizer unter Leitung des deutschen Max-Planck-Institutes betrieben.
Am 28.7.1976 kam es zu einem großen Erbeben in Tangshan, China. Hunderttausende Menschen starben. Bevor das erste Beben auftrat, leuchtete der Himmel um 3:42 Uhr nachts taghell auf. Die mehrfarbigen Lichter waren bis zu 200 Meilen weit zu sehen. Die Blätter an zahlreichen Bäumen sowie angebauter Salat waren anschließend einseitig verbrannt. Solche Erscheinungen treten bei Tesla /Skalar- und Haarp- Technologien auf, nicht bei einem gewöhnlichen Erdbeben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv