Samstag, 11. Juni 2011

Angela Merkel und ihre okkulte Handgeste

Die Pyramide der Macht, oder das "Merkel Dach"?




Die immer gleiche Handgeste von Angela Merkel hat bereits verschiedene Namen bekommen. Seit einiger Zeit spekulieren nun Verschwörungstheoretiker, ob es sich bei der Handbewegung um eine okkulte Geste bzw. um einen Illuminaten-Zeichen handelt.


Das Datum kann niemand genau sagen seit wann Angela Merkel die immer gleiche Handgeste macht. Die Zeitschrift „Stern“ vermutet, dass es sich beim „Merkel Dach“ um einen Tipp ihrer Schwester - die Ergotherapeutin ist - handelt. Viele Verschwörungstheoretiker vermuten allerdings, dass es sich bei Angela Merkel um eine ferngesteuerte Machtmarionette der „Elite“ handelt, die als Zeichen die "Pyramide" und das "allsehende Auge" hat.

Begründet wird dies dadurch, dass Angela Merkel an Geheimtreffen (Bilderberg Konferenz) der „Eliten“ teilnimmt und weitgehend deren Intreressen vertritt. Dabei wird oft der Militäreinsatz in Afghanistan genannt, wo Deutschland zusammen mit den USA und Grossbritannien für Öl und Opium
kämpft!


Tatsächlich ist die immergleiche Haltung von Merkels Hände verblüffend. Vor allem, weil sie auf fast sämtlichen Videos und Bilder immer die Hände zu einem Dach formt in deren Mitte ein Knopf ihres Kostüms zu sehen ist. Warum das so ist weiss nur Angela Merkel selbst!





*************************************************************************

Quelle: seite3.ch

Kommentare:

  1. Sarközy, ihm, macht der "Cornuto", sehr oft !

    AntwortenLöschen
  2. Sarközy :
    http://leschroniquesderorschach.blogspot.fr/2013/09/flashback-quand-sarkozy-faisait-liberer.html

    AntwortenLöschen
  3. Selbst Jutta Rüdiger, Psychologin und war die Leiterin Bund deutscher Mädchen, machte bei einer Rede diese sogenannte Merkelzeichen. Also existiert dieses Zeichen schon seit mehr als 75 Jahren. Schon komisch oder?

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv