Freitag, 27. Mai 2011

EHEC - Erreger: Kein Grund zur Panik



Jedes Jahr zur selben Zeit, ist es wieder mal so weit !! Die bereits alt bekannten gefährlichen Viren der Durchfall-Erkrankung finden in Form einer neuen Mutationen wieder die Öffentlichkeit.
Die unausweichlichen Folgen durch das schüren der Massenhysterie über mediale Schwachsinns-Informationen nehmen somit ihren Lauf. Die ersten Informationen erfolgen lediglich am Rande.

Mit der angeblichen Zunahme des Virus sowie dem ersten tödlichen Verlauf müssen auch die Systemschreiberlinge, welche ja eine Informationspflicht haben, diesen bösen Viren mit der entsprechenden Vehemenz bezüglich der Gefährlichkeit Nachdruck verleihen - folglich schürt man damit eine kleine oder auch größere gewollte Massenhysterie.

Beim ersten Anzeichen einer Magenverstimmung folgert der Normalomichel also aufgrund der Informationen aus den Federn der Systemschreiberlinge "VIRUSALARM", also nichts wie los und wie befohlen einen Arzt (Pharmasklaven) aufsuchen, dessen Wartezimmer aufgrund weiterer Systemgefügigen bereits bis zum zerbersten gefüllt ist.

Spätestens jetzt können sich die Pharmakriminellos zurücklehen - Mission erfüllt - Onkel Dok verschreibt unsere bunten krank erhaltenden Pillchen, der Arzt ist beschäftigt und die maroden Krankenkassen können weiter auf Kosten der Allgemeinheit gemolken werden, Hauptsache es brummt in der Pharmakasse !

Weitaus gefährlicher als der augenblicklich medial aufbereitete EHEC Virus, scheinen zumindest den Systemkritischen Personen, die schwachsinnigen, inhaltslosen und verlogenen Meldungen der zwangsfinanzierten Medienlandschaft zu sein.

Lassen wir uns überraschen, was dieses Jahr noch an gefährlichen Viren folgt, es gilt ja noch die Vogelgrippe und Schweinegrippe der vergangenen Jahren neu zu erfinden, der Anfang ist in Form des EHEC Virus gemacht, das Volk ist also bereit für weitere Viren, die Pharmasklaven stehen bereit um das Volk durch die begnadeten Mittelchen der Pharmaindustrie zu retten.
Seien Sie also auf der Hut, das Böse lauert immer und überall !

______________________________________________________________________


Quelle: www.krivor.de



Kommentare:

  1. EHEC, Noro, Schweinegrippe, Vogelgrippe, .....
    Nächstes Jahr kann man sich dann bestimmt auch gegen den EHEC impfen lassen. Wetten!?!
    Ich glaub mir wird auch schon ganz schlecht!!!

    AntwortenLöschen
  2. Es sind noch einige Testläufe zu erwarten,um zu ermitteln,wie wann und wo sich am besten Panikmache lohnt.Die Pharmamafia hat Einahmen,die Eruptionen gleichkommen und das ganze hat den Flair eines völlig mißglücktem B-Movies.Allerdings mit dem ernstem und somit gefährlichem Hintergrund,dadurch Genmanipulierte Erzeugnisse besser an den Verbraucher zu bringen.Ausserdem kann sich die Mastzucht von Rindern,Schweinen und Geflügel auch bitter rächen,da so immer mehr Keime ungewollte Resistenzen entwickeln können.Und dann Gut Nacht,wenn so ein Supervirus,superresistent, entsteht,der von Molekularbiologen schon lange vorausgesagt wird.Sicher ist,DAS er irgendwann auftritt,bloß wann weiss niemand.Oder?????

    AntwortenLöschen

Alternative Medien

Blog-Archiv