Sonntag, 22. Mai 2011

Welt der Wunder Titel: Ist die Weltgeschichte eine Lüge?

In der aktuellen Print-Ausgabe der "Welt der Wunder", Heft 4/2011, gibt es eine interessante Titelstory: "Ist die Weltgeschichte eine Lüge?"
Nun, nebenbei vermerkt, Geschichte ist immer eine Lüge- oder eine Interpretationssache herrschender Lehrmeinung, und hauptsächlich eine reine Kriegs - oder Herrschaftschronik, welche die Sieger maßgeblich schreiben.

Der aktuelle Beitrag zum Thema beginnt so (Seite 37):

Welt der Wunder Logo

Ist Osama bin Laden wirklich noch am Leben? Experten bezweifeln die Echtheit der Videoaufzeichnungen des Anführers von Al Qaida. Zeigen die Bilder einen Doppelgänger?

Als die Schuttberge des World Trade Centers noch rauchten, erhält das Böse ein neues Gesicht. Am 7. Oktober 2001 wendet sich ein bis dahin nahezu unbekannter Mann mit langem Bart und irritierend freundlichen Lächeln an die Welt: Osama bin Laden übernimmt die Verantwortung für den größten Terrorangriff auf die USA. Sofort sind sich alle einig - Regierung, Geheimdienste, Medien: Das Video ist echt, der Täter auch. Fast 10 Jahre und mehr als 20 weitere Bin-Laden-Videos später ist die Einschätzung eine andere. Bis heute ist das Video der einzige konkrete Hinweis darauf, dass bin Laden wirklich der Drahtzieher war. Doch bei acht Videos bestehen große Zweifel an ihrer Echtheit. Unsicher ist auch, wann man überhaupt das letzte Lebenszeichen von bin Laden erhalten hat. Auch wer für die Fälschungen verantwortlich sein könnte, bleibt im Dunkeln. Niemand kann mehr mit Sicherheit sagen, was wahr ist und was nicht. Die Akte bin Laden mutiert gerade zu einem der großen Fälschungsfälle der Geschichte- und ist damit wahrlich kein Sonderfall.
Die tatsächlichen weiteren Beispiele handeln hauptsächlich von historischen, nicht zeitgenössischen Themen, bis auf vielleicht einen Unterpunkt zur Fragwürdigkeit des RAF-Terrors. (!)
Ja hoppla, ist man etwa über David Ray Griffins Buch gestolpert? Oder woher die Informationen?
Wir hatten das hier auch, etwa hier oder hier.

Wie auch immer, natürlich ist diese Hinterfragung zu begrüßen.

Das ist nun schon der 2-9/11 kritische Bericht in der Welt der Wunder die letzten Monate. Nach der Umfrage im Januar. Bleibt natürlich nur die Frage, warum immer fragmenteweise, und bisher die Architekten, Ingenieure und Wissenschaftler noch keinen Platz für eine Berichterstattung fanden. Jeder ist eingeladen, dies nachzufragen: ' wdw@bauerredaktionen.deThis e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it '
Ich habe es natürlich auch schon gemacht! 


Quelle: http://www.911-archiv.net/blog/sittingbull/welt-der-wunder-titel-ist-die-weltgeschichte-eine-luege.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alternative Medien

Blog-Archiv